Eine überraschende Studie gibt uns einen weiteren Grund, aus unseren gemütlichen Bürostühlen aufzustehen und nach draußen zu gehen - vor allem, wenn es kalt ist. Wenn sich Ihr Körper wärmt, verbraucht er Energie und verbrennt daher Kalorien. Wenn Sie sich ständig wohl fühlen, muss Ihr Körper nicht mehr arbeiten und kann sich zurücklehnen und entspannen. Die Forscher sagen, dass die Erzeugung von nicht zitternder Wärme bis zu 30 Prozent des Energiebudgets Ihres Körpers ausmachen kann (für Jugendliche und Erwachsene im mittleren Alter), was beweist, dass niedrigere Temperaturen Ihren Gesamtenergieaufwand wirklich beeinflussen können. Zeit draußen zu sein!

Australia vs. Germany| Unterschiede zwischen Deutschland und Australien (Januar 2021).