Wenn Sie einen Schreibtischjob haben, wissen Sie, wie schwer es ist, den ganzen Tag aufrecht zu sitzen. Während dieser über 8 Stunden müssen Sie sich irgendwann aufhalten. Auch wenn Sie es vielleicht nicht sofort bemerken, werden Ihre Rückenmuskeln im Laufe der Zeit schwächer und verursachen Rückenschmerzen - was wiederum Ihre Haltung verschlimmert.

Indem Sie regelmäßig Ihre oberen Rückenmuskeln trainieren, können Sie diesen Schaden rückgängig machen und tatsächlich beginnen, höher zu sitzen und aufstehen. Bei der Haltung geht es nicht wirklich um Ihre Schultern, sondern eher um den oberen Rücken und die Muskeln unter den Schulterblättern. Wenn Sie den oberen Rücken stärken, folgen Ihre Schultern.



Also dachten wir uns: Wer sollte besser nach Bewegungen fragen, die die Körperhaltung verbessern, als nach einer Ballerina? Mary Helen Bowers, professionelle Ballerina, Begründerin der Fitnessmethode Ballet Beautiful und Trainerin von großen Models wie Miranda Kerr und Lily Aldridge, teilt vier einfache Moves, die einen großen Unterschied machen können, wenn Sie eine sexy, vertrauensvolle Haltung ausüben. "Der Schlüssel zu einer eleganten Haltung", erklärte sie, "hält den Nacken lang und die Schultern nach unten." Denken Sie bei jeder Übung daran, die Brust zu öffnen, den Hals graziös und schwanartig zu halten und die Schulterblätter sanft zu ziehen Nieder.

1 zweite Position Port de Bras



Beginnen Sie mit den Beinen in der ersten Position, den Fersen und den Zehen. Plié Stehen Sie dann wieder gerade und strecken Sie sich hoch. Gleichzeitig sollten Ihre Arme in der ersten Position vor Ihnen beginnen: Sie bilden einen Kreis in Bauchnabelhöhe. Wenn Sie aus dem Pliéé stehen, öffnen Sie sie zur Seite, ohne die Schultern hochzuheben.

Es sieht einfach aus, aber wenn Sie es richtig machen, spüren Sie das Training, wenn Sie unsere Arme öffnen und sie ausstrecken. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Schultern nach unten zu halten, und denken Sie daran, Ihre Hände einfach nach außen zu bewegen und alles andere ruhig zu halten. Du solltest es in deinem Rücken fühlen.

Bonus: Sie erhalten auch ein Knietraining mit den Biege- und Dehnungsbewegungen.

Machen Sie 4 Sätze von 8.

2 Schwanarme mit Tendu

Die Swan Arms-Serie ist ein wichtiger Bestandteil des Ballet Beautiful-Trainings. Beginnen Sie mit dem Nacken und den Schultern so entspannt wie möglich zu stehen, die Beine in vierter Position: ein Bein vor dem anderen, etwa einen Fuß oder zwei Fuß voneinander entfernt, jedes Bein ist ausgestreckt. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf das hintere Bein. Beginnen Sie mit den Händen an Ihrer Seite, halten Sie sich jedoch einige Zentimeter von Ihrem Körper entfernt und legen Sie die Handflächen nach unten.



Dann heben Sie die Arme über die Schulter, die Brust ist offen und der Hals lang. Stehen Sie gleichzeitig aus der Plié-Position heraus und richten Sie Ihren Vorderfuß aus, wobei das gesamte Gewicht auf Ihrem Hinterbein bleibt. Wiederholen Sie die flügelähnliche Bewegung und bewegen Sie Ihre Beine, während Sie ein Bonus-Bein- und Knietraining machen.

Machen Sie 4 Sätze von 8.

3 hohe Schwanarme

Stehen Sie mit den Füßen zusammen, parallel. Kern festhalten. Plié leicht, um etwas Kniearbeit hinzuzufügen. Die Arme sollten in modifizierter fünfter Position beginnen: Über Kopf kreisförmig, mit den Händen berührend, Handflächen nach außen gerichtet. Achten Sie darauf, die Schultern nach unten und nach hinten zu halten, wenn die Arme angehoben werden - es ist schwieriger als es scheint.

Als nächstes strecken Sie die Arme und drücken sie aus, als ob in der Luft ein Widerstand in einer kontrollierten, sanften Bewegung vorhanden wäre. Ziehen Sie Ihre Schultern mit Ihren Rückenmuskeln und Schulterblättern noch weiter nach unten. Denken Sie darüber nach, Ihr Schlüsselbein herauszuheben und Ihre Arme so weit wie möglich nach außen zu strecken. Es sollte leicht und elegant aussehen, aber Sie spüren die subtilen Bewegungen.

Machen Sie 4 Sätze von 8.

4 Armdrehungen

Stehen Sie in einer knackigen Position. Halten Sie die Arme an Ihre Seite, beugen Sie die Ellbogen nach oben, so dass Ihre Unterarme parallel zum Boden sind und die Handflächen nach oben zeigen. Legen Sie Ihre Schulterblätter ein, stehen Sie gerade aus dem Knicks und drücken Sie den Arm gerade aus, während Sie sie so drehen, dass die Handflächen jetzt nach unten zeigen. Ziehen und drehen Sie sich in die Ausgangsposition zurück, indem Sie die Schulterblätter zusammendrücken, um sie richtig zu bearbeiten. Wenn diese einfache Bewegung ohne Bewegung der Schultern ausgeführt wird, wird die Rückenmuskulatur angeregt und die Haltung verbessert.

Machen Sie 4 Sätze von 8.

Get Better At Art · The (very) Basic Strategy · SemiSkimmedMin (September 2020).