Kann Amerika "schön essen"? Unsere Barriere-Serie identifiziert und beseitigt die Hindernisse, die Sie davon abhalten, für Ihre Schönheit und Gesundheit zu essen. Auf unserer Eat Pretty-Homepage finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Essprobleme überwinden können, und nehmen Sie an unserem Eat Pretty-Quiz teil , um herauszufinden, wie es Ihnen geht.

F: Ist der hohe Salzgehalt in kalorienarmen Tiefkühlgerichten wirklich so problematisch?
A: Sorry Jungs, aber Sie müssen den gefrorenen Burrito ablegen. Traurige Nachrichten für Brummköpfchen überall. Es ist wichtig zu wissen, dass Ihr geliebtes TV-Abendessen einen zu hohen Natriumgehalt haben kann. Warum so gefährlich? Denn der durchschnittliche Amerikaner sollte täglich nur bis zu 1500-2300 mg Salz zu sich nehmen (abhängig vom Alter und dem Gesundheitsprofil), und einige Nuke-fähige Mahlzeiten treffen diese Markierung in nur einer Sitzung. Das bedeutet ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzversagen oder sogar Nierenversagen - alles Gründe, warum die Salzpfanne übersprungen wird, und sich stattdessen für frische Mahlzeiten oder Speisereste entscheidet. Vertrauen Sie uns, "The Bachelor" kann die zusätzlichen 10 oder 15 Minuten warten, um eine gesündere Mahlzeit zuzubereiten. Hier sehen Sie, DVR!
F: Ist es besser, nicht biologisches Obst zu essen, als überhaupt kein Obst?
A: Nun, das kommt darauf an. Da nicht alle Früchte gleich sind, macht die Art, die Sie essen, einen Unterschied. Organisch zu essen ist eindeutig der beste Weg, um ickige Pestizide und Chemikalien zu vermeiden, aber einige Früchte sind sowieso ziemlich sauber, daher ist eine nicht-organische Version wahrscheinlich in Ordnung. Fragen Sie sich, welche Früchte Sie pflücken sollten (sorry)? Zur Vereinfachung gibt die Umweltarbeitsgruppe jedes Jahr eine "Dirty Dozen" -Liste heraus - eine Liste der Früchte und Gemüse mit den höchsten Pestizidrückständen in diesem Jahr -, so dass Sie einen Spickzettel zum Lebensmittelgeschäft mitnehmen können. Die großen Täter in letzter Zeit: Pfirsiche, Äpfel, süße Paprika, Sellerie, Nektarinen, Erdbeeren, Kirschen, Birnen, importierte Trauben, Spinat, Salat und Kartoffeln. Wenn Sie also etwas davon essen, gehen Sie organisch oder geben Sie ihnen zuerst eine gute Reinigung mit einem Gemüsepinsel.
F: Ich habe am Morgen einfach keinen Hunger. Ist es wirklich so schlimm, das Frühstück auszulassen?
A: Mit einem Wort: JA! Deine Mutter hat nicht gelogen - das Frühstück ist wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages (und Starbucks ist keine Lebensmittelgruppe). Selbst wenn Sie nachts eingeschlafen sind, arbeitet Ihr Körper ständig daran, die Dinge in Schwung zu bringen. Sie müssen also nach dem Aufwachen wieder auftanken. Stellen Sie sich Ihr System wie ein Auto vor: Lebensmittel sind Treibstoff. Wenn Sie also mit leerem Magen laufen, ist es, als würden Sie versuchen, mit 60 MPH ohne Benzin zu fahren. Kein bueno! Die automatische Reaktion Ihres Körpers besteht in der Senkung Ihres Stoffwechsels, um Energie zu sparen, was Ihre Taille zwangsläufig leiden lässt. Nein, Sie sollten nicht jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit an iHop vorbeischauen. Aber etwas kleines und nahrhaftes - zum Beispiel ein Bio-Apfel oder eine Schale Vollkorn-Haferflocken - wirkt Wunder, wenn Sie schauen und sich wohl fühlen.
FORSCHUNG: Überspringen des Frühstücks in Verbindung mit Gesundheitsrisiken
F: Was ist der Skinny von "fettarm" und "ohne Zuckerzusatz"?
A: Wie jede gesundheitsbewusste Schönheit wissen Sie, dass es nur darum geht, das Inhaltsstoffetikett zu lesen. (Sehen Sie! Sie haben in diesen Undergrad-Ernährungskursen zugehört.) Was Sie jedoch überraschen kann, ist, dass viele der Behauptungen und Zahlen - „fettarm“, „kein Fett“, „zuckerfrei“, Sie ansprechen können Produkte, die nicht unbedingt so gesund sind, wie sie klingen. Ein typisches Beispiel: „Fettarm“ bedeutet normalerweise weniger als 30 Prozent der täglichen Kalorien aus Fett. Allerdings kann dasselbe Produkt mit Zucker und Zusatzstoffen gefüllt sein, um den Geschmack der Pappe auszugleichen . Gleiches gilt für die meisten zuckerfreien Lebensmittel: Additive City! Tut mir leid, Kinder, aber Ihr bester Angriffsplan ist das Festhalten an Nahrungsmitteln, die von Natur aus wenig Fett oder Zucker enthalten - zum Beispiel Blattgemüse -, damit Sie nicht mit geheimnisvollen Zutaten stecken, die Sie nicht erwartet hätten.

10 VERWIRRENDE FAKTEN ÜBER KATZEN - WTF | Die Meeries (September 2020).