Sie möchten Ihre Portionsgrößen unter Kontrolle bekommen? Es ist überraschend einfach, sich selbst dazu zu bringen, weniger zu essen, indem Sie das Design, die Größe oder die Farbe Ihres Tellers ändern. Wenn Sie bereit sind, sich auf den Teller zu begeben (ha ha), probieren Sie diese drei wissenschaftlich abgesicherten Taktiken aus, die Ihnen helfen, bei jeder Mahlzeit weniger zu essen, ohne zu kämpfen oder Opfer zu bringen.

1. Ändern Sie das Design:
Die ETE-Platte wurde mit Rückmeldungen von Ernährungswissenschaftlern entwickelt und lässt die richtigen Portionsgrößen vermuten. Die Platte ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, so dass Sie die empfohlenen Portionsgrößen für Gemüse, Eiweiß und Stärke wie Nudeln oder Reis leicht abschätzen können. Das Ziel? Um zu verhindern, dass Menschen zu viel essen, und ermutigt sie, ausgewogenere Mahlzeiten zu sich zu nehmen.
2. Ändern Sie die Farbe:
Rot ist die Farbe, die am meisten mit Leidenschaft verbunden ist, aber sie wird auch häufig mit Stoppschildern in Verbindung gebracht - und der letztere Effekt der Nuance kann dazu beitragen, dass Menschen nicht zu viel essen. Eine Studie in der Zeitschrift Appetite fand heraus, dass, wenn die Studienteilnehmer Popcorn und Schokoladenstückchen auf einem roten Teller serviert bekommen, sie weniger essen. Es ist möglich, dass wir Rot als Warnzeichen lesen, so dass wir weniger verbrauchen. Auf der anderen Seite fanden Untersuchungen von Brian Wansink, Autor von Slim By Design und Direktor des Food and Brand Lab der Cornell University, heraus, dass Menschen bedient wurden Essen, das zu ihrem Teller passte - denken Sie an ein weißes Gericht mit Nudeln in Alfredo-Sauce - sie essen mehr. Durch die Farbunterschiede zwischen Ihrem Teller und dem Essen können Sie die Portionsgrößen besser einschätzen, sodass Sie weniger essen.
3. Ändern Sie die Form:
Weniger essen könnte so einfach sein wie das Essen von kleineren Tellern. Eine Studie in der Zeitschrift Obesity fand heraus, dass größere Teller Teilverzerrungen verursachen können und uns dazu verleiten, auf mehr Nahrung zu stapeln, um zu vermeiden, dass der Teller spärlich aussieht, so YouBeauty Nutrition Advisor Kristin Kirkpatrick. Wenn Sie einfach von einem Teller zu einem Salatteller wechseln, werden Sie denken, Sie essen mehr, auch wenn Sie logischerweise wissen, dass sich die Menge nicht geändert hat.
In Verbindung stehende Artikel:
QUIZ: Was isst du?
Möchten Sie gesünder essen? Lernen Sie, wie man kocht



SCHULSACHEN ZUM ESSEN! ???? - LIVE PRANK im UNTERRICHT! ???? | LaurenCocoXO (September 2020).