Sehen alle dort unten so aus? Was ist normal für die Entlastung? Und wo ist der Tampon geblieben?

Fragen zu unseren Vaginas können peinlich sein, so dass es schwierig wird, sie auch mit engen Freunden oder Partnern zusammen zu bringen. Die Ärzte haben jedoch alles gesehen und gehört. Wir fragten zwei der besten - Lauren Streicher, Associate Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine und Autorin von "Love Sex Again", und Hilda Hutcherson, klinische Professorin am Columbia University College of Physicians und Chirurgen und Autor von „Was deine Mutter dir nie über Sex erzählt hat“ - um 10 der am häufigsten gestellten Fragen zu Vagina für dich zu beantworten.
1. Sehen alle Vaginas im Grunde gleich aus?
Diese Frage, sagt Dr. Hutcherson, ist in der Regel ein Code für "Sehe ich normal aus?" Viele Frauen haben irgendwann den alten Handspiegel herausgezogen, um herauszufinden, was sich unten befindet, aber woher wissen Sie, ob all Ihre Teile? Wie alle anderen aussehen? Lassen Sie uns zunächst klarstellen: Wenn man nach dem Normalen fragt, beziehen sich die meisten Frauen auf ihre Vulva, zu der die Klitoris, die Schamlippen (Lippen) und der Vorraum (Öffnung) gehören, die sich alle außerhalb der Vagina befinden. Und rate was? Es gibt kein „Normales“. Es gibt Tonnen von Unterschieden von Frau zu Frau. Gleiches gilt für das eigentliche innere Organ - die Vagina -, das je nach Alter, Größe, sexueller Vorgeschichte und Geburtserfahrung einer Frau unterschiedlich ist.
„Die Nasen sehen nicht gleich aus, die Augen sehen nicht gleich aus, und Vaginas sehen alle sehr unterschiedlich aus“, erklärt Dr. Streicher. „Die Unterschiede hängen mit der Lebensphase zusammen, in der sie sich befinden. Es gibt Unterschiede bei jemandem, der Kinder hat, jemand, der sexuell aktiv ist, bei einem Mann, der 6 Fuß groß ist, gegenüber 4 Fuß 8. Es gibt viele Variationen, je nachdem, was ihre Vagina durchgemacht hat. “
Hutcherson weist darauf hin, dass Fragen nach Normalität - sei es Aussehen, Geschmack oder Geruch - manchmal von einem Ort der Unsicherheit ausgehen, der von einem Partner geschaffen wurde. "Einem Partner haben sie gesagt, dass etwas anders aussieht, denn wenn alles, was ihr Partner gesehen hat, Pornografie oder Nacktfotos in Zeitschriften ist, haben sie eine verdrehte Ansicht, wie eine Vulva aussehen soll", erklärt Hutcherson. „Die Fotografen haben eine kreative Lizenz mit Fotos erworben, und Frauen in der Pornografie werden speziell nach ihrem Aussehen ausgewählt. So können die Leute eine verdrehte Ansicht von dem erhalten, was normal ist. “Wie auch immer Ihr aussehen mag, wissen Sie, dass es schön ist. Ende der Geschichte.
2. Was ist "normaler" Ausfluss?
Es stellt sich heraus, dass es unterschiedliche Normen für verschiedene Frauen gibt, und was normal ist, kann sich auch abhängig von der Zeit des Monats ändern. Unmittelbar vor dem Eisprung neigen Frauen dazu, viel mehr Absonderungen zu haben, die, wie Hutcherson, eine Art Schnur wie Eiweiß sein können. Nach dem Eisprung, aber bevor die Menstruationsperiode beginnt, kann es zu weniger Ausfluss kommen, aber es kann ein dickerer Ausfluss sein, der Ihre Unterwäsche auskleidet.
"Es freak Frauen manchmal, weil sie wie" Ah, ich habe eine Pilzinfektion! " aber sie haben keine Symptome, keinen Juckreiz, keine Gerüche “, sagt Hutcherson. "Sie haben gerade bemerkt, dass ihre Absonderungen dicker und weißlicher sind, und sie machen sich Sorgen."
Es ist jedoch eine gute Idee, ein Auge auf das zu haben, was aus Ihnen kommt. Streicher sagt, solange es klar und schleimig ist, sollte sich nichts Sorgen machen. Wenn Sie im Süden jucken oder ein starker Geruch herrscht, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Frauenarzt, um eine Infektion auszuschließen.
3. Kann das Essen verschiedener Lebensmittel Ihren Geschmack verändern?
Das scharfe indische Essen, das Sie letzte Nacht gegessen haben, hat Ihren Mund in Brand gesetzt. Wird der Mund Ihres Partners schließlich auch in Brand gesetzt, nachdem er Sie betreten hat? Wahrscheinlich nicht, aber Hutcherson weist darauf hin, dass Studien gezeigt haben, dass bestimmte Nahrungsmittel, wie Melone und Ananas, dazu führen können, dass Sie süßer schmecken. Auf der anderen Seite können fleischlastige Diäten den Geschmack von Vaginalsekret so verändern, dass sie "nicht so gut" sind, fügt sie hinzu. Und hier ist ein Mist: Alkohol, der für viele ein Weg ist, um die Hemmungen im Sack zu verlieren, kann auch den Geschmack einer Vagina zum Schlechten verändern.
