Nachdem 2014 hinter uns ist, ist es Zeit, endlich unsere schlimmsten Schönheitsgewohnheiten zu durchbrechen. Laut einer im European Journal of Social Psychology veröffentlichten Studie befragten Forscher 96 Personen über einen Zeitraum von 12 Wochen, um herauszufinden, wie lange es dauert, um sich eine neue Gewohnheit anzueignen. Ihre Erkenntnisse lauteten, dass eine neue Gewohnheit bereits nach 66 Tagen vollständig in das Leben eines Menschen eingearbeitet werden kann. Umgekehrt muss es genauso lange dauern, bis eine Gewohnheit gebrochen ist. Wenn Sie sich also in den nächsten Wochen engagieren, ist es absolut möglich, die folgenden schlechten Schönheitsgewohnheiten im neuen Jahr zu beseitigen, wodurch Sie ein neues und verbessertes Verhalten erhalten! 1. Stop Popping Pickel Die Versuchung, Flecken auf der Haut zu sammeln, zu knacken oder zu quetschen, ist für die meisten von uns fast unerträglich. Aber mit dem Risiko von Narben, Blutungen, Infektionen oder einfach nur, dass sich die Pickel durch die fettigen Finger verschlimmern, ist es am besten, wenn Sie Ihre Hände von Ihrem Gesicht fernhalten. (Wenn Sie jedoch darauf bestehen, finden Sie hier weitere Informationen dazu.) 2. Aufhören, Make- up zu teilen Das Make- up mit Ihren BFFs zu teilen, mag für Sie eine freundliche Angelegenheit sein, aber Sie schaden mehr als gut. Vor allem, wenn Sie Lippen- und Augenprodukte verwenden, besteht die Gefahr ziemlich schmerzhafter Infektionen (denken Sie an Styes oder unansehnliche Fieberbläschen). 3. Waschen Sie das Make-up vor dem Schlafengehen nicht ab. Vielleicht hatten Sie zu viel ein Glas Wein und fühlen sich ein wenig müde. Es sollte in Ordnung sein, ein wenig vor dem Schlafengehen zu waschen, oder? Falsch. Wenn Sie mit Gesichts-Make-up wie Grundierung oder schweren Grundierungen schlafen, verstopfen Sie Ihre Poren erheblich und lassen sie größer erscheinen. Es verweigert Ihrer Haut auch die Fähigkeit, sich auf natürliche Weise zu regenerieren, was zu Mattheit führt. Wenn Sie mit Mascara schlafen, können die Wimpern beschädigt werden, wodurch sie brüchig werden und über Nacht brechen können. Sind das genug Gründe, um Sie davon zu überzeugen, nicht mit Ihrem Make-up zu schlafen? 4. Hören Sie auf, Ihre Nägel zu beißen und Nagelhaut zu pflücken. Wenn Sie bedenken, dass Ihre Hände jede mit Keimen befallene Oberfläche (Türgriffe, Geländer, öffentliche Badezimmer usw.) berührt haben, sollten Sie Ihre Finger allein an Mund und Gesicht halten. Neben der Ausbreitung von Keimen können Ihre Nägel unansehnlich beschädigt werden. Brechen Sie also Ihre Gewohnheit ab und nicht Ihre Nägel! Blutende Nagelhaut ist für niemanden ein guter Anblick. 5. Aufhören, zu viel oder gar nicht zu exfoliieren Exfoliation ist ein erstaunliches Anti-Aging-Tool für gesunde, glühende Haut, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass abgestorbene Haut weggeschwemmt wird, sodass neue Hautzellen für einen strahlenden Teint durchschimmern. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel zu schälen, da dies zu übermäßiger Trockenheit, Rötung oder Reizung führen kann. 6. Beenden Sie das Überspringen des SPFs Wir sind schon lange nicht mehr in der Lage, den SPF regelmäßig zu verwenden. Bei möglicherweise tödlichem Hautkrebs, tiefen Falten und Sonnenflecken mit hohem Risiko ist es an der Zeit, sicherzustellen, dass wir uns jeden Tag mit dem LSF versenken. 7. Hören Sie auf, Wärmeprodukte jeden Tag zu verwenden Da manche Flatirons 400 Grad nach oben gehen, ist Ihr Haar nicht für diese Hitze ohne Schutz gerüstet. Selbst bei Verwendung von Wärmeschutzsprays kann das Haar durch die hohen Temperaturen erheblich geschädigt werden, was zu Spliss und Fliegen führt. Also gönnen Sie es sich manchmal mit den heißen Werkzeugen, okay? 8. Aufhören zu rauchen Wir alle haben gesagt, dass Rauchen schlecht für Ihre Gesundheit ist, aber wenn Ihnen das nicht helfen wird, die Gewohnheit zu treten, wird vielleicht die Tatsache, dass es Ihre Haut, Zähne und Nägel ruinieren wird. Rauchen verwehrt der Haut den dringend benötigten Sauerstoff, wodurch sie gesund und strahlend wirkt. Ein Mangel an Sauerstoff in der Blutversorgung Ihres Gesichts führt zu vorzeitigen feinen Linien und Falten. Darüber hinaus befleckt Nikotin in Zigaretten auch Zähne und Nägel, wodurch das Perlweiß nicht so weiß wird und die Fingerspitzen eine ungewöhnliche gelbe Farbe haben. Also kündigen Sie die Zigaretten schon!



8 schlechte Smash Bros. Alternativen | Kegy (Kann 2021).