Wenn Sie hohe Absätze tragen, sollten Sie sich für diesen Absatz hinsetzen. Ja wirklich. Neueren Forschungen zufolge können Sie bei diesen Stilettos nicht nur die Straße hinunter taumeln (oder wie ein Modell das Ego zerplatzen lassen), sondern auch die Beinmuskeln und Sehnen zerstören und Verletzungen erleiden.

Drei australische Wissenschaftler wurden letzte Woche im Journal of Applied Physiology veröffentlicht und waren neugierig auf die Auswirkungen von High Heels, als sie eine Frau beobachteten, die in ihren Frauen offensichtlich "unbequem" und "instabil" wirkte. Und obwohl sich Fersenträger seit Jahren über Fußschmerzen und -ermüdung beklagen, gab es wenig wissenschaftliche Beweise, die den Grund dafür erklären.



QUIZ : Wie gesund fühlen Sie sich?

Um das herauszufinden, rekrutierten die Forscher neun Frauen, die mindestens zwei Jahre lang mindestens 40 Stunden pro Woche Fersen getragen hatten, und zehn Frauen, die selten, wenn überhaupt, Fersen trugen.

Nach dem Beobachten beider Gruppen beim Gehen stellten die Forscher fest, dass diejenigen, die regelmäßig Fersen trugen, anders liefen als diejenigen, die nicht traten. Die Fersenträger bewegten sich mit kürzeren, kräftigeren Schritten, und ihre Füße befanden sich ständig in einer Plantar-Beuge- oder Zehenstellung (denken Sie an Barbies Füße) - selbst nachdem sie ihre Schuhe getreten haben, um barfuß zu laufen.

Sie stellten auch fest, dass Fersenträger eher die Wadenmuskeln beim Laufen benutzten, während diejenigen, die selten Absätze trugen, mehr von ihrer Achillessehne benutzten.



VIDEO: Wie du gehst

Laut einem der Forscher, Dr. Neil Cronin, der jetzt Wissenschaftler an der Universität von Jyvaskyla in Finnland ist, ist das ein großes Problem. Die Verwendung des Wadenmuskels im Vergleich zu den Sehnen erfordert anscheinend mehr Energie, um dieselbe Strecke zurückzulegen (stellen Sie sich vor, wie nützlich diese Informationen für Läufer sein könnten).

„Die Leistungsfähigkeit des Muskel-Sehnen-Systems ist höher, wenn der Muskel auf ungefähr konstanter Länge arbeitet“, erklärt Cronin YouBeauty. „Die Sehne fungiert dabei als eine Art biologischer Frühling, der sich zu Beginn des Schrittzyklus um die Speicherung von Energie verlängert und dann zurückspringen, um den größten Teil dieser Energie während des letzten Teils des Schrittzyklus zurückzugeben (ähnlich einem elastischen Band). Dieses Muster der Muskel-Sehnen-Interaktion ist effizient, da sowohl der Muskel als auch die Sehne an diese spezifischen Rollen angepasst sind. Es scheint, dass bei Frauen, die lange Zeit High-Heels getragen haben, dieses effiziente Muster gestört ist, was bedeutet, dass mehr Energie erforderlich ist, um eine bestimmte Distanz zurückzulegen. “



Fersenträger haben nicht nur ein weniger effizientes Gangbild, sondern sie haben auch ein erhöhtes Risiko, den Wadenmuskel zu beanspruchen, der bei regelmäßigem Sport mit unseren geliebten Pumpen dreimal so hoch ist.

Das gleiche Risiko besteht auch nach dem Ablegen der Fersen. Mit anderen Worten, das Wechseln von Fersen zu Turnschuhen, wenn Sie nach der Arbeit ins Fitnessstudio gehen, kann gefährlich sein. Unsere Wadenmuskeln und Sehnen werden in einen kürzeren, Fersen tragenden Zustand „versetzt“. Wenn Sie sie in flache Schuhe stecken, werden sie zusätzlich belastet.

Also, was macht ein Mädchen mit Stilett / Wedge / Pumpe?

Cronin rät nicht nur zu kürzeren Fersen oder Flachen, sondern auch nur einmal oder zweimal pro Woche. Und wenn unsere Füße gequetscht sind, meinen wir in Fersen geschmückt, sollten wir versuchen, sie so weit wie möglich zu entfernen, wie wenn wir an unserem Schreibtisch sitzen.

Oh, und wenn Sie jahrelang Fersen getragen haben und jetzt Angst haben, Ihre Waden und Füße dauerhaft zu schädigen, sagt Cronin, seien Sie es nicht.

„Wir wissen, dass die Muskeln und Sehnen über lange Zeiträume auf Änderungen in der Art reagieren können, in der sie belastet werden (was passiert, wenn sie lange Fersen tragen). Solange es keine bleibenden strukturellen Schäden gibt, können die durch langes Tragen von Fersen hervorgerufenen Änderungen reversibel sein. “

Wenn Sie Zweifel haben, nehmen Sie Ihre Hinweise von Oprah: Sie trägt ihre Fersen auf die Bühne, zieht sie nur im Sitzen an und nimmt sie dann wieder mit, um die Bühne zu verlassen. Die Chancen stehen gut, dass sie keine kurzen Wadenmuskeln hat!

The Haunting of Hill House by Shirley Jackson - Full Audiobook (with captions) (Juli 2021).