Eier sind schön. Sie sind ein perfektes Beispiel dafür, was die Natur erreichen kann. Sie tragen dazu bei, uns schöner zu machen, indem sie sowohl dem Inneren unseres Körpers als auch unseren Herzen und unserem Äußeren wie unseren Haaren helfen. Während Eier lange Zeit aufgrund von Cholesterin-Ängsten eine schlechte Packung bekommen haben, ist dies ein Beweis Das British Medical Journal hat gezeigt, dass ein mäßiger Konsum von Eiern möglicherweise keinen Einfluss auf Herzkrankheiten oder Schlaganfälle hat. Es gibt 5 Gründe, warum Eier gut in eine schöne Ernährung passen können:

Eier können helfen, schöne Babys zu machen . Sie sind ein Muss für schwangere Frauen. Warum? Denn Eier sind reich an Cholin, einem B-Vitamin, das wachsende Babys für die wesentliche Entwicklung des Gehirns benötigen. Eine Cholin-Supplementierung wurde auch mit einem geringeren Risiko für psychische Störungen bei Babys sowie einem verringerten Risiko sowohl für Down-Syndrom-Dysfunktion als auch für Demenz in Verbindung gebracht.



Eier können helfen, das Problem des Snacks am Abend einzudämmen . Das Essen eines proteinreichen Frühstücks hilft nach einer Studie aus dem Jahr 2013, das Verlangen später am Tag abzuwehren. Das hochwertige Eiweiß in den Eiern trug dazu bei, dass die Menschen den ganzen Tag über sättigten. Wenn Sie also versuchen, ein paar Kilo abzunehmen und nach 19:00 Uhr Ihr Verlangen nach Pommes oder Süßigkeiten nicht schütteln können, könnten Eier früher etwas sein, über das Sie früher nachdenken sollten.

Eier können deine Reflexe verbessern . In einer Studie aus dem Jahr 2014 wurde festgestellt, dass Tyrosin, eine in Eiern enthaltene Aminosäure, Personen mit schnellen Reaktionen auf das Knie eher als Placebo half. Die Forscher stellten fest, dass der Tyrosineffekt in Situationen wie beispielsweise beim Fahren tatsächlich hilfreich sein kann, wenn eine sofortige Entscheidung den Unterschied zwischen einem Unfall und einem normalen Tag auf der Straße ausmachen kann.



Eier können helfen, das Krebsrisiko zu senken. Antioxidantien in Eiern können tatsächlich dazu beitragen, das Risiko sowohl von Krebs als auch von Herzerkrankungen zu senken, zwei der Hauptmörder in den Vereinigten Staaten, so eine Studie aus dem Jahr 2011. Obwohl das Kochen von Eiern die Menge an Antioxidantien um die Hälfte reduziert, bleiben nach Ansicht der Forscher immer noch Eier mit der gleichen Menge an Antioxidantien, die in Äpfeln gefunden werden.

Eier können den Blutdruck senken . Das Eiweiß in Eiern könnte dazu beitragen, den Blutdruck zu senken, indem es im Körper auf die gleiche Weise wirkt, wie ein ACE - Hemmer ( Angiotensin-Converting-Enzyme ), eine Art Bluthochdruckmedikament, einer Studie von 2009 zufolge. Mit einem verminderten Risiko für Bluthochdruck geht auch das Risiko für Herzerkrankungen einher - ein zusätzlicher Vorteil!

Denken Sie daran, dass Sie den Eierkonsum nicht auf das Frühstück beschränken müssen. Bereiten Sie hart gekochte Eier vor und halten Sie sie für Snacks bereit - Eier sind eine hervorragende Quelle für Kraftstoff, bevor Sie laufen. Oder essen Sie sie stattdessen mit Eiweiß und Kurkuma-reichem gelbem Senf, um gesunde, teuflische Eier herzustellen, oder sogar zum Abendessen. Mischen Sie Eiweiß, Spinat, Zwiebeln und Brokkoli zu einer erstaunlichen Frittata.



Achten Sie einfach darauf, Ihre tägliche tägliche Proteinaufnahme von Tieren zu überwachen. Eine Studie vom März 2014 hat gezeigt, dass Protein von Tieren die Sterblichkeit bei Erwachsenen unter 65 Jahren erhöht. Das bedeutet nicht, dass Sie niemals tierische Proteinquellen wie Eier haben sollten; Es bedeutet nur, dass Ihre Eier mit einer abgerundeten Ernährung, reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Eiweißquellen, auch aus Pflanzen stammen sollten.

9 Veränderungen deines Körpers, wenn du jeden Tag 2 Eier isst (Juli 2021).