Während der Awards-Saison werden Social Media zu einem Treffpunkt von Kommentaren. Die Zuschauer diskutieren und analysieren den Look jedes Promis. Sicher, viel davon beinhaltet, wessen Kleider oder Frisuren wir liebten, aber es gibt auch endlos schlecht gekleidet und "was hat sie sich dabei gedacht?!?!" - Tweets fliegen ebenfalls herum.

Für die Oscars in diesem Jahr haben sich Dove und Twitter zusammengetan, um uns zu ermutigen, die negativen Tweets und nicht #SpeakBeautiful zu nixen. Ihr Werbespot (siehe unten) wird während des roten Teppichs von Hollywoods größter Nacht ausgestrahlt, um die Zuschauer daran zu erinnern, Positivität anstelle von verletzenden, negativen Beiträgen zu teilen.



Die Negativität geschieht jedoch nicht nur bei Preisverleihungen. Am Mittwochabend gab die Rapperin Iggy Azalea bekannt, dass sie eine Twitterpause einlegt, nachdem sie alle negativen Tweets gesehen hat, die ihren Körper in Fotos von ihrem Urlaub in Hawaii fotografiert haben.

Prominente scheinen zwar die Hauptziele grausamer, körperverhütender Tweets zu sein, doch generell neigen Frauen bei Twitter eher dazu, negative Dinge über sich selbst zu posten als positive, laut Dove und dem Social-Media-Forscher Danah Boyd. Sie fanden auch heraus, dass fast drei Viertel der Frauen glauben, dass Social Media-Kommentare, die Frauen kritisieren, für ihr Selbstwertgefühl schädlich sind, und 2014 über fünf Millionen negative Tweets über das Körperbild verschickt wurden. Yikies /



Der #SpeakBeautiful-Clip zeigt den Domino-Effekt, den positive Tweets haben könnten, wenn wir uns alle bewusster werden, was wir in die Twitter-Seite senden. Soziale Medien sollten kein Ort sein, an dem wir Hass hegen und andere Frauen (oder uns selbst) niederschlagen. Wenn wir anfangen, mehr positive Sprache zu verwenden, können wir hoffentlich andere dazu bringen, diesem Beispiel zu folgen. Um diese Domino-Theorie zu testen, experimentierten die Unternehmen mit negativen Botschaften auf negative Tweets. Ein Sprecher von Twitter sagte zu Mashable:

Während des Roten Teppichs am Sonntag, dem 22. Februar, werden Dove und Twitter auch Technologien implementieren, die einen negativen Tweet kennzeichnen. Dove-Experten für Selbstachtung werden mit positiven, konstruktiven Ratschlägen reagieren, um Frauen zu mehr Selbstvertrauen, Optimismus und Freundlichkeit zu verhelfen online.

"Ideen und Meinungen über das Körperbild werden jetzt jede Sekunde fließend durch soziale Medien ausgetauscht, und manchmal erkennen wir die durchschlagenden Auswirkungen der Worte selbst in einem einzigen Beitrag nicht vollständig", erklärte Jennifer Bremner, Marketingleiterin bei Dove. "Die Stärke von #SpeakBeautiful liegt in unseren Händen - wir können die Art und Weise, wie zukünftige Generationen sich online ausdrücken, positiv verändern."



Dies ist, was Cindy Crawford sieht aus wie NICHT mit Photoshopped

Lammily, die "Normal Barbie" -Puppe

Was ich über Größe und Körperbild durch Dating mit einem dicken Mann gelernt habe

Gemeiner Spitzname? So sollen Angestellte Meghan nennen (April 2021).