Tatsache: Ferienpartys und Alkohol gehören zusammen wie Taylor Swift und Karlie Kloss. Es ist vollkommen in Ordnung, kein Getränk zu trinken, aber die Entscheidung, sich zu enthalten, kann zu einer eigenen Marke von awkwarrd führen. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie, die im Journal of Applied Communication Research veröffentlicht wurde, trifft dies insbesondere zu, wenn es sich um eine berufsbezogene Arbeit handelt.

Es macht absolut Sinn: Sie möchten nicht auf die Geselligkeit mit Ihren Arbeitsfreunden verzichten oder Brownie-Punkte mit dem Chef erzielen, aber Sie möchten auch nicht den Eindruck erwecken, als seien Sie heiliger als dus oder don ' Ich weiß nicht, wie man eine gute Zeit hat. "Trinken kann ein großer Teil der Arbeitsplatzkultur sein, und wenn man aus irgendeinem Grund als Außenseiter betrachtet wird, kann man sich beruflich verletzen", sagte Lynsey Romo, Kommunikationsforscherin bei NC State und Lead Researcher in einer Erklärung. Enthaltsamkeit kann sich anfühlen, als würden Sie Ihre Kollegen, die trinken, missachten, indem sie sich schlecht oder unwohl fühlen.
In der Studie interviewten Forscher erfolgreiche Fachleute, die nicht trinken, um zu erfahren, wie sie die Aufmerksamkeit von ihr ablenken. Recherche ergab, dass die meisten Nicht-Trinker die Nüchternheitsbombe nicht auf ihre Kollegen fallen ließen. Stattdessen haben sie ihre alkoholfreien Wege heruntergespielt und ihre Gründe extrem lässig gehalten.
Sie würden Getränke auf eine Weise ablehnen, die ihre Nüchternheit nicht zu einer großen Sache machte. Anstatt zu sagen "Ich trinke nicht", würden die Teilnehmer zum Beispiel Dinge wie "Ich fahre" oder "Ich habe einen frühen Morgen" sagen, um Unbeholfenheit zu vermeiden. Dies sind großartige Zeilen, die nur für den Fall in die Hosentasche passen. Andere würden einen alkoholischen Schnaps kaufen - aber nicht trinken, um sich mit ihren Kollegen zu vermischen. Bestellen Sie stattdessen ein Getränk, das wie Alkohol aussieht (z. B. ein Tonikum und eine Limette), damit Sie etwas trinken können, während alle anderen summt. Weitere Teilnehmer würden sagen, dass sie versuchten, abzunehmen, oder Alkohol, der ihnen Migräne verschafft. Einige gingen sogar so weit, um eine Runde Getränke für ihre Arbeitsknospen zu kaufen, um zu zeigen, dass sie mit ihrem Trinken cool waren oder freiwillig als ausgewiesener Fahrer tätig waren.
Wenn alle Stricke reißen? Gießen Sie einen Schuss Humor. Wenn Sie zum Beispiel so etwas wie "Ich bin immer noch von der letzten Urlaubsparty kattern" sagen, haben Sie die perfekte Gelegenheit, nicht nur den Moment zu erleichtern, sondern das Gespräch in stressfreie Gewässer zu lenken. Und wenn jemand Sie direkt fragt, ob Sie schwanger sind oder einen Alkoholiker haben, ist diese Person zu unhöflich, um eine Antwort zu verlangen.
Und nicht alles "Full House" gegen dich oder irgendetwas, aber es ist nichts falsch daran, du selbst zu sein und offen nüchtern in der Menge zu sein. Solange Sie sich bezüglich Ihrer Entscheidung sicher sind, werden Sie nicht als wertend oder stick-in-the-muddy abgetan, noch möchten Sie sich selbst erklären oder Ihre Entscheidung rechtfertigen. PPlus, Ihre Kollegen werden sowieso zu früh auf morgen sein.



In Verbindung stehende Artikel:

Schlaf und Alkohol mischen sich nicht gut
Feriencocktails unter 100 Kalorien

Russen im Urlaub (September 2020).