Dating ist scheiße. Aber Dating, wenn Sie Herpes haben, saugt viel mehr.

Weil ich weiß, dass Sie fragen werden, werde ich nur sagen, dass ich einem Mann mehr anvertraute, als ich sollte, und glaubte, dass er mir treu war, wenn er es nicht war. Ein gebrochenes Herz ist schlimm genug, aber ich bekam ein gebrochenes Herz und Genitalien, um mich an ihn zu erinnern.

Ich war 25, als ich es herausfand. Ich bin jetzt 30 Jahre alt. Nachdem sich mein Ex und ich getrennt hatten, begann ich eines Tages zu fühlen, was ich für Symptome einer HWI hielt. Ich bekam sehr schlechte HWI, also rief ich meinen Arzt an und konnte am nächsten Tag einen Termin bei ihr bekommen. Aber ich hatte so große Schmerzen, dass ich wusste, dass etwas anderes nicht stimmte. Trinkwasser und Cranberrysaft haben nicht geholfen. Sie haben es nur schlimmer gemacht. Dann erzählte mir mein Arzt, was los war: Ich hatte Verletzungen an meiner Vagina. Es war kein HWI, es war Herpes genitalis.



Als ich erfuhr, dass bei mir Herpes-Gential diagnostiziert wurde, konnte ich nicht aufhören zu weinen. Ich dachte, mein Leben wäre vorbei. Mein Arzt war sehr geduldig und erklärte mir, dass etwa jeder sechste sexuell aktive Amerikaner HSV-2 hat. Ein noch größerer Teil der Bevölkerung - 80% bis 90% - hat das Virus gegen Herpes oral, aber manche Menschen haben nie Symptome und wissen es nicht. Das fühlt sich weniger einsam an. Es gibt zwei Arten von Herpes, oral und genital. Ich dachte, da ich keine Fieberbläschen hatte, konnte ich keinen Herpes haben, aber mein Arzt erklärte, dass Herpesvirus Typ 2 (HSV-2) sich nur auf den Geschlechtsorganen zeigt.

Ich verbrachte einige Zeit damit, mich über Herpes genitalis zu informieren - und mein gebrochenes Herz zu heilen. Als ich mich endlich bereit fühlte, wieder in die Dating-Welt hinauszugehen, hatte ich Angst, das Gespräch mit den Jungs anzusprechen. Ich dachte sogar darüber nach, wieder mit meinem Ex zusammen zu sein, nur weil es bedeutete, dass ich keinen anderen Männern von Herpes erzählen musste oder mir Sorgen machen musste, dass jemand anderes es von mir bekam. (Ich bin froh, dass ich aus offensichtlichen Gründen nicht wieder bei ihm war.)



Den Jungs mitzuteilen, dass ich Herpes habe, wird mit der Zeit nicht einfacher, auch wenn mir das Gespräch kalt ist. Da ich keinen oralen Herpes habe, kann ich die Leute ohne Probleme küssen und muss mich nicht um Fieberbläschen im Gesicht sorgen. Aber sobald die Dinge physisch werden, muss ich es ansprechen. Nichts tötet eine Stimmung, als würde ich sagen: „Übrigens, ich habe eine unheilbare sexuell übertragbare Krankheit“, glauben Sie mir. Einige Männer haben reagiert, indem sie ausgeflippt und gegangen sind; Natürlich verstehe ich, warum sie nerven, aber ich fühle mich wie ein Monster. Obwohl, ehrlich gesagt, mein Ex hätte mir Herpes erzählt (er wusste gar nicht, dass er es hatte, bis ich ihn aus dem Büro meines Arztes weinen rief), wäre ich wahrscheinlich auch aus dem Raum gelaufen. Ich war nicht sehr reif als wir ausgegangen sind und ich glaube nicht, dass ich ein verantwortungsbewusstes Gespräch hätte führen können.

Nichts tötet eine Stimmung, als würde ich sagen: „Übrigens, ich habe eine unheilbare sexuell übertragbare Krankheit“, glauben Sie mir.

