Frühere Forschungen haben gezeigt, dass die normale Prävalenz der Psychopathie in der Bevölkerung bei schlanken 1 Prozent liegt, bei Führungskräften in Führungspositionen eher 3 oder 4 Prozent. Neue Forschungsergebnisse zeigen warum: Psychopathie plus Intelligenz ist ein Erfolgsrezept in der Geschäftswelt. Anders ausgedrückt: List, charmant, manipulativ, selbstbewusst und klug genug zu sein, um zu verbergen, dass Sie nicht gut sind, ist ein Rezept für Führungskräfteentwicklung.

12 Tipps zum Umgang mit Narzissten (March 2021).