Streicher sagt, es gibt gelegentlich Berichte über Personen, die Vitamine einnehmen, die einen metallischen Geschmack in ihren Vaginalsekreten hinterlassen, der Geschmack hängt jedoch im Wesentlichen vom pH-Gleichgewicht der Vagina ab. Wenn der Geschmack "aus" ist, ist der pH-Wert wahrscheinlich aus.
4. Ist Duschen ab und zu wirklich so schlimm?
Erinnern Sie sich an die Gymnasiallehrerin der Junior High School, die Ihren Sex-Unterricht über die Übel des Douchings unterrichtet hat? Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei regelmäßigem Duschen das pH-Gleichgewicht der Vagina, das normalerweise sauer ist, verändert wird und das Gleichgewicht normaler Hefen und Bakterien, die in der Vagina leben, gestört wird. Diese Störungen können zu Pilzinfektionen und bakterieller Vaginose führen.
Hutcherson und Streicher zufolge ist es nicht schädlich, ab und zu etwas zu tun, aber beide Ärzte weisen darauf hin, dass auch eine Behandlung problematisch sein kann. "Sie können die Umgebung in Ihrer Vagina verändern und das Infektionsrisiko erhöhen", sagt Hutcherson.
Wenn Sie sich duschen, weil Sie einen weniger als angenehmen Geruch entdeckt haben, hilft dies nur vorübergehend, da der pH-Wert der Vagina wahrscheinlich bereits gesunken ist. "Ich sage den Leuten, sie sollten RepHresh (eine rezeptfreie Vaginalgel-Behandlung) nehmen, um den pH-Wert zu normalisieren, und dann können Sie Ihren Arzt aufsuchen, um herauszufinden, was los ist", schlägt Streicher vor.
5. Wird die Scheide nach der Geburt größer oder gestreckt?
Ja, die Dinge werden sich dehnen. Aber die Muskeln, die die Vagina umgeben, sind so gebaut, dass sie sich ausdehnen und zusammenziehen - denken Sie wie ein Akkordeon -, und die Vagina schnappt zurück. Und falls Sie neugierig waren, ist die durchschnittliche Vagina laut Lissa Rankin, MD, Autorin von “What's Up Down There? Fragen, die Sie Ihrem Gynäkologen nur fragen, ob sie Ihre beste Freundin wäre “, kann sich jedoch bei sexueller Erregung um beeindruckende 200 Prozent erhöhen. Mit anderen Worten, Ihre Vagina ist sehr elastisch.
Streicher sagt, Frauen sind oft besorgt darüber, dass sie nach der Schwangerschaft das Gefühl und die Funktionalität verlieren, aber das passiert normalerweise nicht. Schwangere Frauen können diese Muskeln tatsächlich in Form bringen, bevor das Baby überhaupt kommt. Hutcherson empfiehlt, Kegel-Übungen zu machen - Sie wissen, dass Sie es richtig machen, wenn Sie den Eindruck haben, Sie würden Ihren Urinfluss halten - während sie schwanger sind und unmittelbar nach der Geburt.
"Auf diese Weise halten Sie die Kraft der Muskeln aufrecht, die die Vagina umgeben und unterstützen", sagt sie, "und Sie haben nicht das Gefühl, dass die Vagina gedehnt wurde."
6. Was verursacht vaginale Trockenheit?
Es gibt viele Gründe für vaginale Trockenheit, und sie sind fast alle nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Trockenheit ist eine häufige Erkrankung bei Frauen in den Wechseljahren mit niedrigeren Östrogenspiegeln. Es passiert auch bei Frauen, die Antibabypillen oder Antihistaminika einnehmen, die Schleimhäute im gesamten Körper, einschließlich Ihrer Vagina, austrocknen.
Frauen, die sich über Trockenheit beschweren, beziehen sich in der Regel auf Trockenheit während des Geschlechtsverkehrs, die schmerzhaft sein kann, stellt Hutcherson fest. Ihr Vorschlag? Verbringen Sie mehr Zeit im Vorspiel, um erregt zu werden. Denken Sie daran, je länger Sie in einer Beziehung sind, desto länger dauert es, Ihren Körper auf Sex vorzubereiten. Und verwenden Sie ein Gleitmittel auf Wasserbasis, um Reibung und Unbehagen zu reduzieren.
