Überall sind extrem schwierige Menschen - sie lauern im Supermarkt oder hinter dem Steuer eines Taxis oder im nächsten Kubus. Sie sitzen am Familientisch oder trinken an Mango-Tinis bei Ihrem monatlichen Mädchennachtabend.

Wahrscheinlich ist einer (wenn nicht alle) dieser sechs schwierigen Persönlichkeitstypen auf die Nerven gegangen. Die guten Nachrichten? Wir haben einige Strategien zur Identifizierung und zum Umgang mit ihnen.
Der Typ: Unhöflich
"Eine der fünf klassischen Dimensionen der Persönlichkeit ist die Verträglichkeit", sagt Art Markman, Ph. D., Psychologieberater und Autor von Smart Thinking . "Unfreundliche Menschen sind weit weg vom unangenehmen Ende des Spektrums." Außerdem ist eine unhöfliche Person wahrscheinlich etwas extrovertiertes. "Um unhöflich zu sein, muss man bereit sein, unangenehm und öffentlich unangenehm zu sein", fügt Markman hinzu. Er weist darauf hin, dass unhöfliche Menschen nicht immer unhöflich sind; Das hängt von der Situation ab - sie mögen zum Beispiel ihre Mütter lieben.
MEHR : Sind schöne Menschen unhöflicher?
Wo man ihnen begegnen könnte: Im örtlichen Supermarkt können Sie Ihre Lebensmittel einkaufen oder bei jedem Familientreffen in Form Ihres widerwärtigen großen Bruders
Vorgehensweise: Es hängt davon ab, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie wieder auf sie stoßen, so Markman. "Wenn der Kassierer nach einem langen Tag erschöpft ist und sich mit Ihnen unterhält, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, darüber aufgeregt zu werden", sagt er. Man kann einer unhöflichen Autofahrerin sagen, was man von ihnen hält, aber wie Markman betont, ist das Leben kurz.
Wenn es sich jedoch um einen Verwandten handelt (den Sie realistischerweise nicht umgehen können), werden sie sich nicht ohne Hilfe ändern. Markman schlägt vor, sich mit dem Verwandten hinzusetzen und ihm zu sagen, was er gesagt oder getan hat. "Das belastet sie", sagt er. "Ist es ihre Absicht, Sie dazu zu bringen, sich so zu fühlen?"
Eine andere Strategie ist, die beleidigende Person zu stoppen, sobald Sie das Gefühl haben, dass sie dorthin geht, schlägt Mia Weinberger Biran, Ph.D., klinische Psychologin in Oxford, Ohio, vor. „Das ist schwierig“, sagt sie, „weil die meisten von uns geneigt sind, die Reaktionen und Meinungen der anderen Person zu hören.“ Aber es ist besser, sie abzuschneiden, bevor sie etwas sagt, das Sie nicht vergessen können. Wenn alles andere fehlschlägt, "zerstreue es, indem du einen Scherz über ihre Unhöflichkeit machst", sagt sie.
Die Art: Aggressiv
"Dies ist die Person, die bereit ist, in Ihrem Gesicht zu sein", bemerkt Markman. „Aggressive Menschen sind sich selbst fördernde Menschen, die die Grenze überschritten haben. Wenn sie auf dieser Seite der Reihe der Nerven bleiben, bezeichnen wir sie als "Get-Getter". An dem Punkt, an dem sie uns ärgern, werden sie aggressiv. “Oder sie könnten in einer Art Testosteron-Wut sein, die wenig mit Ihnen zu tun hat.

Wie du mit negativen und schwierigen Menschen umgehen solltest. (September 2020).