Bruce Springsteen hat es vielleicht damals nicht erkannt, aber die verträumte Einstellung von "Born to Run" ist eigentlich eine wissenschaftliche Tatsache. Stimmt! Die Wissenschaft hat vielleicht die Entschuldigung jedes Nicht-Läufers, ihn zu überspringen, ruiniert. Einer kürzlich durchgeführten Studie zufolge kann der menschliche Körper eher zum Laufen neigen als Widerstandstraining.

Es wurden drei Gruppen von Teilnehmern beobachtet: Ausdauersportler, Widerstandstrainer (die nie ein Cardiotraining absolvierten) und Nichtsportler, die ein sitzendes Leben führten. Die Teilnehmer hatten Elektroden an ihren Quadrizeps angeschlossen und wurden gebeten, ihren Oberschenkelmuskel zu kontrahieren, um festzustellen, wie schnell sie in Echtzeit abschneiden. Die Forscher beobachteten, dass die Muskeln der Läufer schneller reagierten als Personen, die nur heben und diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil haben. Dies deutet darauf hin, dass Läufer auch eine höhere Muskelausdauer haben. Diese Studie zeigt, unabhängig von Ihrem Fitnessstil, dass das Hinzufügen von Cardio ein ernsthafter Spielveränderer sein könnte (Aka, Legend Beast Mode)!



MIA KANN LAUFEN (Oktober 2020).