Reiten Sie, Cowgirl! … Sei vorsichtig, okay?

Laut einer neuen Studie brasilianischer Paare, die in der Zeitschrift Advances in Urology veröffentlicht wurde, ist „Woman on top“, auch als Cowgirl-Stil bezeichnet, für 50% der Penisbrüche beim Sex verantwortlich.

Eine Penisfraktur ist, wenn sich ein Muskel stark beugt, während ein Mann eine Erektion hat, was oft ein "Knall" oder "Knackgeräusch" verursacht, das dazu führt, dass Beiträge unwillkürlich die Beine kreuzen und nur darüber nachdenken. (Der Penis enthält keine Knochen, obwohl diese Verletzung als "Bruch" bezeichnet wird.) UrologyHealth.org erklärt, dass die meisten Penisverletzungen während des Geschlechtsverkehrs während des Stoßens auftreten und falsch sind und sowohl schmerzhaft als auch peinlich sind.



Es ist leicht zu sehen, wie eine Frau, wenn sie ein Cowgirl reitet, versehentlich den Schwanz ihres Mannes verletzen kann, wenn er während ihrer Fahrt herausrutscht. Wie das britische Telegraph berichtete, erklärte die Studie selbst:

Tut mir leid, alle ausflippen zu lassen, aber andere Sexpositionen haben auch Männer ins Krankenhaus geschickt. Die Missionarsstellung oder „Mann an der Spitze“ verursachte 21% der Penisfrakturen, während der Hundeart oder der von hinten stehende Mann, während sich die Frau auf allen vieren befand, 29% der schmerzhaften Verletzungen verursachte. (Die Studie konzentrierte sich hauptsächlich auf heterosexuelle Kopplungen, jedoch wurden auch mehrere Penisse bei homosexuellen Kopplungen verletzt.)

Jetzt wissen wir, dass der Cowgirl-Stil ein bisschen gefährlich ist. Aber es ist immer noch nicht so schlimm wie eine dieser elf schlechtesten Sexpositionen, die alle so aussehen, als könnten sie jeden Penis, die Vagina, den Rücken und den Geist eines jeden brechen.



Meine Mutter ist eine Cougar | 2 Stories | Hilf Mir! (September 2020).