Beratungsgebühren

Die meisten legitimen plastischen Chirurgen erheben eine Gebühr für ihre Konsultationen. Diejenigen, die normalerweise nicht sehr wenig Zeit mit Ihnen verbringen oder in der Praxis sehr neu sind. Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Wenn Sie eine kostenlose Beratung erhalten, stellen Sie fest, dass es sich um eine Marketingsitzung handelt, die zum größten Teil mit dem Anschauen einer DVD oder mit den Mitarbeitern verbracht wird. Der durchschnittliche plastische Chirurg, der eine Konsultation in Rechnung stellt, trägt seine Kosten kaum mit der Gebühr. Aus geschäftlicher Sicht wird es als "Verlustführer" bezeichnet. Der durchschnittliche Aufwand in einem plastischen Chirurgenbüro liegt zwischen 100 und 300 USD pro Stunde. Mein Honorar für ein Beratungsgespräch beträgt 200 US-Dollar, und ich mache kaum noch Schluss. Ich weiß, dass die Patienten nur ungern mehr ausgeben, weil sie oft mehrere plastische Chirurgen sehen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Aus Sicht des plastischen Chirurgen ist die Patientin jedoch möglicherweise nicht ernsthaft, wenn sie nicht bereit ist, 200 US-Dollar für eine Konsultation zu zahlen Kandidat für kosmetische Chirurgie und kann die Zeit des Chirurgen verschwenden. In meinem ersten Übungsjahr, als ich kostenlose Konsultationen durchführte, hatte ich das Gefühl, dass die Konsultation für viele Patienten eine Unterhaltung am Nachmittag war.



Chirurgische Gebühren

Die chirurgischen Gebühren variieren je nach Chirurgen. Einige plastische Chirurgen sind einfach besser als andere: Sie können für die Operation mehr verlangen. Ihre Ergebnisse zeigen ihre Fähigkeiten. Preis-Shopping ist nicht der beste Weg, um einen plastischen Chirurgen zu wählen. Die Gebühren variieren auch zwischen den Regionen, obwohl die Unterschiede geringer sind als früher. Manchmal meinen die Patienten, dass die Gebühren für plastische Chirurgen zu hoch sind. In einer Welt, in der Schauspieler, Baseballspieler und Unternehmenspräsidenten Millionen von Dollar verdienen, sollten Sie über die Bedeutung Ihres Aussehens und Ihrer Gesundheit nachdenken, wenn Sie die Angemessenheit der Gebühren in Betracht ziehen. Thomas J. Krizek, MD, FACS, ehemaliger Chefarzt für plastische Chirurgie an mehreren medizinischen Fakultäten, erzählte gern die folgende Geschichte: Ein Mann brachte sein krankes Auto zu seinem Automechaniker.



Nachdem der Mechaniker die Symptome gehört hatte, sagte er ihm, dass es 400 Dollar kosten würde, um das Problem zu beheben. Erfreut darüber, dass die Rechnung nicht übertrieben schien, beobachtete der Mann, wie sein Auto auf dem Gepäckträger stand. Der Mechaniker nahm einen Gummihammer und schlug viermal unter dem Wagen. Er stellte das Auto wieder auf den Boden und gab bekannt, dass es repariert wurde. Wütend sagte der Kunde: '' 400 $ für 4 Pony auf meinem Wagen - das sind 100 $ pro Schlag. Das hätte ich tun können! Ihr Honorar ist unerhört. «» Der Mechaniker antwortete: «» Oh, ich habe Ihnen nicht 100 Dollar pro Schlag berechnet. Es war $ 1 ein Knall. Die 396 Dollar waren für das Wissen, wo man hinhauen sollte. “Die Moral dieser Geschichte ist, dass die chirurgische Gebühr nicht nur für die eigentliche Prozedur und Nachsorge bezahlt wird, sondern für die zehn Jahre der Ausbildung, die das Urteil über Jahrzehnte der Ausbildung und Praxis entwickelt hat der Erfahrungsschatz einer Karriere.

FACIALTEAM: Konsultation zur Gesichtsfeminisierung - Kostenfreie Beratung in Marbella (Kann 2021).