Es wird geschätzt, dass sich 27 Prozent der Amerikaner freiwillig engagieren - und sie können so viel zurückgeben, wie sie geben. Eine Überprüfung mehrerer Studien ergab, dass Menschen, die sich freiwillig engagieren, eine Senkung der Sterblichkeit um 20 Prozent sowie niedrigere Depressionen, eine höhere Lebenszufriedenheit und allgemein ein verbessertes Wohlbefinden aufweisen. Die Forscher stellten fest, dass die Verbesserung der Lebensqualität von Freiwilligen abhängt, die das Gefühl haben, emotional von der Arbeit zu profitieren.

Sex war mein Beruf: Ex-Prostituierte packt aus! (April 2020).