Hast du dich jemals gefragt, warum Koriander dich zum Würgen bringt, während deine Mutter sich ihre Lieblings-Guacamole nicht ohne sie vorstellen kann? Oder warum lieben Sie Pilze, während Ihre beste Freundin sie als "Pilze" bezeichnet und sie mit der Nase kräuselt?

Diese Speisen - und viele mehr - gelten als polarisierende Lebensmittel. Warum hassen wir ein bestimmtes Essen mit einer Leidenschaft, während eine andere Person nicht verstehen kann, worum es bei dem ganzen Aufruhr geht?

Weiterlesen

Kreieren Sie es mit Ihren Genen, die Ihre Geschmacksknospen und Ihren Geruchssinn kontrollieren, sowie mit starken Lebenserfahrungen. "Die Menschen unterscheiden sich enorm in der Empfindlichkeit ihres Geruchssinns", erklärt die Psychologin Marcia Pelchat, ein assoziiertes Mitglied des Monell Chemical Senses Center, einem gemeinnützigen Forschungsinstitut, das Geschmack und Geruch untersucht. „Manche Menschen reagieren empfindlicher auf bestimmte bittere Verbindungen als andere.



Wir finden jedoch, dass Kultur und individuelle Erfahrungen viele dieser individuellen Unterschiede außer Kraft setzen können. Denken Sie an Schnaps, Chilischoten oder Hopfenbier - wer mag das zuerst? Aber die Leute lernen es zu mögen. Und selbst Menschen, die sehr empfindlich gegen Bitteres sind, können lernen, Rosenkohl zu mögen. “

Ja auch du. Hier sehen Sie neun der beliebtesten polarisierenden Lebensmittel.

1 Seifen-Cilantro

Dieses Kraut, das in mexikanischen und asiatischen Gerichten beliebt ist, ist überraschend unübersehbar (es gibt sogar eine Website, die für Korianderhasser bestimmt ist. „Es gibt kein Essen, das ich nicht mag, RD



"Die Aldehyde verleihen dem Koriander seinen Duft und verströmen diesen seifigen Geruch und Geschmack, aber manche Leute finden es angenehm."

Weiterlesen

Möchten Sie es schmackhafter machen? Zerquetsche die Blätter, wodurch die Aldehyde in ein weniger schädliches Aroma umgewandelt werden, was das Essen erleichtert.

2 bittere Rosenkohl

Obwohl manche Menschen dieses Gemüse in der Größe von 1 cm lieben, können andere den Geruch von Rosenkohl nicht ertragen, der zur Kohlfamilie gehört.

„Beim Kochen von Rosenkohl wird eine Schwefelverbindung freigesetzt“, erklärt Glassman. "Je länger sie gekocht werden, desto mehr riecht es."

Weiterlesen

Versuchen Sie, Rosenkohl in zwei Hälften zu schneiden, Olivenöl darüber zu reiben, etwas koscheres Salz zu streuen und sie für süßer, geruchs- und bitterfreier Rosenkohl zu rösten.

3 Textur-anspruchsvolle Tomaten



Rund 19 Prozent der amerikanischen Erwachsenen essen keine rohen Tomaten, stellt Pelchat fest. "Das ist erstaunlich, da sie in praktisch jedem Salat und Sandwich enthalten sind", sagt sie.

AHA : Sonnengeschädigte Haut? Essen Sie Tomaten!

Laut Glassman mögen die Menschen mit ihren unterschiedlichsten Texturen sowohl rohe als auch gekochte Tomaten.

Weiterlesen

Obwohl die meisten Leute leckere Tomatensauce mögen - wie kann man Pizza ohne sie haben? - Manche haben ein Problem mit rohen Tomaten, deren zähe Haut sich am Gaumen an der flüssigkeitsähnlichen, mit Samen gefüllten Mitte festsetzen kann. "Manche Leute mögen keine Texturübergänge in ihren Lebensmitteln", sagt Pelchat.

4 Funky Fenchel

Fennels starker Lakritzduft kann für manche zuweilen und für andere erfrischend sein.

Aber wenn Sie kein Fan von Fenchel sind, werden Sie es vielleicht nicht einmal bemerken, wenn er in Salat geschnitten wird.

