Gutes altmodisches H 2 0 ist eines der grundlegendsten und lebensnotwendigsten Bedürfnisse Ihres Körpers. "Es ist in unseren Zellen und in unserem Blut und in allen Geweben dazwischen", sagt Dr. Barbara Rolls, Professorin für Ernährungswissenschaften an der Pennsylvania State University und eine Durstspezialistin.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr sorgt für einen reibungslosen Ablauf unseres Verdauungssystems, hält unsere Zellen jung und hilft unserem Immunsystem, Infektionen zu bekämpfen. Es wäre also sinnvoll, je gesünder Sie sind, desto gesünder werden Sie innen und außen sein, oder? Nicht genau, sagt Rolls. „Für die meisten von uns ist der Flüssigkeitsausgleich kein Problem.“ Mit anderen Worten, Sie bekommen bereits genug Wasser, ohne dass diese schicke Wasserflasche an Ihrer Hand klebt. Es ist an der Zeit, sich wirklich mit Wasser zu beschäftigen.



Definieren Sie… Wasser
Experten betonen, dass wir das erweitern müssen, was wir unter Wasser verstehen. "Viele Menschen denken, dass der einzige Weg zum Hydratieren mit reinem Trinkwasser ist, aber das stimmt einfach nicht", sagt Keith Ayoob, RD, Professor für Pädiatrie am Albert Einstein College of Medicine in New York.

Derzeit empfiehlt das National Institute of Medicine Frauen, 2, 7 Liter (ungefähr neun Tassen) Wasser pro Tag zu erhalten. Die vorgeschlagenen Quellen gehen jedoch über Gläser mit klarem Wasser hinaus. Alle Getränke, einschließlich Wasser, sowie Feuchtigkeit in Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Magerfleisch und Suppen zählen.

"Wenn Sie darüber nachdenken, sind Kaffee und Suppe - selbst Soda - meistens Wasser", sagt Ayoob. "Jede Art von Flüssigkeit fließt in Ihre tägliche Quote ein."

8 × 8 Realität
Aber wie sieht es mit der 8 x 8-Regel aus (trinken Sie acht Gläser mit acht Unzen klarem Wasser pro Tag, zusätzlich zu allem anderen)? Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für diese Empfehlung.

Ein Dartmouth-Physiologe namens Heinz Valtin führte eine umfassende Suche nach dem Ursprung dieser vielfach wiederholten Aussage durch und veröffentlichte seine Ergebnisse 2002 im American Journal of Physiology.

Er kam nicht nur zu dem Schluss, dass es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass gesunde Erwachsene große Mengen Wasser trinken müssen, sondern er fand auch einen möglichen Grund für den lange behaupteten Mythos: einen falsch interpretierten Vorschlag des National Resource Council aus dem Jahr 1945.

Im Originaltext heißt es: „Eine geeignete Wassermenge für Erwachsene beträgt in den meisten Fällen 2, 5 Liter täglich. Ein gewöhnlicher Standard für verschiedene Personen ist ein Milliliter für jede Kalorie von Lebensmitteln. Die meiste Menge ist in zubereiteten Lebensmitteln enthalten. “

Er schlug vor, dass der letzte Satz möglicherweise ignoriert und die Aussage als Ganzes interpretiert wurde, da man täglich acht Gläser (2, 5 Liter) Wasser trinken muss.

Durst Austrocknung
Im Gegensatz zu dem verbreiteten Mythos bedeutet das , nur weil Sie durstig sind, nicht bereits dehydriert. Dehydratisierung tritt auf, wenn der Körper mehr Flüssigkeit verliert, als er zu sich nimmt. Viele Menschen fühlen sich durstig, bevor sie dieses Defizit erreichen, sagt Rolls.

Es gibt zwei mögliche Gründe für diese Trennung: trockener Mund und salzige Speisen (mehr Wasser wird benötigt, um das Salz im Blut zu verdünnen. Daher sendet Ihr Durstzentrum einen Alarm, der möglicherweise Durst hervorruft). Eine kleine Studie verfolgte junge Männer einen Tag lang und zeichnete Feuchtigkeitsmarkierungen im Blut auf und wenn sie durstig waren. Die Forscher stellten fest, dass die Männer sich durstig fühlten, bevor in ihrem Körper tatsächlich Flüssigkeitsdefizite auftraten.

Gallonen Wasser trinken wird Ihre Haut nicht hydratisieren. Überhaupt.
Die Menge an Wasser, die Sie trinken, spielt keine Rolle für das Erscheinungsbild Ihrer Haut, sagt Dr. Amy Wechsler und YouBeauty Dermatology Advisor. Obwohl es wie eine einfache Lösung klingt, hilft es nicht, trockene Haut zu bekämpfen oder Ihre Akne zu reinigen. Schade!

Das flüssige Wasser, das Sie verbrauchen, durchdringt Sie (über Urin) und hat keine Auswirkung auf die äußeren Körperoberflächen. Ein Bericht der British Nutrition Foundation bestätigte auch diesen Mythos und kam zu dem Schluss, dass es sehr wenig Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein beliebiger Wasserverbrauch mit dem Aussehen der Haut zusammenhängt.

