Eine sehr häufige Frage, die ich bekomme, lautet: „Woher weiß ich, welche Make-up-Farben für mich gut aussehen?“ Die Leute möchten vor allem wissen, welche Farbe das Augen-Make-up für sie gut macht, ihre Augen zum Glänzen bringen und das Beste in ihrer Farbgebung hervorbringen Es gibt einen Grund, warum ich diese Spalte Color Theory genannt habe. Es gibt viele Tricks und Nuancen, die einen schönen Make-up-Look kreieren, aber bevor Sie diese erlernen, wird jeder Make-up-Künstler, der sein Salz wert ist, Ihnen sagen, dass es entscheidend ist zu verstehen, wie Farben wirken. Willkommen im Farbkreis. Was jeder Make-up-Liebhaber wissen muss:

Hauptfarben: Rot, Gelb und Blau. Diese Farben bilden alle anderen Farben im Spektrum.



Sekundärfarben: Die Farben, die Sie durch Mischen der Primärfarben erhalten: Gelb + Blau = Grünrot + Blau = Violett + Rot = Orange.

Tertiärfarben: Dies sind die Farben auf beiden Seiten der Sekundärfarben. Zum Beispiel Rotviolett oder Blauviolett, das Sie erhalten, wenn Sie ein wenig mehr der nächsten Primärfarbe hinzufügen.

Farbton: Die tatsächliche Farbe der miteinander vermischten Primärfarben sowie der miteinander vermischten Sekundär- und Tertiärfarben. Diese Farben sind grundlegend und intensiv. Sobald Sie die Grundfarben haben, können Sie sie anpassen, indem Sie Weiß, Schwarz oder Grau hinzufügen und die Helligkeit und Dichte der Farben ändern. So erhalten Sie Pastellfarben und gedeckte Farben.



Farbton : Wird durch Hinzufügen von Weiß zu einem reinen Farbton hergestellt. Wenn Sie ein intensives Purpur haben und Weiß hinzufügen, erhalten Sie Lavendel. Wenn Sie ein leuchtendes Orange-Rot haben und Weiß hinzufügen, erhalten Sie eine warme Orange-Koralle.

Schatten: Durch Hinzufügen von Schwarz zu einem reinen Farbton. Wenn Sie ein leuchtendes Rot haben und einen Hauch von Schwarz hinzufügen, erhalten Sie ein tieferes, satteres Rot.

iStockphoto

Ich liebe dieses Farbrad, weil es weiß in der Mitte und dunklere Farben am Rand hat. Die Farben, die der Mitte am nächsten sind, sind mehr Pastellfarben, da ihnen Weiß hinzugefügt wurde, und die Farben, die dem Rand am nächsten sind, sind gedämpftere Töne, da sie mit Schwarz gemischt wurden.

Ton: Durch Hinzufügen von Grau zu einem reinen Farbton. Dies ist im Make-up nicht sehr gut anwendbar, man muss nur wissen, dass sich ein Ton eher gedämpft anfühlt, wie Taupes, Grautöne und Neutrale.



Komplementärfarben: Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen - Farben, die nebeneinander „vibrieren“, z. B. Blau neben Orange oder Violett neben Gelb.

Tipp für Sie: In der Welt des Makeups „komplementieren“ sich Komplementärfarben nicht wirklich, da sie in Kombination sehr schrill sein können. Aber sie sind gut für einen Statement-Look. Moosige grüne Augen Make-up mit einer roten Lippe kann atemberaubend aussehen. Am besten sieht es aus, wenn Komplementärfarben in separaten Bereichen des Gesichts verwendet werden, statt direkt nebeneinander. (Aber ich bin mir sicher, dass es einige erstaunliche und mutige Drag Queens gibt, die mit mir nicht einverstanden sind!)

Analoge Farben: Farben, die im Farbkreis nebeneinander liegen und in der Regel in derselben Familie liegen.

Tipp für Sie: In Lidschatten-Paletten finden Sie viele analoge Farben. Sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Tiefen und Hervorhebungen, da Sie unterschiedliche Farbtöne der gleichen allgemeinen Farbfamilie verwenden. Sie können die dunklere Farbe in die Augenlidfalte oder entlang der Wimpernlinie hinzufügen, um Tiefe und Definition zu erzielen, und Sie können die helleren Farben zum Hervorheben verwenden.

Warme Farben: Farben mit roten, orangen oder gelben Untertönen. Warme Farben sind hell und energisch und neigen dazu, nach vorne zu springen - was bedeutet, dass sie auf das aufmerksam machen, worauf sie gerade sind.

Coole Farben: Farben mit blauen oder roten Untertönen. Coole Farben wirken beruhigend und tendieren dazu, etwas mehr zurückzutreten.

Tipp für Sie: Wie hängt das alles mit Ihnen, Ihrem Gesicht und Ihrem Make-up zusammen? Wie funktionieren die Farben miteinander und mit Ihrem Hautton? Sie können sich Haut als Filter vorstellen. Wenn Sie einen kühlen, rosa Unterton haben, wird Ihr Make-up davon beeinflusst. Rosa wird rosafarbener, der Blues wird mehr hervorgehoben usw. Wenn Sie eine Frau der Farbe sind, hilft es, Ihren Hautton als mehrere Schichten eines Filters zu erkennen, die die Art und Weise beeinflussen, wie Farbe auf Ihrer Haut zu sehen ist. Besonders bei hellen Farben wirken sie auf dunklerer Haut eher gedämpft. Wenn Sie eine helle Basis unter einer hellen Farbe verwenden, bleibt die Farbe erhalten. Sie können einen leichteren Concealer oder eine leicht cremige Lidschattenfarbe verwenden - etwas, woran sich der Schatten halten kann. Im Allgemeinen denke ich, dass kühle Töne auf dunklerer Haut nicht so gut aussehen. Die Schatten können aschfahl aussehen. Auf der anderen Seite bringen warme, goldene Farben die schönen Untertöne olivgrüner und dunklerer Hauttöne zur Geltung. Natürlich gibt es Menschen, die mit unglaublichen Fähigkeiten und Stil jede Farbe hervorbringen können, aber ich denke, es ist eine sichere Sache, wenn man sich die Farben anlegt, die auf der Haut von Natur aus am besten aussehen.

Ein Beispiel: Der Grund, warum ein sattes Purpur auf dunklerer Haut so gut aussieht, ist, dass es warm und lebendig ist. Die Farbe fällt auf, ist aber mit dem Hautton immer noch schmeichelhaft. Coole Veilchen sehen auf blassen Hauttönen schön aus, weil Sie die Intensität des Lila ohne Intensität erhalten. Und die kühlen Töne eines blassen Lavendels schmeicheln den rosa / blauen Untertönen blasser Haut. Rotorange Lippenstifte wirken bei Frauen mit olivfarbener Haut wegen der Wärme der Farbe, bei der Blaurote bei blassen Frauen unglaublich dramatisch und schmeichelhaft wirken, besonders gut. wegen der kühleren Farbe ihrer Haut. Ich weiß, dass dies überwältigend sein kann, und es kann eine Menge zu sich nehmen. Ich hoffe, dass ein wenig Vertrautheit mit der Farbtheorie und dem Farbrad dabei helfen werden, den Make-up-Zähler zu verstehen. und machen Sie das Navigieren im Regenbogen der Farben, die an jeder Theke angeboten werden, etwas weniger abschreckend und viel mehr Spaß.

Fröhliches Make-up!

7 Make up Tricks, die dich sofort attraktiver machen! (Kann 2021).