Eine vollständige Nachtruhe genügt möglicherweise nicht, um Sie an einem hektischen Tag auf Hochtouren zu bringen. Wenn Sie ein Mittagsschläfchen quetschen, kann es unmöglich sein, wenn Sie am frühen Morgen oder am Nachmittag ein Einbruch erleiden. Es gibt jedoch Tricks, die Sie für einen schnellen Energieschub tun können, ohne dass Sie weitere 40 Blinzeln fangen oder unter einer kalten Dusche stehen müssen. Machen Sie diese zu einem Teil Ihrer Routine, und Sie werden sowohl Stress als auch Müdigkeit abbauen.

Nippen Sie etwas Wasser

Dehydrierung kann der Schuldige sein, der hinter Ermüdungserscheinungen lauert. Wassermangel kann an Schwindel, geistigem Nebel, Beeinträchtigung des Kurzzeitgedächtnisses und Müdigkeit schuld sein. Zellen benötigen Sauerstoff und Nährstoffe, die durch das durch Ihren Körper zirkulierende Blut zugeführt werden. Das Blutvolumen kann sinken, wenn Sie Ihrem Körper nicht genügend Flüssigkeit geben. Das Ergebnis: Ihr Körper und Ihr Herz müssen härter arbeiten, und Sie leiden unter unangenehmen Folgen von Müdigkeit. Bekämpfen Sie den ganzen Tag mit wenig Energie durch Trinken von Wasser.



Iss einen Apfel

Der Apfelsnack am Nachmittag stabilisiert den Blutzucker, indem er Vitamin C, Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate liefert. Wenn die Kraft als Ermüdungskämpfer nicht ausreicht, um bei der Arbeit einen Apfel auf den Schreibtisch zu legen, gibt es noch mehr! Ein einfacher Apfel erweist sich als hervorragende Waffe gegen Entzündungen, die zu vorzeitigem Altern führen. Antioxidantien in Äpfeln helfen auch, das „schlechte“ LDL-Cholesterin zu senken.

Tief einatmen

Es ist keine Überraschung, dass Yoga die Wichtigkeit des Atems und des vollständigen Ausatmens lehrt. Ordnungsgemäße Atmung zählt zu den besten Energiequellen. Sehen Sie sich diese einfache Übung an, wenn Sie einen schnellen Energieschub benötigen. Konzentrieren Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren Atem und atmen Sie langsam bis zu 6 ein. Halten Sie den Atem für 3 fest und spannen Sie alle Muskeln Ihres Körpers an. Atmen Sie bis zu 6 aus und lassen Sie den gesamten Atem vollständig frei, während Sie Ihre Muskeln entspannen. Halten Sie den Atem auf 3 fest. Wiederholen Sie diesen langsamen Rhythmus - Einatmen, Halten und Anspannen, Ausatmen und Entspannen, Halten Sie den Atem an. Schließlich können Sie aufhören, die Muskeln anzuspannen und zu entspannen, und sich ganz auf das langsame rhythmische Atmen konzentrieren.



Aufrecht sitzen

Normalerweise sitzen oder stehen wir mit unseren Schultern, Nacken und Kopf nach vorne. Diese Haltung kann Arterien biegen und den Blutfluss zum Gehirn einschränken. Wenn Sie Ihre Körperhaltung sofort ändern, erhalten Sie mehr Energie, indem Sie mit Sauerstoff beladenes Blut in Ihr Gehirn gelangen. Wenn Sie gerade sitzen, entlasten Sie auch Ihre Muskeln von der Arbeit Ihrer Knochen. Wenn Sie Ihre Muskeln unnötig für Überstunden machen, ist dies ein enormer Energieverschwender und trägt zur Müdigkeit bei. Die richtige Ausrichtung kann auch Stress und Müdigkeit lindern.

Grünen Tee trinken

Benötigen Sie etwas Koffein, um die nachmittägliche Krise einzudämmen? Brühen Sie grünen Tee und verbrennen Sie einige Kalorien, während Sie Ihre Energie steigern. Grüner Tee enthält den Wirkstoff EGCG sowie geringe Mengen Koffein. Studien zeigen, dass EGCG beim Abnehmen hilft. Wenn Sie später am Tag grünen Tee trinken, bleiben Sie nicht so wach wie Ihre gewöhnliche Tasse Joe. Grüner Tee bietet wesentlich weniger Koffein als Kaffee pro Unze.



Mehr Energie: 15 Tipps, um sofort hellwach und fit zu werden (April 2020).