Die Mega-Kette des Kaffeehauses Starbucks geht einen Schritt zurück, indem sie ihre Kunden übermäßig koffeiniert und zu stark zuckert. Jetzt werden sie einige gesündere Optionen in ihre Speisekarte aufnehmen. Nachdem sich Starbucks kürzlich mit dem Kunden in seiner "Race Together" -Kampagne über das Rennen unterhalten hatte, hat es sich für eine etwas köstlichere, weniger kontroverse Route entschieden.
Mit dem Superfood-Grünkohl im Kopf hat Starbucks angekündigt, dass sie sich mit Dannon Greek Yogurt und Evolution Fresh-Säften zusammenschließen werden, um eine Reihe von Smoothies mit Obst und Gemüse zu kreieren. Mit den anpassbaren Getränken haben Sie die Möglichkeit, den Smoothies frischen Grünkohl, zusätzlichen griechischen Joghurt oder Proteinpulver hinzuzufügen. Die neue Linie ist in drei Geschmacksrichtungen erhältlich: Strawberry, Mango Carrot und Sweet Greens, die sich alle sehr von den Mocca Latte Grande Frappuccinos und Kürbisgewürz-Lattes unterscheiden, an die wir alle so viel gewöhnt sind.

5 days of NO COFFEE | Smoothie Challenge (September 2019).