Falls Sie es verpasst haben, hat das aus Vancouver stammende Comedian und YouTube-Star Nicole Arbor mit ihrem Video mit dem Titel "Dear Fat People" mehr als nur ein paar Federn geraubt, in dem sie die fetten Leute faul und stinkend nennt und ihnen sagt, sie sollen essen weniger und mehr ausüben.

Während sich Arbours ganze Sache gegen die politische Korrektheit im Namen der Komödie abhebt, ist ihr Schrei darüber, dass "Fettverdammung keine Sache" ist, möglicherweise nicht der respektvollste Weg, das Fettleibigkeitsproblem unseres Landes anzugehen. Stattdessen beleidigte sie nicht nur fette Leute, sondern auch jeden, der jemals mit seinem Körperbild zu kämpfen hatte.



Glücklicherweise ist die körperverträgliche Gemeinschaft eingetreten, um auf Arbor zu antworten und zu erklären, dass 1) Sie nichts über die Gesundheit einer Person wissen können, wenn Sie sie nur betrachten. 2) Studien zeigen, dass Fat Shaming tatsächlich den gegenteiligen Effekt hat (mehr Gewichtszunahme) und 3) Es ist nichts für sie, anderen Menschen mitzuteilen, was sie mit ihrem Körper tun sollen. Wir wollen Gesundheit und Fitness fördern, wissen aber auch, dass psychische Gesundheit eine Rolle für das Wohlbefinden des ganzen Körpers spielt - und der erste Schritt ist, eine körperlich positive Haltung einzunehmen und sich selbst zu lieben.

Hier sind einige der besten Antworten, die wir bisher gesehen haben.

Whitney Thore, Star von TLCs My Big Fat Fabulous Life :



Grace Helbig, YouTube-Comedian

Die besten Videos 2018 (Teil 7) || ✪ Stern DuTube (Januar 2021).