Es gibt jedoch einige Männer, die wirklich cool und respektvoll sind, wenn ich ihnen sage, dass ich Herpes habe und darüber sprechen möchte. Wir besprechen immer unsere Möglichkeiten, wie wir sicher sein können: Ich benutze jedes Mal ein männliches oder weibliches Kondom für den Geschlechtsverkehr, den Kofferdam für den Oralsex und ich stelle sicher, dass der Typ seine Hand wäscht, wenn er seine Finger in mich steckt oder bekommt Vaginalflüssigkeit auf ihn.



Im Großen und Ganzen sind ältere Männer bei diesem Zeug viel besser: Einige von ihnen hatten in der Vergangenheit andere sexuell übertragbare Krankheiten und verstehen die ganze Sache, und sie sind besser mit Sex im Allgemeinen vertraut. Ich habe einige Websites auf meinem Computer gespeichert, die wir gemeinsam betrachten können. Ich halte auch immer Kondome in der Nähe, denn es sollte nicht jedes Mal in der Verantwortung des Mannes liegen. Ein Mann hatte sogar Herpes, was ziemlich cool war, weil wir intim sein konnten und nicht die allgegenwärtige Sorge hatten, es nicht an unseren Partner weiterzugeben.

Aber um ehrlich zu sein, selbst mit Schutz bin ich nie zu 100 Prozent zufrieden. Jedes Mal, wenn ein Mann mit mir Sex hat, auch wenn wir in einer Beziehung sind und eine gute Kommunikation haben, denke ich im Hinterkopf, dass er sich nicht zu 100 Prozent engagiert, weil er zu besorgt ist, Herpes von mir zu bekommen.

So kontrovers es klingen mag, ich glaube, es ist sozial akzeptabler, HIV / AIDS zu haben, als Herpes. Denken Sie darüber nach: Viele Prominente sprechen sich öffentlich darüber aus, HIV + zu sein, und sie werden applaudiert, weil sie mutig sind, was sie sind. Aber bei Herpes ist das nicht der Fall, der Stigmatisierungen über „schmutzig“ trägt. Niemand spricht öffentlich über Herpes. Blogs machen gerne Witze darüber, dass Paris Hilton „den Herp“ hat und sie ihren Valtrex nehmen muss - im Grunde nennt sie sie skanky, grob und dumm. Herpes hat jedoch nichts mit Promiskuität zu tun: Sie können Herpes bekommen, wenn Sie mit einer Person oder mit hundert Personen geschlafen haben. Es gibt jedoch etwas über Herpes, von dem jeder denkt, dass es wirklich lustig ist. Ich denke, weil AIDS dich töten kann, ist es nicht so lustig. Aber Herpes bringt manchmal dazu, dass man manchmal Warzen oder Wunden bekommt, also ist es in Ordnung, Leute auszulachen, die darunter leiden. Wahrscheinlich habe ich auch über diese Witze gelacht, bevor ich Herpes hatte. Ich wünschte, alle wären bei allen sexuell übertragbaren Krankheiten rücksichtsvoller, weil, vertrau mir, niemand darum gebeten hat, sich eine zuzuziehen.

Aus jahrelanger Erfahrung kann ich sagen, dass der physische Aspekt von Herpes keine große Sache ist, solange Sie sich gut um sich selbst kümmern. Du wirst nicht daran sterben. Sie können es nicht bekommen, wenn ich versehentlich meine Zahnbürste benutzt oder eine Cola mit mir geteilt habe. Ich bin weder ekelhaft noch ein Freak oder eine Schlampe (und auch niemand, der eine sexuell übertragbare Krankheit hat oder hatte). Ich bin nur eine Person, die einen Fehler gemacht hat, als ich jünger war und sich mit den Konsequenzen für den Rest meines Lebens beschäftigen muss. Zum Glück habe ich keinen schlechten Fall. Ich muss keine tägliche Medizin wie Valtrex einnehmen und ich hatte seit Jahren keinen Ausbruch. Das einzige Mal, an das ich wirklich über Herpes nachdenken muss, ist, wenn ich mit jemandem anfange. Die restliche Zeit widme ich mich einfach meinen Geschäften. Herpes beeinflusst mein Leben, aber ich bin viel mehr als mein STD.

ПРИТВОРИЛСЯ ДЕВУШКОЙ В БАДУ | Веб-Шпион #1 (September 2020).