Hoffentlich sind wir in den mehr als zwei Jahren, seit MTVs „Jersey Shore“ aus den Lüften ausgestiegen ist, alle etwas größer geworden. Ronnie und Sammi trennten sich nach fünf Jahren realitätsnaher Auf und Ab. Pauly D hat sich zu einem der bestbezahlten DJs der Welt entwickelt. (Ich schneide mir die Haare und habe eine Katze.) Aber wenn Sie sich wirklich alt fühlen wollen, habe ich Neuigkeiten für Sie: Snooki hat zwei Kinder. Nicole (auch sie geht jetzt von Nicole) ist zwar erwachsen geworden, weiß aber immer noch, wie sie ihr Leben als Jobfutter nutzen kann. Nach "Jersey Shore" hat Nicole vier Staffeln bei "Snooki and Jwoww" gespielt, ihre eigene Modelinie und ihren Podcast gegründet und hat ihr Augenmerk auf eine Talkshow mit ihrem Ehemann Jionni LaValle gerichtet.



Ein Memoiren über ihre "schockierende" Schwangerschaft, Baby Bumps: Vom Partygirl zur stolzen Mutter und zu allen unordentlichen Meilensteinen entlang des Weges, ist jetzt als Taschenbuch erhältlich. Sie weiß, dass sie nicht der erste Gedanke ist, wenn es um „Erziehungsratschläge“ geht. Genau das macht sie so erfrischend. Nicole kam beim YouBeauty-Büro vorbei und teilte ihre hart erarbeitete Weisheit der Mutter - und gab auf Anhieb wertvolle Ratschläge zum Leben ab.

YouBeauty: Ist das das Badspray ?

Nicole "Snooki" Polizzi: Es ist Poopourri. Wenn Sie kacken müssen, sprühen Sie drei Spritzen in die Toilette und Sie riechen es nicht.

Und Sie tragen es mit sich herum?



Ja, denn wenn ich irgendwo hacken muss…

Das ist das Klügste, was ich je gehört habe.

Sie wissen nie, wie groß eine Müllkippe sein wird.

OK, also. Erzählen Sie mir von Ihrem Buch, Baby Bumps . Es kommt heute als Taschenbuch heraus. Das Buch beschreibt Ihre "schockierende Begegnung mit der Schwangerschaft", als Sie 24 Jahre alt waren. Was geschah, als Sie erfuhren, dass Sie schwanger waren?

Nun, ich habe dies geschrieben, als es meine erste Schwangerschaft war, also hatte ich offensichtlich Angst vor Scheiße. Ich wusste, ich wollte ein Buch schreiben. Ich hatte ein Tagebuch und schrieb alles mit meinen Geschichten auf und wie ich mich fühlte. Es ist gruselig. Sie wissen nicht, was mit Ihrem Körper passieren wird. Und dein Körper verändert sich. Und du kannst es nicht aufhalten. Es ist nicht so, dass Sie an Gewicht zunehmen und Sie könnten es verlieren. Sie verleihen Ihrem Körper einen kleinen Außerirdischen.



Und Sie fühlten sich gerade nicht bereit?



Wir haben es nicht geplant, aber als wir herausfanden, dass wir schwanger waren, hätten wir nie gedacht, wissen Sie, lassen Sie uns ihn nicht haben. Also musste ich es einfach aufsaugen und damit umgehen.

Sie sagten, dass sich Ihr Lebensstil geändert hat, als Sie schwanger wurden. Natürlich für jeden, besonders bei 24. Hätten Sie das Gefühl, es hätte sich nicht verändert, wenn es keine Mutterschaft gegeben hätte?

Wahrscheinlich nicht. Ich würde wahrscheinlich immer noch feiern und trinken wollen, deshalb denke ich, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht. Es wurde ein bisschen verrückt mit dem Trinken. Ich würde die ganze Zeit nach Vegas gehen und trinken und ich und Jionni würden immer rausgehen und trinken und wir würden einfach kämpfen und irgendwann hätten wir wahrscheinlich Schluss gemacht. Ich denke, das sollte passieren, um uns zu einem besseren Paar zu machen. Um mich zu einem besseren Menschen zu machen. Alles geschieht aus einem Grund.



Das ist interessant, weil ich das Gefühl habe, dass Babys ein Paar wirklich auseinander reißen können, wenn sie nicht dazu bereit sind. Schön, dass es das Gegenteil getan hat.

Sie tun beides, denke ich. Für uns war es definitiv nur ein Paar und als Einzelpersonen. Wir bekämpften uns um das dümmste Zeug, wenn wir betrunken waren. So dumm.

Wie gehen Sie mit der Erziehung um? Was ist deine Erziehungsstrategie?

Er nimmt normalerweise Lorenzo. Nun, da wir zwei haben, ist es ein Game-Changer. Normalerweise bin ich bei dem Baby [Giovanna], weil ich sie stille. Sie hängt also an meinem Nippel - buchstäblich. Und Jionnis mit Lorenzo. Wir haben also nicht wirklich alleine Zeit. Wir versuchen daran zu arbeiten, wo wir einmal wöchentlich oder mindestens einmal im Monat Termine haben. Momentan sind wir nur Vollzeiteltern.

Gibt es zwischen all dem, was Sie tun, dem Schreiben, der Reality-Show und Ihrer Modelinie, eine, nach der Sie mehr streben wollen?



Ich liebe das Fernsehen definitiv. Das hat alles angefangen. Ich liebe es, die Realität zu machen. Ich möchte in das Hosting einsteigen. Vielleicht machst du etwas hinter den Kulissen mit dem Produzieren, aber ich möchte definitiv mehr Fernsehen machen. Ich und Jionni wollen immer noch zusammen arbeiten, also versuchen wir herauszufinden, was wir als Nächstes tun wollen, ob wir die Realität oder eine Talk-Show machen wollen. Was unsere Kinder im Fernsehen angeht, wollen wir das nicht.

