Andrea Cagan erwachte an ihrem 50. Geburtstag so einsam wie nie zuvor. Sie wollte einen Mann, aber keiner rief an. Also entschied sich Cagan, eine glühende Ex-Ballerina, sich auf ihre Freundinnen zu konzentrieren. Sie spricht jetzt täglich Ferngespräche mit ihrem BGF. „Wir liegen nicht im Bett und umarmen oder küssen sich nicht wie ein romantisches Paar (ich bin keine Lesbe und auch nicht sie), aber wir kichern und lieben einander und es füllt mich“, schreibt sie in „Sixty and Single, Einer von zwei Dutzend Essays in der gerade veröffentlichten Sammlung, „Live and Let Love: Notizen von außergewöhnlichen Frauen auf den Schichten, Das Gelächter und der Wurf der Liebe “, herausgegeben von Andrea Buchanan.



„Hör mal zu, meine Damen. Ich bin Single und bin glücklich “, sagt Cagan. Wissenschaftler sind sich einig: Ihr Wohlbefinden hängt nicht von einem Partner ab. Tatsächlich kann das Chatten Ihr Leben retten.
Einsamkeit ist tödlich . Freunde, Familie, Nachbarn und Kollegen erhöhen unsere Langlebigkeit. Forscher der Brigham-Young-Universität untersuchten eine Stichprobe gesunder Erwachsener über einen Zeitraum von 7, 5 Jahren und berichteten, dass Personen mit sinnvollen Beziehungen eine um 50 Prozent höhere Überlebensrate hatten. Sie fanden auch heraus, dass Isolation ungefähr so ​​gefährlich ist wie Alkoholismus oder das Rauchen von 15 Zigaretten pro Tag.

Liebes-Geständnis: Sam Smith macht’s offiziell! (April 2021).