Wir mögen den modernen Disney-Titel des klassischen Märchens "Rapunzel" besser als das Original. Warum? Denn wir sind Realisten und „Wirren“ sind das, worum es bei einer langhaarigen Prinzessin (oder dem Alltag) geht: Knoten, Spliss, beschädigte Haarschäfte und allgemeines Mähnen-Unwohlsein.

Bedenken Sie Folgendes: Haar wächst von seinen Wurzeln mit einer durchschnittlichen Rate von einem Zentimeter pro Monat. Das bedeutet, wenn Ihre Haare an Ihren Schultern vorbeigeführt werden, was bedeutet, dass sie mindestens 40 cm lang sind, dann sind Ihre Enden über drei Jahre alt!

Denken Sie nur an all die Misshandlungen, die sie durchgemacht haben, wie sengende Sonneneinstrahlung, unnachgiebiges Hitzestyling, Eintauchen in Salzwasser und Chlor, Haarfarbe-Behandlungen und aggressives Bürsten. Alle diese umweltbedingten Aggressoren entfernen sich an der Nagelhaut jedes Haares, was dazu führt, dass es sich kräuselt, sich brüchig anfühlt und anfälliger für einen Bruch ist.



Es klingt fast wie ein Wunder, dass irgendjemand tatsächlich lange Haare hat. Trotzdem bleiben lange, dicke Locken mit blendendem Glanz und berührbarer Weichheit das Leuchtfeuer von Schönheit, Jugend und Vitalität. Die gute Nachricht: Es braucht eigentlich kein Wunder, um das zu erreichen. Wenn Sie die richtigen Produkte verwenden und auf Ihre Styling-Bewegungen achten, kann Ihr Haar gesund bleiben, wenn es länger und länger wächst.

Versuchen Sie zunächst, Ihre Haare nicht jeden Tag zu waschen. „Tägliches Waschen trocknet es tatsächlich aus. Überspringen Sie stattdessen jeden zweiten Tag und verwenden Sie ein trockenes Shampoo, wenn Ihre Wurzeln fettig sind oder Ihr Haar schlaff aussieht “, sagt der in New York lebende Promi-Friseur Creighton Bowman, der mit Felicity Huffman und Jane Krakowski zusammenarbeitet. Wenn Sie sich aufschäumen, gönnen Sie Ihrer Kopfhaut eine gute Massage, die den Blutfluss zu Ihren Wurzeln anregt und die Follikel bei Höchstleistung unterstützt und das Haarwachstum stimuliert.



Aber lass dich nicht zu sehr mit dem Rest deiner Haare verwirren. Haare sind sogar noch zerbrechlicher, wenn sie nass sind, weil sie bis zu 45 Prozent ihres Eigengewichts an Wasser absorbieren können, wodurch sich das Haar um 2 Prozent länger und bis zu 20 Prozent breiter ausdehnt - das ist viel Stress. So schäumt sanft auf. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von sehr heißem Wasser, da sich der Haarschaft durch die Hitze öffnet und Kräuselungen verursacht. Verwenden Sie immer ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo und eine Spülung, damit das Haar sauber bleibt und dennoch weich und handlich bleibt.

Wenn Sie aus der Dusche sind, tupfen Sie Ihr Haar mit einem super saugfähigen Mikrofasertuch ab. Reiben Sie nicht mit einem gewöhnlichen Badetuch hin und her. Da Ihr Haar noch nass ist, ist es besonders zerbrechlich und muss mit TLC behandelt werden. Glätten Sie ein Entwirrungsspray von der Ohrspitze bis zu den Enden (die Wurzeln haben ausreichend natürlichen Talg, so dass sie kein zusätzliches Produkt benötigen), und verwenden Sie dann einen breitkammigen Kamm oder eine spezielle Entwickelbürste auf nassem Haar (siehe einige Picks unten), um sanft zu wirken Verwicklungen entfernen. Kämmen Sie immer zuerst die Enden heraus und arbeiten Sie sich dann sanft bis zu den Wurzeln. Dadurch wird vermieden, dass der Kamm über die gesamte Länge des geknoteten Haares geklemmt wird.



Versuchen Sie, Ihr Haar nicht jeden Tag zu erwärmen. „Die falschen Werkzeuge können das lange Hören leicht ruinieren. Halten Sie die Hitze in Ihrem Fön oder Bügeleisen immer niedrig, um ein Verbrennen der Haare zu vermeiden “, warnt Bowman. Sie wollen nicht das gefürchtete "Blasenhaar".

Wenn Sie einen Fön, einen Lockenstab oder ein Glätteisen verwenden, verwenden Sie zuerst ein Wärmeschutzspray, um ein Frittieren der Haare zu vermeiden, und verwenden Sie die niedrigsten Einstellungen für Ihre heißen Werkzeuge. Suchen Sie nach Styling-Produkten, die konditionierende und stärkende Inhaltsstoffe wie natürliche Öle (Argan, Avocado, Saflor usw.), Keratin und Aminosäuren enthalten. Verwenden Sie beim Stylen eine natürliche Bürste mit Wildschweinborsten und halten Sie sich von Zubehörteilen mit Metallschnallen und engen Frisuren fern, die Ihre Haare reißen können.

Zur Wartung fügen Sie einmal wöchentlich eine tiefe Konditionierungsmaske bei. Tragen Sie es auf frisch shampooniertes Haar auf und wickeln Sie es 10 Minuten lang mit einem heißen Handtuch um das Haar. Dadurch werden alle feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe eingezogen. (Tipp: Ziehen Sie ein oder zwei Minuten ein feuchtes Handtuch in die Mikrowelle.) .) Spülen Sie die Maske mit kaltem Wasser aus, um Ihre Nagelhaut zu versiegeln.

Zum Schluss kürzen Sie Ihre Sackgassen wenn nötig. Sobald das Ende der Spaltung beginnt, werden sie zunehmend schlechter und arbeiten sich in der Mitte des Haarschafts nach oben. "Trockenes, sprödes Haar benötigt möglicherweise alle paar Wochen einen Schnitt, während gesundes Haar ein paar Monate dauern kann", sagt Bowman.

Mit diesen 9 Tipps wirst du starke und lange Haare bekommen (Oktober 2020).