Der Self-Care-Buzz ist heutzutage sehr beliebt. Und die Vorstellung davon kann je nach Person viele verschiedene Dinge bedeuten. Für manche bedeutet das Eiscreme oder Reese's Cups. Für andere bedeutet dies Massagen, Wellnesstage und ein Nickerchen.

Aber für Jenna Jameson steckt dahinter eine tiefere Bedeutung. Seit sie Mutter geworden ist, gibt sie zu, dass es sehr wenig Zeit gibt, um „oberflächlichen“ Aktivitäten wie Einkaufstouren nachzugehen. Denn jetzt sind ihre Tage mit Badanamu auf YouTube (einer beliebten Kindershow) gefüllt und das Aufheben von Karteikarten vom Boden. Außerdem versucht sie, nüchtern zu bleiben. Sie teilte mit, dass die Genesung und eine gute Mutter bedeuten, dass Sie Rechenschaft ablegen und Ihre Gefühle durchgehen müssen, anstatt zu versuchen, sie zu ertrinken oder sie zu ignorieren.



So ist jeder Tag voller Reflexionen darüber, wie weit sie gekommen ist. Sie postete auf ihrem Instagram: „Ruhe, um nüchtern zu bleiben und das zu erreichen, was ich normalerweise für unmöglich hielt. Batellis Mittagsschlafzeit ist also eine Meditationszeit für Mama. “

Wenn Sie ein paar Ideen für die Selbstpflege wünschen, sollten Sie trainieren, reinigen, nach draußen gehen oder schreiben. Grundsätzlich ist alles, was beruhigt und es Ihnen ermöglicht, Ihre Gedanken zu zentrieren, gut.

Nehmen Sie vor allem Jennas Rat und lassen Sie niemals zu, dass Ihrer "Ich-Zeit" etwas in den Weg kommt.

Creedence Clearwater Revival: Bad Moon Rising (Juli 2020).