Arbeiten am Schreibtisch kann für unsere Gesundheit schrecklich sein. Wenn wir uns auf die Arbeit mit dem Laser konzentrieren, ist es leicht zu vergessen, sich unseres Körpers bewusst zu sein. Dies macht es den ganzen Tag lang verlockend, sich in uns einzumischen.

Dr. Todd Sinett, Chiropraktiker aus NYC und Autor des Buches "3 Weeks to a Better Back", hat einige professionelle Tipps, die uns helfen, die Wirbelsäule während des Arbeitstages gesund und glücklich zu halten. Letzte Woche hat er uns dabei geholfen, unseren Schlaf zu verbessern. Jetzt nimmt er diesen Rat aus dem Schlafzimmer und ins Büro und teilt uns ein paar einfache Wege, um eine gesunde Schreibtischhaltung zu gewährleisten.

Denken Sie daran, wie Sie sitzen.



„Wenn man an einem Schreibtisch sitzt, sollte eine Person bequem und mit voller Unterstützung auf ihrem Stuhl sitzen. Ihre Ellbogen sollten in einem Winkel von 90 Grad stehen, wodurch die Schultern automatisch besser ausgerichtet werden. Wenn Sie die Knie bei 90 Grad halten, wird auch die durch das Sitzen verursachte Belastung des unteren Rückens verringert. Idealerweise sollten die Füße flach auf dem Boden stehen. Die Handgelenke sollten neutral sein und sich nicht im Flexions- oder Extensionsmodus befinden. “

Wenn Sie einen Stehpult haben, stellen Sie sicher, dass er richtig eingerichtet ist.

„Denken Sie bei einem Stehpult daran, dass Monitor und Tastatur so eingestellt werden müssen, dass sich beide auf dem richtigen Niveau befinden. Auch hier möchten Sie die Ellbogen in einem Winkel von 90 Grad halten, um sicherzustellen, dass Ihre Schultern zurückgehalten werden. Wenn Sie dazu neigen, auf die Tastatur zu schauen, führt dies zu abgerundeten Schultern. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren Kopf in einer neutralen Haltung halten, während Sie auf den Monitor schauen. Die Handgelenke sollten auch neutral bleiben und sich nicht im Flexions- oder Extensionsmodus befinden. Sie sollten beide Füße flach halten, um das gleiche Gewicht zu verteilen. Dies kann jedoch schwer zu pflegen sein. Wenn Sie also den einen oder anderen Fuß abwechselnd auf einer kleinen Plattform (z. B. 2 bis 4 Zoll, 1 bis 2 Bücher, Holzblock) anheben, wird die durch das Stehen hervorgerufene untere Rückenspannung gelockert. “



Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Haltung.

„Eine Möglichkeit, Ihre Haltung zu überprüfen, besteht im Kern-Ungleichgewichtstest (siehe„ 3 Wochen für einen besseren Rücken “). Dies ist ein Maß dafür, wie stark sich Ihre Vorwärtsneigung und Ihr Sitzen auf Ihre Haltung und Gesundheit auswirken. “In Dr. Sinetts Buch sind auch spezielle Abschnitte enthalten, die diesen Prozess unterstützen. „Ein von mir entworfenes Produkt namens BackBridge hilft auch dabei, die Wirbelsäule neu auszurichten und anschließend die Haltung zu fixieren. Die überwiegende Mehrheit verbringt ihre Tage vorgebeugt und muss eine Erweiterung in ihren Körper einführen - so hilft die BackBridge. “

Vermeiden Sie beim SMS eine Biegung.

„Ein weiterer Tipp ist, den Kopf aufrecht zu erhalten! Wir verbringen zu viel Zeit damit, auf unsere Tablets und Smartphones zu schauen. Alle 10 Grad, in denen Ihr Nacken nach vorne gebogen ist, erhöht die Belastung Ihres Nackens um 10 Pfund. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie die richtige Methode zur Bekämpfung dieses Effekts verwenden, indem Sie das Gerät vor sich und auf Augenhöhe halten. “



Fit und gesund am Arbeitsplatz 1: Deine optimale Arbeitsumgebung & eine gute Haltung am Schreibtisch (Januar 2021).