Das Blut fließt durch die Venen, um von den Zellen wieder zu Ihrem Herzen zu gelangen. Wenn sich Blut in den Venen Ihrer Beine befindet, hilft die Kontraktion Ihrer Beinmuskeln dem Blutfluss gegen die Schwerkraft zum Herzen. Während der Schwangerschaft erhöht sich das Blutvolumen in Ihrem Körper, um das Baby zu unterstützen, der Blutfluss zwischen den Beinen und dem Becken nimmt jedoch ab. Dies führt zu einem Druckaufbau in den Venen, der dazu führt, dass sie sich nach außen ausdehnen. Das Ergebnis sind große, oft sichtbare Krampfadern. Sehen Sie sich dieses Video an, um sich über Schwangerschaft und Krampfadern zu informieren!



Schwanger - so entlasten sie die Venen (Juli 2021).