Als Diät-Soda zum ersten Mal herauskam, schien es die Antwort auf die Gebete aller zu sein: Sie könnten Ihr geliebtes Soda immer noch ohne die Kalorien trinken. Aber wie das Sprichwort sagt, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich.

In diesem Fall ist es schlimmer.

Das Trinken von Diät-Soda hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern trägt auch zur Gewichtszunahme bei . Eine im American Journal of Public Health veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass übergewichtige und adipöse Erwachsene, die Diät-Soda tranken, mehr Kalorien aus Mahlzeiten und Snacks verbrauchten als übergewichtige und adipöse Erwachsene, die normales Soda tranken. Ja, normales Soda.



Eine Studie vom Februar 2015 ergab, dass das Trinken von Diät-Soda das Bauchfett erhöht. Nach zehnjähriger Beobachtung stellten die Forscher fest, dass der Taillenumfang von Diät-Soda-Trinkern fast verdreifacht war als der von Nicht-Diät-Soda-Trinkern. Das ist besorgniserregend, da Bauchfett, insbesondere das viszeralen Fett, das Ihre inneren Organe umgibt, mit verschiedenen Gesundheitsproblemen verbunden ist, einschließlich Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Problemen, so die Mayo Clinic.

Obwohl die Forscher immer noch versuchen, den Zusammenhang zwischen Diät-Limonaden und Gewichtszunahme aufzuklären, sind die künstlichen Süßstoffe in Diät-Limonaden möglicherweise schuld. "Die intensive Süße dieser Produkte macht das Gehirn dazu bereit, mehr von den üblichen Süßungsmitteln zu verlangen", sagte Lora Sporny, Associate Associate-Beruf für Ernährung und Ausbildung am Teachers College der Columbia University, gegenüber YouBeauty. Dieses Verlangen kann dazu führen, dass Sie nach mehr Nahrungsmitteln greifen - insbesondere Süßigkeiten -, um den Kalorienmangel zu kompensieren, den Ihr Körper erwartet hat, und mit der Zeit kann der Stoffwechsel weniger effizient sein.



Aber Ihre Taille ist nicht der einzige Teil des Körpers, der durch das Trinken von Diät-Soda betroffen ist. Forschungen zeigen, dass er den Zahnschmelz erodiert und für Ihr Herz schlecht ist. Eine Studie, die von Forschern der University of Miami Miller School of Medicine und des Columbia University Medical Center durchgeführt wurde, ergab, dass Menschen, die über ein Jahrzehnt lang mehr als 2.500 Studienteilnehmer beobachtet haben, ein erhöhtes Risiko haben, täglich zu trinken ein vaskuläres Ereignis wie Schlaganfall, Herzinfarkt und vaskulärer Tod. Das ist beängstigend.

Und als ob das nicht genug wäre, kann die Karamellfarbe, die in einigen dunklen Limonaden einschließlich Diät-Limonade gefunden wird, ein Krebsrisiko darstellen. Untersuchungen, die von einem Team des Johns Hopkins Center für eine lebenswerte Zukunft geleitet wurden, haben gezeigt, dass das Trinken von dunklem Soda Menschen möglicherweise einem menschlichen Karzinogen aussetzen kann, das während des Herstellungsprozesses bestimmter Arten von Karamellfarbe gebildet wird.

Fazit: Treten Sie von der Diät-Limonade weg. Stattdessen befriedigen Sie Ihr Verlangen nach Geschmack mit einem Sprudelwasser mit einem Hauch von Zitrone oder Limette. Ihre Taille und Ihre Gesundheit werden es Ihnen danken.



Coke Vs. Coke Zero/Light! Welche Macht Dick? (Juli 2020).