Eine meiner ersten Artikelideen, als ich zu YouBeauty kam, war, über eine Selbstverteidigungsklasse zu schreiben. Nach fast acht Jahren in New York City und 25 Jahren als bestätigter, sehr kurzer Mensch, muss ich zugeben, dass ich keine Ahnung habe, wie ich mich abseits des Ratschlags schützen sollte, den ich immer gegeben habe: run. Schließlich traf ich mich mit Avital Zeisler, dem Schöpfer der Soteria-Methode, und einem Life-Coach-Slash-Trainer, der Frauen auf eine Reise zu „Fitness, Selbstverteidigung und Empowerment“ führen möchte. Die Methode verwendet eine Mischung aus Hand- Handkampf und Therapie-ähnliche mentale Technik. Das Ziel ist es, deinen eigenen Körper - sowie alle Gegenstände, die dich umgeben, wie Schuhe, Handtasche oder sogar einen Stuhl - als Waffe zu drehen, denn das ist alles, was man im Falle eines Angriffs hat. Die Methode zielt darauf ab, Sie emotional und physisch auf einen Angreifer vorzubereiten. Es ist ernst und schwer nachzudenken, weshalb Avital so ein aufregender Trainer war.



Ich habe mir Selbstverteidigungskurse immer als einsame Workshops vorgestellt, in denen ich Frauen beibrachte, wie man einen Mann am besten in die Eier tritt oder einen ordentlichen Schlag schlägt, bevor er uns auf unsere lustige Art und Weise schickt, um für immer in Angst zu leben. Wie Zeisler mir erklärt hat, ist die Soteria-Methode eher ein Lebensstil. Sie erwartet nicht, dass Sie jede Bewegung lernen oder sich wohl fühlen, wenn Sie einem Mann möglicherweise in einer Sitzung die Augen aufstoßen. Diese Denkweise ist besonders hilfreich, denn sobald sie mich in meine „Survival-Haltung“ brachte, hatte ich eine Million furchterregende Szenarien in meinem Kopf. (Das erste war: Wie würde ich mich jemals an meine Überlebenshaltung erinnern, wenn ich sie wirklich brauchen sollte?) Avital versicherte mir, dass mit der Zeit und mit einem richtigen mentalen Training das Muskelgedächtnis eintritt, wenn es nötig ist. Um eine Überlebenshaltung zu versuchen: Stehen Sie in einem 45-Grad-Winkel mit Ihren Füßen breiter als schulterbreit auseinander, dann heben Sie die Arme auf Schulterhöhe und halten Sie die Hände hoch, um Ihr Gesicht zu schützen. Alle Bewegungen der Soteria-Methode beginnen mit einer Version dieser Haltung. Es ist also das erste, was Sie sich merken müssen und das Wichtigste, das Sie sich merken müssen. Von da an baut sich der Kurs langsam auf, und Avital fördert genug, um Ihnen nicht mehr zu geben, als Sie bewältigen können.



Wir haben eine Reihe von Schritten durchgearbeitet, die in Schwierigkeit und emotionaler Intensität lagen. Avital hat mir beigebracht, wie ich meine (kleine!) Größe zu meinem Vorteil ausnutzen und einen Angreifer von unten schlagen kann, sowie wie ich getreten werde, wenn Sie angegriffen werden, während Sie auf dem Rücken liegen. Mehrere Wiederholungen - in den Fersen - sorgen für ein tolles Training und einen Trainingskurs. Ich mag zwar nicht die Idee, meine unterhaltsame, entspannte Spin- und Yoga-Übung für regelmäßige Selbstverteidigungssitzungen einzutauschen, aber ich liebe es, meine Sicherheit in die eigenen Hände, in die Handtasche, in den Stuhl und in die Fersen zu nehmen.

One shot. (September 2020).