Ihre Muskeln spielen eine wichtige Rolle: Abgesehen davon, dass Sie stark werden, tragen sie zur Fettverbrennung bei. Wenn Sie Ihrem Körper Muskelmasse hinzufügen, können Sie Kalorien verbrennen. Ihr Körper verbrennt täglich 50 bis 100 Kalorien pro Kilogramm Muskeln (verglichen mit weniger als einer Handvoll Kalorien für Fett). Sie verbrennen einfach mehr Fett, indem Sie Muskeln hinzufügen. Sie können das Heben von Gewichten nicht scheuen, da Sie nicht wie ein professioneller Bodybuilder aussehen möchten. Aber durch Krafttraining endet der Bodybuilder-Körper nicht. Muskeln benötigen etwas, um es zu füttern, um sich wirklich aufzufüllen. Diese Substanzen werden Androgene (Verwandte von Testosteron) genannt, die Muskelfasern zum Wachsen bringen. Deshalb können Frauen Gewichte heben und Muskeln aufbauen, während sie geschmeidig bleiben. Männer hingegen werden sofort voluminöser. Wenn Sie etwas straffen und straffen möchten, können Sie trotzdem Gewichte heben und Krafttraining durchführen. Wie können Sie Ihre Muskeln besser straffen? Machen Sie jede Übung mit einer höheren Anzahl von Wiederholungen (15 bis 20) und verwenden Sie dabei ein geringeres Gewicht als üblich. Um einen langen und schlanken Blick zu bekommen? Sie können Muskeln durch Dehnen und Yoga verlängern. Versuchen Sie, bis zur Erschöpfung zu trainieren - Sie sollten sich durch die letzten Wiederholungen kämpfen. Sie können dieses Ziel erreichen, indem Sie höhere Gewichte verwenden oder sie langsamer anheben. Auf diese Weise werden Ihre Muskeln wirklich besteuert. Sie erhalten die Nachricht, sich auf das nächste Training vorzubereiten.

  • Dreißig Minuten Gehzeit pro Tag, um Ausdauer- und Kraftproteine ​​aufzubauen.
  • Dreißig Minuten Kraft- / Widerstandstraining pro Woche, um diese auf Stärke basierenden Proteine ​​wieder aufzubauen. (Also einmal pro Woche für 30 Minuten oder teilen Sie das Kraft- / Widerstandstraining in zwei 15-Minuten-Sitzungen oder drei 10-Minuten-Sitzungen auf.)

Wenn Sie mit dem Training beginnen, verlieren Sie nicht sofort Pfund. Sie werden ziemlich schnell Veränderungen in der Gesamtform und der Taillengröße feststellen. SCHAU VIDEO:

Ganzkörper- Hometraining/ Muskelaufbau ohne Geräte (Juli 2019).