Jean erhält endlich die Nachricht, auf die sie gewartet hat. Sie ist jedoch sofort enttäuscht - wenn sie ihre neue Beförderung akzeptiert, muss sie weiter nach Norden ziehen, wo die Winter lang und kühl sind. Sie hoffte, dass ihre Beförderung es ihr ermöglichen würde, in einem warmen Klima zu bleiben. Jean kann sich nicht vorstellen, bei so rauem Wetter glücklich zu sein. Nach langer Überlegung beschließt Jean, die Beförderung nicht anzunehmen. Wir alle wissen, dass unsere heutigen Entscheidungen unser Glück in der Zukunft beeinflussen werden. Wenn dies wahr ist, was beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen? Die Antwort sind unsere Vorhersagen für unser zukünftiges Glück. In dem obigen Szenario beschließt Jean, ihre berufliche Beförderung nicht anzunehmen, da sie voraussagt, dass sie ihr Leben an einem Ort mit so kaltem Wetter nicht genießen wird. Aber wie wird Jean jemals erfahren, ob sie die richtige Entscheidung getroffen hat? Was wäre, wenn diese Beförderung zu einer oberen Managementposition geführt hätte? Was wäre, wenn sie sich nach ein oder zwei Jahren an das raue Wetter gewöhnt hätte? Jeden Tag treffen wir Entscheidungen darüber, wie glücklich wir uns in der Zukunft fühlen. Schauen wir uns genauer an, wie wir solche Glücksvorhersagen treffen.

Pumpen, Pumpen! | Love Island – Staffel 1 (Juli 2021).