Eine Talkshow wäre toll.

Ich würde eine Talkshow lieben. Das wäre so lustig. Sprich einfach über alles.

„Wenn ich ein oder zwei Gläser Wein habe… muss ich abpumpen. Sie möchten Ihr Baby nicht betrunken machen. “

Ich könnte wie ein Andy Cohen-Esque „Watch What Happens Live“ sehen.

Ja, aber besser.

Erzähl mir auch etwas über die Modelinie.

Nicole: Es heißt Snooki Love. Im Moment ist es mehr Komfort. Einfach bequemes Zeug. Ich wollte etwas mehr Dressy machen, etwas ausgehen und etwas teurer, aber nicht zu teuer. Es wird SLNP: Snooki Love von Nicole Polizzi heißen. Jetzt ist es nur online. Ich versuche es in den Handel zu bekommen, aber es ist wirklich schwer. Ich wusste nie, wie schwer es war. Sie bekommen es durch diese Meetings und sie müssen alle Ihre Sachen genehmigen, aber ich verkaufe zumindest online.



Das habe ich gehört. Aber Online einkaufen ist jetzt sowieso einfacher!

Ja, ich kaufe online ein.

Möchten Sie mehr schreiben?

Dies ist mein viertes Buch. Ich hatte A Shore Thing, Gorilla Beach, Geständnisse einer Guidette und jetzt Baby Bumps . Die anderen sind fiktiv, aber das Wichtigste an diesem Buch ist, dass ich die Wahrheit über die Schwangerschaft sage. Viele Schwangerschaftsbücher sagen Ihnen nicht die Wahrheit. Sie führen Sie einfach durch die Richtlinien: „Diesen Monat werden Sie sich so fühlen, Sie sollten dies essen.“ Sie sagen Ihnen nicht genau, was mit Ihrer Schwangerschaft passieren wird. Ich sage gerade, wie es ist. Ich wollte nur, dass es ein relatives Buch ist, denn als ich schwanger war, brauchte ich jemanden, der mir sagte, sie fühlten sich genauso wie ich, als ob ich nicht verrückt wäre. Aber das hatte ich nicht. Ich wollte etwas schreiben, damit andere Damen wie "ok, ich bin nicht verrückt" sein kann.



Eine andere Sache, über die das Buch spricht, ist die ständige Untersuchung Ihres Körpers.

Nun, ich war vorher magersüchtig. In der High School war es ein älteres Jahr. Ich war eine Cheerleaderin, und all die kleinen jungen Mädchen kamen auf und sie waren wie Stöcke, sie waren wie fünfzig Pfund. Ich hatte Angst, dass ich meine Position als Flieger verlieren würde. Also war ich wie ficken, ich esse nicht. Also war ich etwa drei Monate lang magersüchtig. Nach dem Cheerleading habe ich es einfach überstanden. Meine Schwester war wie "Du wirst sterben". Das machte mir den Scheiß, und ich fing wieder an zu essen.

Das Babygewicht ist offensichtlich sehr unterschiedlich, aber war es überhaupt schwierig, damit umzugehen?

Nicht wirklich, weil ich vom Trinken schon fett war. Ich habe das Gefühl, dass das magersüchtige Stadium, Gott sei Dank, nur von kurzer Dauer war, weil es so unheimlich war. Ich schwankte mit meinem Gewicht, von so dünn in der High School bis zu so viel auf Jersey Shore und dem Trinken. Jetzt bin ich in einer Phase, in der ich gesund bin. Ich trainiere, ich esse gut und ich war noch nie so gesund in meinem Leben.



Hast du aufgehört zu trinken? Haben Sie das Gefühl, dass Sie das tun müssten?

In der Show war das alles, was wir gemacht haben. Getränke. Es war ein bisschen wie unser Job zum Feiern. Als es endete, war ich Gott sei Dank, weil ich nicht mehr trinken kann. Es war eine Erleichterung.

Kourtney Kardashian hat dieses Bild von ihr gerade in Vegas instagrammiert. Sie arbeitete auf einer Party und danach ging sie nach Hause und musste pumpen.

Das habe ich gesehen!

Es schien wie eine großartige Mischung der beiden Dinge. Das ist ihr Job, sie wird für die Party bezahlt, aber dann geht sie nach Hause und ist eine Mutter. Ich habe viel Respekt dafür.

Ja, sie musste pumpen und deponieren. Ich mache das, wenn ich ein oder zwei Gläser Wein habe. Ich muss pumpen und deponieren. Sie möchten Ihr Baby nicht betrunken bekommen.

Gehört das immer noch zu deinem Job, Party-Gigs zu machen?

Ich habe das seit ungefähr zwei Jahren nicht mehr gemacht. Ich habe so lange keinen Clubauftritt gemacht. Ich würde es lieben, weil das meine Mommy Night Out wäre und ich würde auch bezahlt werden. Ich muss mein Haus, meine Rechnungen und meine Kinder bezahlen. Ich würde gerne zurückkommen - aber nicht die billigen Partys, auf denen ich früher war, und einfach betrunken und dumm sein.

Es muss schwer sein, herauszufinden, was ich ablehnen soll.

Ja genau. Ich möchte gerne einige Auftritte machen. Und eine Talkshow.

Dieses Interview wurde komprimiert und bearbeitet.

Baby Bumps: Vom Partygirl zur stolzen Mama und all den unordentlichen Meilensteinen von Nicole Polizzia steht ab sofort zum Verkauf.

These Are The Raciest Rihanna Pictures Yet (September 2020).