Ich möchte ein Geheimnis teilen, das ich kürzlich erfahren habe: Der Geist ist schließlich nicht in der Flasche. Ich entdeckte es, als ich anfing, Salatdressing zu machen, anstatt es zu kaufen, und plötzlich - POOF! - meine Kinder aßen Salat. Viel Salat. Der Wunsch einer Mutter wird wahr! Und das haben sie immer so gemacht… solange ich (oder einer von ihnen) das Dressing mache. SPALTE: Züchten Sie Ihre eigene TomatoesOk, es dauert also etwas länger als das Öffnen einer Flasche Dressing. Etwa viereinhalb Minuten länger. Nur ein paar Zutaten, die in einer kleinen Schüssel zusammengeschlagen wurden, sind der Trick. (Wenn ich Lust habe und wir ein paar zusätzliche Zutaten haben, kann ich einen Mixer verwenden.) Warum mache ich mir die Mühe, wenn es so viele Möglichkeiten im Laden gibt? Ich wurde dies mehrfach gefragt. Lass mich dir sagen. Es schmeckt nicht nur so viel besser, sondern auch selbst gemachtes Dressing ist für Sie so viel gesünder. Gefüllte Salatdressings mögen wie ein unbedeutender Belag erscheinen, aber viele haben viel Öl und viel Zucker, was Ihre ansonsten leeren Kalorien ausmacht unglaublich gesundes Gemüse. Wissen Sie über all die wunderbaren Phytonährstoffe, die in Salaten erhältlich sind, um Sie in diesem Sommer gesund zu halten? Sie können Ihrem Herzen und Ihrem Gehirn mit dunklen Früchten und Gemüse helfen, da diese Anthocyane enthalten, Flavonoide, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer vorbeugen können. Ich mag dunkle violette Paprikaschoten und Beeren, aber Auberginen funktionieren auch. Und vergessen Sie nicht die Carotinoide (Karotten, Tomaten, gelbe Paprikaschoten). Es wurde gefunden, dass diese starken Antioxidantien bei einer Vielzahl chronischer Krankheiten wie Krebs und Herzkrankheiten helfen.

Caesar salad Dressing selber machen - Mein Lieblings-Salatdressing! (Kann 2021).