Sie wurden wochenlang mit der Berichterstattung über die Kampagne bombardiert, und jetzt, morgen am Wahltag, sind Ihre Nerven ausgefranst und Ihre Nächte sind schlaflos. Sie schalten Fernsehnachrichten ein und stellen fest, dass sich die Umfragen verschärfen. Ihre Sorge um den Ausgang Ihres Präsidentschaftskandidaten wächst.

Wäre es hilfreich zu wissen, dass andere Ihren Schmerz teilen?

Laut einer Umfrage unter 3.500 Erwachsenen, die von der American Psychological Association im August durchgeführt wurde, ist die Wahl am Dienstag für mehr als die Hälfte der Amerikaner ein erheblicher Stress. Es ist egal, ob Sie Republikaner oder Demokrat sind. APA-Forscher sagten, 59 Prozent der Republikaner und 55 Prozent der Demokraten sagten, die Wahlen würden sie entweder etwas bedeutsam oder sehr bedeutsam machen.



Intensive Besorgnis verursacht Symptome wie ein sinkendes oder verdammtes Gefühl, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, verschwitzte Handflächen, Atemnot und Herzklopfen, sagte er.

Wenn Sie die nächsten 48 Stunden nicht in einem Zustand der Panik verbringen möchten, sollten Sie sich bei Dr. Asim Shah, stellvertretender Vorsitzender der Gemeinschaftspsychiatrie am Baylor College of Medicine in Houston, über den Umgang mit Stress informieren. Er gab der Los Angeles Times diese Tipps:

  1. Zurück von Fernsehnachrichten.
    Lesen Sie, schauen Sie nicht, Wahlberichte. Das Lesen von Nachrichten unterscheidet sich sehr von den unmittelbaren Emotionen, die Sie beim Fernsehen erleben. Sie können die Schlagzeilen am Anfang oder Ende des Tages anhören und dann etwas beobachten, das nichts mit der Wahl zu tun hat.
  2. Setzen Sie Ihre Ängste vor der Wahl zu Papier.
    Wenn Sie Ihre schlimmsten Ängste über das Ergebnis aufschreiben, können Sie erkennen, dass zumindest einige davon nicht passieren werden. Denken Sie einzeln nach, und prüfen Sie, was möglich ist.
  3. Erkenne, dass die Veränderung nicht über Nacht kommt.
    Schauen Sie sich realistisch an, was nach der Einweihung des nächsten Präsidenten im Januar geschehen wird. Gridlock hat Washington, DC seit Jahren konsumiert, und die Bürokratie der Regierung macht es einem Präsidenten schwer, neue Initiativen schnell voranzutreiben. Erinnern Sie sich, wie viel Opposition jeder Kandidat von der anderen politischen Partei erwartet. "Sie müssen realistisch sein", sagte Shah. "Es gibt keinen Grund, über etwas gestresst zu werden, das wahrscheinlich nicht passieren wird."
  4. Suchen Sie nach Medikamenten, wenn Stress Ihren Alltag stört.
    Fragen Sie Ihren Arzt um Hilfe, wenn Sie müssen. Wenn Ihr Stress Ihre Funktionsfähigkeit beeinträchtigt, können verschreibungspflichtige Medikamente wirksam sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nicht schlafen können, sich nicht konzentrieren können oder das Haus nicht verlassen können.

In der Wahlnacht gewinnen oder verlieren, Vorsicht walten lassen und die Emotionen unter Kontrolle halten. Denken Sie daran, dass Ihre Kinder von Ihnen beobachten und von ihnen lernen. Jetzt ist es nicht an der Zeit, eine ganze politische Partei zu demütigen, wenn Ihre Kinder zuhören.



Week 10 (Oktober 2020).