Myla Dalbesio ist ein 27-jähriges Model, das mit Calvin Kleins „Perfectly Fit“ -Kampagne einen großen Durchbruch erzielt. Die Aufmerksamkeit ist noch aufregender, weil sie als das erste Plus-Modell von Calvin Klein gilt. Allerdings ist Dalbesio eine Größe von 10, wohingegen Plusgrößen im Allgemeinen bei Größe 12 oder 14 beginnen - eine Tatsache, die dem Unternehmen einige Internet-Empörung gebracht hat.

In einem Interview mit ELLE erklärte Dalbesio: "Ich bin nicht das größte Mädchen auf dem Markt, aber ich bin definitiv größer als alle Mädchen, mit denen [Calvin Klein] jemals zusammen gearbeitet hat. Das ist wirklich einschüchternd." Aber ihre Befürchtungen waren umsonst: „Niemand hat ein Auge geschlagen. Es war sehr cool. “Dalbesio und Calvin Klein haben jetzt ein gegenteiliges Problem: Sie wird als zu dünn angesehen, um als Plusgröße-Modell angesehen zu werden, was verärgerte Tweets wie„ Leute, die [Dalbesio] für ein Plusgröße halten - auslöst einen Schrumpf sehen. "



Eine Frau mit der Größe von Dalbesio gilt laut The Cut von Nymag.com als "Zwischenstation": Sie kann weder als Stichprobengröße noch rechtwinklig in die Kategorie "Plus Size" passen. Ihrerseits scheint Dalbesio sich ihres Gewichts als Faktor ihrer Karriere bewusst zu sein. Sie sagte zu ELLE : „Ich weiß nicht, was für eine Startbahn es ist, das wird schwer zu bewältigen sein.“ Natürlich ist sie ein Model, also muss das mit dem Territorium mitkommen. Es fühlt sich ein wenig unangemessen an, dass die ganze Welt jetzt weiß, dass sie eine Größe 10 hat. (Oder, laut einigen Verkaufsstellen, eine Größe 8.)

Dalbesio lobt dennoch die inklusive Richtung, in der Klein die Perfectly Fit-Kampagne gewählt hat: „Sie haben mich in dieser Kampagne mit allen anderen veröffentlicht; Es gibt keinen Unterschied. Es ist kein separater Abschnitt für Plus-Size-Girls. “Mit dem jüngsten Skandal um Victoria's Secret's misslungene Kampagne„ Perfect Body “, die eine so starke Gegenreaktion auslöste, wurde das Motto in„ Ein Körper für jeden Körper “geändert Calvin Klein umfasst eine Reihe von Frauen.



Red carpet dresses at the MET gala 2017 | Justine Leconte (Kann 2021).