Wenn Sie die Menschen nach Alterungsproblemen fragen, sieht die Liste normalerweise gleich aus: Krähenfüße, Sonnenflecken, Falten, schlaffe Haut und raue Textur. Die als Nasolabialfalten bezeichneten Linien, die von der Nase bis zu den Mundwinkeln verlaufen, schlugen jedoch alle diese häufigen Symptome des Alterns in einer Studie zu den Merkmalen heraus, die am meisten das wahrgenommene Alter einer Person beeinflussen. In einer im April 2014 veröffentlichten Studie in Clinical, Cosmetic und In der Untersuchungs-Dermatologie sammelten die Forscher 120 weibliche Teilnehmer im Alter von 41 bis 49 Jahren und ließen sich von einem Expertenpanel aus sechs Dermatologen eine gebildete Altersschätzung für jede einzelne machen. Raucher, Hautbräuner und solche mit medizinischen oder Hautproblemen wurden nicht berücksichtigt.



Ziel war es, einen objektiven Algorithmus zu entwickeln, der Gesichtsmerkmale misst, um das wahrgenommene Alter zu bestimmen, so dass Ärzte einen einheitlichen Ausgangspunkt haben können, um die Menge an "Veränderung" zu bestimmen, die ein Patient nach einem kosmetischen Eingriff erfährt, um dessen Erfolg zu bewerten. Vorher und nachher sind Fotos sicherlich fesselnd, aber dieses Team wollte einen wissenschaftlicheren Weg, um die Ergebnisse zu messen.

Das Ergebnis des Tests war überraschend. Die Länge der Nasolabialfurche erzielte den höchsten Altersindikator, gefolgt von Hautrötungen, Augenbrauenbeugung, Pigmentflecken und rauer Textur - mit Falten um die Augen, die ganz unten auf der Liste standen. Der Algorithmus, den die Forscher anhand dieser Skala entwickelten, identifizierte das Alter mit einer Genauigkeit von 92 Prozent.



Während die Bildung von Nasolabialfalten ein Teil der genetischen Lotterie ist, sagt der Dermatologe Fredric Brandt von New York City und Miami, dass dies ein Bereich ist, in dem ein bisschen mehr Gewicht tatsächlich zu Ihrem Vorteil wirken kann, indem Sie Sie jünger aussehen lassen. „Gewichtsverlust kann die Nasolabialfalten verschlimmern, da dünnere Menschen häufig mehr sichtbare Linien um den Mund haben“, erklärt er YouBeauty.

Die Beobachtung der französischen Schauspielerin Catherine Deneuve, die oft mit den Worten zitiert wird: „Nach einem bestimmten Alter muss sich eine Frau zwischen ihrem Fanny und ihrem Gesicht entscheiden.“ Die Beobachtung ging nicht verloren Genießen Sie ein volleres und jüngeres Gesicht, aber einen größeren Hintern, oder verlieren Sie etwas Gewicht für einen strafferen Körper, und dies auf Kosten eines älter aussehenden Gesichtes. Glücklicherweise sagt Dr. Brandt, dass Sie nicht länger entscheiden müssen, ob Sie für ein nicht-invasives Mittel offen sind Verfahren. Da Nasolabialfalten in der tieferen Hautschicht der Haut auftreten, verwendet er das injizierbare Gel, das als Juvéderm Voluma XC bekannt ist, um das Weichgewebe der Dermis zu füllen. Der Füller wurde kürzlich von der FDA für die Injektion in den Wangenbereich genehmigt, um den altersbedingten Volumenverlust zu korrigieren. Die Falten kommen nicht von wiederholten Ausdrücken wie feine Linien, sondern vom Kollagenabbau in anderen Teilen des Gesichts. „Ich glaube immer daran, Fettkammern in den Wangen und Wangenknochen zu ersetzen, um das Gesicht zu heben und wiederherzustellen sowie die Nasolabialfalten zu mildern“, erklärt Brandt.



„Nachdem ich das verlorene Volumen im Gesicht ersetzt habe, ist der letzte Ort, an dem ich mich danach verhalte, die Falten selbst“, fügt er hinzu. Brandt, der dabei hilft, A-Listener wie Madonna ewig jung aussehen zu lassen, ist nicht überrascht Krähenfüße und feine Linien korrelierten nicht höher als Altersindikatoren in dieser Studie. "Sogar Menschen in ihren 20ern können Krähenfüße und feine Linien haben", sagt er. "Wenn es darum geht, älter zu werden, fühle ich mich mehr mit der Form des Gesichts."

Die Farbe deiner Augen Offenbart Die Haupteigenschaft Deiner Persönlichkeit (March 2021).