Im vergangenen Jahrhundert ist die durchschnittliche Lebenserwartung in den Vereinigten Staaten radikal gestiegen. Mit dieser Zunahme ist es für Menschen immer üblicher geworden, extrem alt zu werden, sogar bis zu 100 Jahre. Viele Eigenschaften spielen bei der Lebenserwartung einer Person eine Rolle. Die Ernährung scheint jedoch eine größere Rolle zu spielen als andere, was die Langlebigkeit und die Verringerung der Behinderung angeht. Wenn sich die Lebensspanne zu einem Maß für Gesundheit entwickelt hat, können wir vielleicht ein oder zwei Dinge von den Menschen lernen, die am längsten in der Nähe sind. Die Mitglieder des „100 Clubs“ haben Ernährungsgeheimnisse, die Ihre Lebensqualität und -quantität erhöhen können. Hier sind einige Dinge, die Sie heute tun können, um morgen schöner zu sein:



1. Beherrschen Sie Ihre Portionen Heutige Hundertjährige haben viele Lebensereignisse durchlebt - von der Weltwirtschaftskrise bis zur ersten Landung auf dem Mond. Sie können darauf wetten, dass sie ziemlich anpassungsfähig sind. Aber wie messen sich Teile heute zu Teilen von 1960? Es ist sicher zu sagen, dass Individuen, die einmal normale Portionen gesehen haben, bei heutigen Mahlzeiten in Mammutgröße verblüfft sein können. Wenn Sie ein Hundertjähriger sein möchten, versuchen Sie, wie ein einziger zu essen: Kleinere, häufigere Mahlzeiten während des Tages halten den Blutzuckerspiegel davon ab. Der Schlüssel ist, achtsam zu essen und nur zu essen, bis Sie drei Viertel voll sind. Haufenweise Portionen können die Wahrnehmung Ihres Appetits gegenüber dem tatsächlichen Hunger verzerren und zu unnötigem Kalorienverbrauch führen.



2. Essen Sie Ihre Pflanzen Während des Studiums der Hundertjährigen in Bergdörfern auf Sizilien fanden Forscher an der Universität von Palermo (Italien), dass diese Personen einer Diät, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten sowie wenig rotem Fleisch, raffinierten Kohlenhydraten und reichhaltigem Essen ist, folgen Süßigkeiten. Pflanzen sind hier das Geheimnis - sie sind unsere besten Quellen für Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Pflanzliche Diäten haben immer wieder gezeigt, dass sie die Auswirkungen des Alterns verlangsamen, indem sie freie Radikale bekämpfen und Zellschäden verhindern. Um den besten Preis für Ihr Geld zu bekommen, greifen Sie zu grünem, Blattgemüse und anderen Superfoods wie Blaubeeren, Nüssen, Broccoli und Süßkartoffeln.

3. Konsumieren Sie regelmäßig das Frühstück, das als "wichtigste Mahlzeit des Tages" bezeichnet wird. Es ist keine Überraschung, dass das Frühstück ein gesunder Lebensstil ist. Alle Mahlzeiten sind wichtig, aber Studien zeigen, dass der Stoffwechsel durch den zirkadianen Rhythmus des Körpers (den biologischen Prozess, den der Körper im Verlauf eines 24-Stunden-Zyklus durchläuft) beeinflusst wird, sodass die Tageszeit einen großen Einfluss auf die Art und Weise haben kann, in der unser Körper wirkt Essen verarbeiten. Die Ergebnisse eines regelmäßigen Frühstücks umfassen erheblich niedrigere Insulin-, Glukose- und Triglyceridspiegel im Laufe des Tages und daher ein geringeres Risiko für chronische Krankheiten, einschließlich der häufigsten Todesursachen: Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes.



4. Halten Sie den Alkoholkonsum auf ein Minimum. Eine in der Oktoberausgabe 2013 von Alkoholismus: Klinische und experimentelle Forschung veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Personen, die viel trinken und rauchen, eine frühe Alterung des Gehirns zeigen können. Dies war zum Teil auf ein Nachlassen des Gedächtnisses, die Fähigkeit zu schnellem und effizientem Denken und die Fähigkeit zur Problemlösung zurückzuführen, im Vergleich zu Personen, die auf das Rauchen und Trinken verzichten. Darüber hinaus gibt es viele Belege dafür, dass gesundes Verhalten einem kumulativen Muster folgt. Das heißt, je mehr gesunde Verhaltensweisen vorhanden sind, desto größer ist der Nutzen. Die Teilnahme an einer Kombination gesunder Aktivitäten, wie z. B. Sport treiben, gut essen und Alkohol einschränken, kann die Chancen einer Person, mit dem Alter gesund zu bleiben, erheblich erhöhen. Erfolgreiches Altern wird typischerweise als Aufrechterhaltung der Fähigkeit definiert, mit guter kognitiver Mobilität gut zu funktionieren Fähigkeiten und psychische Gesundheit ohne chronische Krankheiten. Was Sie essen, ist nur ein - wenn auch wichtiger - Faktor, der Ihre Langlebigkeit beeinflussen kann. Denken Sie also daran, Ihren Geist und Ihren Körper während Ihres gesamten Lebens aktiv zu halten. NÄCHSTE: Die 5 wichtigsten Schritte, die Sie zum Alterungsprozess unternehmen können, haben Hadley Hickner zu dieser Kolumne beigetragen.

Schreckliche Folgen von Übergewicht (Juli 2021).