Weiterlesen

Das liegt daran, dass der Duft - und nicht der Geschmack - mühsam ist. „Die aromatische Verbindung Anisol ist ein wichtiger Bestandteil des Geschmacks von Fenchel, Süßholz und Anis“, erklärt Pelchat. "Sie alle haben den gleichen Geruch, aber nicht alle haben diesen nervigen Geschmack."

5 Icky Aubergine

Menschen, die keine Auberginen mögen, können die harte, von außen liegende Textur nicht bereinigen. „Ich glaube, viele Leute wissen nicht, wie man es zubereitet“, sagt Glassman.

„Es ist schwer richtig zu kochen. Auberginen können zäh sein und sind wie ein Schwamm, der den ganzen Geschmack einsaugt. “

Weiterlesen

Entscheiden Sie sich für chinesische Auberginen (es sieht eher aus wie eine violette Zucchini), die eine dünnere Haut hat und süßer ist als amerikanische Auberginen.

6 erdige Pilze

„Shrooms werden im Boden gezüchtet, daher ist es kein Wunder, dass sie einen erdigen Geschmack haben und mit Schmutz verbunden sind. „Menschen, die sich leicht ausrechnen lassen, mögen keine Pilze“, sagt Glassman.

SPALTE: So reinigen Sie Ihr Gemüse

"Es fällt ihnen schwer zu wissen, was sie sind - dass sie ein Pilz sind."

Weiterlesen

Pilze können auch schleimig sein, je nachdem, wie sie gekocht werden. Auf der positiven Seite sind sie mit gesundheitlichen Vorteilen beladen, von Shiitake-Pilzen, die den Cholesterinspiegel senken und Anti-Krebs-Eigenschaften aufweisen können, bis hin zu Maitake-Pilzen (oder Hühnchen aus dem Wald), die das Immunsystem stärken. regulieren Blutdruck und Cholesterin und unterstützen möglicherweise den Gewichtsverlust

7 seltsam aussehende Rosinen

Es gibt keine heikle Möglichkeit, dies auszudrücken: Rosinen gleichen Kot, notiert Pelchat.

Das erklärt vielleicht, warum viele Menschen sie nicht sehen können, während sie Trauben lieben (Rosinen sind einfach getrocknete Trauben).

Weiterlesen

Rosinen neigen auch dazu, dort aufzutauchen, wo man sie am wenigsten erwartet, wie zum Beispiel bei einem Schokoladenkeks. "Viele wählerische Esser sagen, dass sie Überraschungen hassen", sagt Pelchat.

8 scharfer Ingwer

Starker, scharfer Ingwer ist eine beliebte Zutat in asiatischen Gerichten.

REZEPT: Ingwer-, Karotten- und Orangensuppe

Eine Mischung der natürlichen Bestandteile in Ingwer verursacht seine charakteristischen Eigenschaften und verurteilt in einigen Fällen den stechenden Geruch und Geschmack (insbesondere mit eingelegtem Ingwer, der für einige nach Parfüm oder Seife schmeckt).

Weiterlesen

"Der würzige Geschmack von Ingwer schreckt die meisten Menschen ab, aber es ist diese würzige Eigenschaft, die alle gesundheitlichen Vorteile bietet", sagt Glassman. Ingwer kann eine Magenverstimmung beruhigen und die Bewegung oder Morgenkrankheit reduzieren.

Sie können den Geschmack des Ingwers zähmen, indem Sie ihn zu anderen stark gewürzten Gerichten hinzufügen oder nur sparsam verwenden.

9 Ablösebrei

Obwohl breiiger Saft mit frisch gepresster Frische in Verbindung gebracht wird, sagen Menschen, die Fruchtfleisch lieben, oft Dinge, wie sie ihren Saft nicht kauen wollen.

REZEPT: Beeren-Bananen-Smoothie (mit OJ!)

"Können Sie sie wirklich beschuldigen?", Sagt Glassman.

Weiterlesen

"Plötzlich gibt es eine Konsistenz in Ihrem Getränk und anstatt ein Glas OJ zu trinken, müssen Sie sich mehr Zeit nehmen, etwas kauen, es herumschwenken und dann schlucken."

5 Lebensmittel, die du nicht essen solltest, wenn du Gelenkschmerzen hast | Dr. Petra Bracht (September 2020).