Toning Schuhe sind der letzte Schrei, verspricht, einen matschigen Stumpf zu straffen, Ihre Oberschenkel zu straffen und Ihnen zu helfen, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie dies beim einfachen Gehen tun würden. Aber sie sind vielleicht nicht die magische Kugel, von der Sie geträumt haben.

Fitnessschuhe haben einen abgerundeten Boden - ähnlich wie die Stabilitätsbälle, die Sie im Fitnessstudio finden -, um Instabilität zu erzeugen. Dies soll Ihre Muskeln bei jedem Schritt härter arbeiten lassen. Laut Skechers - den Herstellern von Shape-ups - können Sie mit tonenden Schuhen kräftigere Bein- und Po-Muskeln haben, mehr Kalorien verbrennen und Ihre Haltung verbessern.

Einige Experten sagen jedoch, dass diese beliebten Fitnessschuhe keine langfristigen Vorteile haben. Laut Phillip Vasyli, Fußpfleger und Gründer der Orthaheel-Schuhserie, "machen es Schuhe schwieriger, Entfernungen zu überwinden und möglicherweise von einem Lauftraining abzuhalten."



Um herauszufinden, ob tonende Schuhe tatsächlich effektiv sind, hat der American Council on Exercise (ACE) beschlossen, sie zu testen. Die Organisation beauftragte Forscher des Exercise and Health-Programms an der University of Wisconsin, La Crosse, bei denen aktive Frauen im Alter von 19 bis 27 Jahren ein Dutzend Trainingsintervalle von fünf Minuten auf einem Laufband absolvierten, während sie Skechers Shape-ups, Reebok EasyTone Reeinspire und Masai trugen Barefoot Technology (MBTs) Schuhe oder traditionelle New Balance Laufschuhe. Die kleine Studie fand keine Hinweise darauf, dass das Tonen von Schuhen dazu beitrug, dass die Träger mehr Kalorien verbrannten, die Muskelkraft und den Muskelaufbau verbessert oder intensiver trainiert wurden.

Laut ACE bieten Toning-Schuhe keine Vorteile, die Menschen, die nach unten trimmen wollen, nicht einfach durch Laufen, Laufen oder Training mit traditionellen Turnschuhen für Sportler ernten können.



Auf der%

Is your skin warm or cool toned? | Why knowing your undertone matters | Justine Leconte (Juli 2021).