Der Wissenschaftler: YouBeauty Experte für kosmetische Chemie, Ni'Kita Wilson

Die Antwort: Die Ursache Ihres Problems, wie so viele, denen wir Frauen gegenüberstehen, ist wahrscheinlich die Schwerkraft. Was Sie sehen, ist kein Abplatzen. Dies ist ein häufiges Problem, wenn die Polymere, die einen Film um Ihre Wimpern bilden, zusammenbrechen und auf Ihren Wangen abplatzen. Es ist auch nicht das Gleiche wie das Verwischen, was in der Regel deine eigene Schuld ist. Sie reiben Ihre Augen und bewegen die Wimperntusche von Ihren Wimpern zu… nicht von ihnen. Dies ist eher ein Beispiel für Migration; Sie haben es nicht angefasst, es bricht nicht in Stücken ab, es rutscht nur langsam von der Wimper auf Ihre Haut.



Dies ist ein ziemlich natürlicher Prozess, und es ist sinnvoll, wenn auch realistisch, sollte eine anständige Mascara-Formulierung die Wimpern halten, bis Sie bereit sind, sie zu reinigen. Eine wasserfeste Wimperntusche hat zum Beispiel Filmbildner, die an Ihren Wimpern haften, mit Zutaten, die verhindern sollen, dass Schweiß die Farbe über Ihr Gesicht laufen lässt. Wenn Sie jedoch volumizing-Typen mögen, werden Sie feststellen, dass der Waschbär etwas mehr aussieht, da diese Mascaras schwer sind und die Wimpern belasten.

Stellen Sie sich Ihre Spitzenwimpern vor. Sie rollen sich ein wenig auf, müssen meist nach außen ragen. Stellen Sie sich jetzt Ihre unteren Wimpern vor. Sie rollen sich in Richtung Unteraugenbereich. Und sie sind dort ziemlich hautnah. Wenn die Schwerkraft an den Wimpern nach unten zieht, zieht sie auch das Make-up nach unten, das sie überzieht, und zieht das Pigment auf das untere Lid, wo es sich auf der Haut abhebt und die Migration ziemlich spürbar macht. Vergleichen Sie das mit den oberen Wimpern. Die Schwerkraft ist dort genauso stark, aber sie zieht die Mascara von der Haut auf Ihrem Deckel weg und landet sie entweder entlang der Wimpernlinie, wo sie wie ein Liner aussehen könnte, oder direkt in Ihr Auge.



Ihre beste Wette für die Prävention ist wahrscheinlich, weniger Produkt zu verwenden. Halten Sie sich an ein oder zwei Schichten max. Auf diese Weise werden Ihre Wimpern weniger belastet. Darüber hinaus ist Mascara bei ein oder zwei Schichten kohäsiv, was bedeutet, dass sie gut an den Wimpern haftet. Je mehr Schicht Sie auftragen, desto weniger kann sich die Mascara an ihrem Platz halten. Wenn dies nicht hilft - oder wenn Sie sich einfach nicht davon abhalten können, dramatische Effekte zu erzielen - versuchen Sie es mit einer wasserfesten Formel und sehen Sie, ob dies der Trick ist. Andernfalls versuchen Sie, den vollkommen unperfekten Smokey-Smudgy-Look zu genießen, und rocken Sie, wie Sie es meinen.

Der Haarfarben-Test: Was kommt am besten an? | Galileo | ProSieben (September 2020).