7. Ist es sicher, Ihre Periode mit Back-to-Back-Antibabypillen zu überspringen?
Es scheint, als würde ein absichtliches Überspringen einer Periode gegen ein Naturgesetz verstoßen. Laut Hutcherson und Streicher ist es absolut sicher und viel häufiger, als Sie denken. Tatsächlich sagt Streicher ihren Patienten, dass sie mit einem Antibabypille ein Packung beenden und eine andere beginnen sollten. "Es gibt keinen medizinischen Grund, um Ihre Periode zu haben", sagt sie. Darüber hinaus ist die Blutung, die auftritt, wenn Sie mit der Pille behandelt werden, ohnehin keine natürliche Periode - es ist eine Entzugsblutung, was bedeutet, dass es einfach die Reaktion des Körpers ist, nicht die Hormone zu haben, die er während der anderen Zeit von den Antibabypillen bekommen hat drei Wochen des Zyklus.
8. Riecht es zu verschiedenen Zeiten im Monat anders?
Einige Leute wuschen sich in Parfüm oder Köln, um einen Partner anzuziehen. Es stellt sich heraus, dass unsere Körper die Arbeit auf eigene Faust erledigen können. Hutcherson sagt, Studien haben gezeigt, dass die Vagina direkt vor dem Eisprung süßer oder stärker riecht. "Natürlich ist dies die Zeit, zu der Sie jemanden anziehen möchten, wenn Sie ein Baby haben möchten, unmittelbar vor dem Eisprung", sagt sie. Während der Menstruation ändert sich auch der Geruch, weil der Geruch von Menstruationsblut in die Luft gelangt und zu anderen Zeiten des Monats, wenn sich der pH-Wert der Vagina ändert.
9. Können Dinge wie Tampons dort oben verloren gehen?
Irgendwie, aber nicht wirklich. Wir werden erklären: Tampons, Kondome, Trauben (mehr dazu in einer Minute) können verloren gehen - oder wirklich so viel, dass sie außerhalb Ihrer Reichweite liegen und ein Fachmann sie herausziehen muss.
Aber mach dir keine Sorgen: „[der Gegenstand] verlässt die Vagina nicht - es gibt den Gedanken, dass er irgendwie auftaucht und aus deinem Mund kommt“, scherzt Streicher. "Manchmal können Sie etwas haben, das nicht abgerufen werden kann, und ein Frauenarzt kann dies sicherlich tun."
Eine gute Lektion, die Sie lernen müssen: Denken Sie daran, das, was Sie eingegeben haben, zu entfernen. Hutcherson sieht manchmal Patienten, die sich über einen üblen Geruch und eine Ableitung beschweren, die blutig sein können. In einigen Fällen wird der Geruchs- und Ausflussgeruch von Patienten verursacht, die vergessen haben, den letzten Tampon am Ende der Periode herauszunehmen, und dann Sex hatten, wodurch der Tampon weiter in die Vagina geschoben wurde. Oder ein Sexpartner hat versehentlich ein Kondom in der Scheide gelassen, und eine weitere Runde im Sack drückt das Kondom tiefer in das Innere.
Tampons und Kondome sind eine Sache. Das Essen beim Sex kann jedoch zu besonders unangenehmen vaginalen Problemen führen. "Einmal zog ich jemandem, der beim Sex mit Essen spielte, die Traube ab und vergaß, ihn zu entfernen", sagt Hutcherson. „Die Traube hat sie wirklich schlecht gelaunt. Wenn du etwas vergisst, musst du es rausholen! “
10. Ist das Wachsen meiner Haare dort für meine Vagina schlecht?
Schamhaare dienen einem Zweck. Es verringert die Reibung beim Sex, stellt Streicher fest. Aber der gegenwärtige Trend der Landschaftsgestaltung, die au naturale geht, bedeutet, dass Frauen dort ihre Haare wachsen lassen, sich rasieren oder lasern, egal was passiert. Es ist in Ordnung, Ihre Bikinizone zu putzen, aber seien Sie sich der Risiken bewusst. Der Nagelsalon an der Ecke, der in einem Hinterzimmer ein wenig wächst? Achten Sie auf doppeltes Eintauchen in heißes Wachs zwischen Kunden, wodurch sich Bakterien oder Pilze ausbreiten können. Beim Rasieren besteht die Gefahr von Schnittverletzungen und Infektionen, die an einem beliebigen Ort des Körpers auftreten könnten, während Laserbehandlungen manchmal Verbrennungen verursachen können.
"Die Realität ist, dass Haare nicht entfernt werden sollten, obwohl sich viele Leute dafür entscheiden", sagt Streicher, der über eine März-Studie im März 2013 gebloggt hat, in der ein Zusammenhang zwischen der Irritation durch die Haarentfernung und einer Zunahme der Haarentfernung gefunden wurde Molluscum contagiosum, ein sexuell übertragbares Virus, das Hautausschläge verursacht. "Du musst vorsichtig sein, wie alles andere."



MIT DIESEN FUßBALLERN WILL ICH ???????? | Katja Krasavice (September 2020).