Wenn Sie sich in Situationen befinden, in denen ständig eine hohe geistige Leistung gefordert ist, müssen Sie die richtigen Lebensmittel essen. Es gibt ein Sprichwort, dass wir uns darauf konzentrieren, für unseren Bauch, für unser Herz, für Gewichtsverlust und andere Dinge zu essen. Aber wenn es darum geht, für das Gehirn zu essen, ignorieren wir es normalerweise einfach. Deshalb ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Nahrungsmittel für die Gesundheit des Gehirns am besten sind.

Die richtigen Nahrungsmittel zu essen, hilft Ihnen, ein scharfes Gedächtnis zu behalten, Situationen schneller zu erfassen, effektiv weiterzudenken und geistige Degeneration abzuwenden. Menschen, die sogenannte DASH-Diät und MIND-Diät konsumieren, hatten eine stärkere kognitive Funktion. Diese Diäten enthalten wenig ungesunde Trans- und gesättigte Fette. Und sind voll von bestimmten pflanzlichen Nährstoffen und Nährstoffen, die den kognitiven Rückgang verlangsamen. Sie reduzieren auch oxidativen Stress und Entzündungen. Lassen Sie uns zuerst die Nahrungsmittel behandeln, die Sie meiden sollten, und folgen Sie den Nahrungsmitteln, die Sie essen sollten.



Lebensmittel zu vermeiden oder zu reduzieren:

  • Käse
  • Frittiertes Essen
  • Fast Food
  • rotes Fleisch
  • Gebäck
  • Butter
  • Süßigkeiten

Nahrungsmittel zum Verzehr mehr von:

  • Vollkorngetreide: Essen Sie mindestens 3 Portionen pro Tag
  • Grünes Blattgemüse: Ziel 6 pro Woche
  • Nüsse: Walnüsse, Mandeln und Cashewnüsse: Essen Sie 5 pro Woche
  • Beeren Blaue Beeren, Erdbeeren und Himbeeren: Essen Sie 2 pro Woche
  • Bohnen: 3 mal pro Woche
  • Olivenöl: Verwenden Sie anstelle von Butter und anderen Fetten
  • Fisch: Einmal pro Woche.

TOP 15 BRAIN FOODS (April 2021).