Es ist nicht zu leugnen: Wir sind von unseren Computern und Smartphones völlig abhängig geworden. Es ist ziemlich unglücklich, wenn Sie darüber nachdenken. Obwohl das Internet große Vorteile für unser tägliches Leben bietet, verbringen wir am Ende des Tages immer noch viel Zeit damit, auf elektronische Bildschirme zu starren - nicht gerade ein garantierter Weg, um einen Glücksschub zu erhalten. Der Trick besteht darin, die unnötige Zeit, die wir haben, zu beseitigen Starren Sie auf diese Bildschirme, damit wir mehr Zeit mit unseren Lieblingsfreunden und der Familie verbringen können. Um dies zu erreichen, sind hier drei Computerzeitverschwender und wie Sie sich von ihrem negativen Einfluss befreien können. 3. Facebook Lassen Sie mich zunächst klarstellen: Ich bin ein Facebook-Fan! Ich denke, es ist sehr nützlich, um mit vielen Menschen gleichzeitig Kontakt zu haben. Die Frage ist: Wie oft müssen Sie auf Facebook sein, um dies zu erreichen? Vielleicht haben Sie dies bereits vermutet, aber viele Einträge auf Facebook sind entweder Unsinn oder entzündungshemmend. Es gibt keine Leute, die solche Beiträge erstellen, aber Sie haben die Wahl, ob Sie Zeit damit verbringen, mit ihnen zu streiten. So beseitigen Sie es: Machen Sie eine Regel. Besuchen Sie Facebook nur einmal am Tag und konzentrieren Sie sich nur auf das Positive. Nach einer Weile können Sie sich sogar einmal pro Woche entwöhnen! Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie nicht viel vermissen und dass Sie viel mehr Freizeit haben. 2. Anderes Surfen im Internet Die meisten von uns haben Websites, die wir regelmäßig zum Spaß überprüfen. Es ist ein kleines tägliches Ritual, wie unser Kaffee am Morgen. Nur ist es eine Tasse Kaffee, die niemals zu enden scheint!

Motivation zum Abnehmen finden | Schluss mit Ausreden (August 2021).