Wassergefüllte All Stars

Möchten Sie die Wunder von hochhydratisierenden Lebensmitteln testen? Dr. Murad notiert diese zehn schweren Hitter in "The Water Secret"
Wassermelone: ​​97 Prozent Wasser
Gurken: 97 Prozent Wasser
Tomaten: 95 Prozent Wasser
Zucchini: 95 Prozent Wasser
Aubergine: 92 Prozent Wasser
Karotten: 88 Prozent Wasser
Pfirsiche: 87 Prozent Wasser
Gebratene Hühnerbrust: 65 Prozent Wasser
Gebackener Lachs: 62 Prozent Wasser

Ihr Wasser zu essen kann der Schlüssel zu langanhaltender Schönheit sein…
Einige Nahrungsmittel, wie Wassermelonen und Gurken, bestehen zu mehr als 90 Prozent aus Wasser. Howard Murad, MD und Autor von "The Water Secret" glaubt, dass diese wasserreichen Nahrungsmittel eine sehr wichtige Rolle spielen, um Sie jung und lebendig zu halten.

"Im Laufe der Jahre verlieren unsere Zellen auf natürliche Weise Wasser und werden schlechter, so dass es unserem Körper schwer fällt, sich vor den Schäden durch freie Radikale zu schützen, die zum Altern führen", sagt Murad. Wie schlägt er vor, den Wassertank für ein optimales Wohlbefinden aufzufüllen? Laufen Sie nicht, um Ihre Wasserflasche nachzufüllen.

„Wassergefüllte Lebensmittel wie bunte Früchte und Gemüse sind auch mit Nährstoffen gefüllt, die Ihrem Körper helfen, das Wasser lange genug zu halten, um es gut zu nutzen.“



… Und Gewichtsverlust!

Wasserreiche Lebensmittel sind auch der Star in Dr. Rolls Buch "The Volumetrics Weight Control Plan", jedoch unter einer Linse zum Abnehmen. "Wasser ist die magische Zutat", sagt sie. "Wenn es an feste Nahrung gebunden ist, können Sie für die gleiche Menge an Kalorien eine viel größere Portion essen."

In einer von Rolls 'Studien, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, waren die Teilnehmer, die eine Hühnerreissuppe aßen, satter und verbrauchten bei einer späteren Mahlzeit weniger Kalorien als diejenigen, die einen Hühnerreisauflauf mit einem separaten Glas Wasser aßen.

Beide Mahlzeiten enthielten exakt die gleichen Zutaten. Der einzige Unterschied ist die Wasserplatzierung. Ein weiterer Bonusvorteil für mehr feuchtigkeitsspendende Lebensmittel: Wasser hängt von wirklich gesunden Lebensmitteln ab, von denen viele von uns nicht genug bekommen, wie mageres Eiweiß, ballaststoffreiche Lebensmittel und Fisch, sagt Rolls.

Wenn Sie mehr Agua brauchen
Auch wenn Sie diese ständigen Reisen mit Ihrer BPA-freien, wiederverwendbaren Flasche zum Wasserkühler überdenken, können Sie sich sicher sein, dass Sie manchmal die Aufnahme erhöhen müssen.

Wenn Sie in einem heißen, trockenen Klima leben, eine höhere Höhe als gewohnt besuchen oder bei heißen Temperaturen draußen trainieren, müssen Sie mehr als die empfohlene Wassermenge in Ihrem System erhalten, sagt Kristin Kirkpatrick, MS, RD, Wellness-Manager für das Lifestyle 180-Programm der Cleveland Clinic und YouBeauty Nutrition Advisor.

Außerdem besteht die Druckluft in einer Flugzeugkabine aus nur 5 bis 10 Prozent Luftfeuchtigkeit (was zu trockenem Mund und einem kratzigen Hals führen kann). Daher sollten Sie immer ein alkoholfreies Angebot aus dem Getränkewagen annehmen, um Ihre Flüssigkeiten aufzufüllen, sagt Ayoob. Die besten Optionen sind Wasser, ein klares Erfrischungsgetränk (sie enthalten normalerweise kein Koffein) oder Schlägersoda mit etwas Cranberrysaft.

Kirkpatrick weist darauf hin, dass Sie nicht wissen, wie oft der Wagen vorbeikommt, und diese dinky kleinen Tassen nicht genug Wasser enthalten, um Ihre Flüssigkeiten aufzufüllen, daher lautet ihre Flugzeugstrategie wie folgt: „Sobald Sie an der Sicherheit vorbei sind, kaufen Sie eine enorme Flasche Wasser. Bringen Sie es mit an Bord und trinken Sie alle 15 bis 20 Minuten einen Schluck. “

Fazit : Wasser ist eine erstaunliche Substanz und es ist überall ernsthaft - in unserem Körper, in Getränken und Lebensmitteln. Folgen Sie einfach Ihrem Durstmechanismus (machen Sie keinen Stress, jeden Tag ein wenig Wasser zu trinken!) Und erhöhen Sie Ihre wasserreiche Nahrungsaufnahme für optimale Schönheit und Gesundheit.

Jetzt wissen Sie, wie viel Wasser Sie trinken müssen. Finden Sie heraus, wie viele Kalorien Sie wirklich benötigen.

Wie viel Wasser solltest du täglich trinken? (September 2019).