Wenn Sie dachten, Kate Middleton hätte das pastöse Weiß behalten, das mit dem Einschließen in alte englische Schlösser in der Nähe des regulären Urlaubs nach Mustique verbunden ist, waren Sie nur zur Hälfte recht. US Weekly berichtet, dass die Herzogin ein Fan von St. Tropez-Spraybräunen ist und angeblich wöchentliche Termine erhält, um ihr Glühen "Ich bin reicher als Sie" aufrechtzuerhalten.

Das heißt, wenn sie nicht schwanger ist: Kate soll angeblich St. Tropez Spray Tans gemieden haben, sagt US Weekly, weil die Ärzte unsicher sind, ob die Chemikalien in gefälschten Geruchsprodukten gefährlich für die Entwicklung von Föten sind. "Kate ist sehr vorsichtig mit Produkten und Behandlungen", sagte eine Quelle gegenüber der Zeitschrift. "Babys Gesundheit steht an erster Stelle." Dies ist ein Gerücht, von dem wir glauben, dass Kate beide Male, wenn sie schwanger war, graue Haare entdeckt hatte, was bedeutet, dass sie auch die Haarfarbe aufgegeben hat.



In Abwesenheit ihrer Spray Tans sagt US Weekly, dass sich die Herzogin stattdessen an Bobbi Brown wendet - das heißt, ihr Shimmer Brick in Bronze ($ 44), ein Bronzer für das Gesicht. Ehrlich gesagt, wir haben immer noch Schwierigkeiten, die Idee zu verstehen, dass die zukünftige Königin von England eine ähnliche Schönheitsroutine wie die "Jersey Shore" Crew hat. Offensichtlich geht sie für einen viel subtileren Blick. Glaubst du, Kate hat ihre eigene Version von "GTL" / "Fitnessstudio, Bräune, Wäsche"? Vielleicht ist es wie "Saft, Bräune, Versteck vor Paparazzi"?

David Shaw & The Beats - Sex Gang (Kann 2021).