Hast du normalerweise Lust auf eine nächtliche sexy Zeit oder bist du der Typ, der bereit ist, den Tag mit einem Knall zu beginnen? Laut einer neuen Studie hängt die Zeit, zu der Sie Sex haben möchten, davon ab, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind.

Die Sexspielzeugmarke Lovehoney führte eine Umfrage unter mehr als 2.300 Personen durch und stellte fest, dass Frauen es vorziehen, es von 23.00 Uhr bis 2.00 Uhr zu bekommen, während Männer sich von 6.00 Uhr bis 9.00 Uhr munter fühlen, berichtet NBC Chicago. Die britische Daily Mail ging einen Schritt weiter und kam zu dem Schluss, dass die genaue "optimale Sexzeit" für Frauen um 23:21 Uhr liegt. für Männer ist es 7:54 Uhr (Helen Mirren würde wahrscheinlich auch diese Ergebnisse als stimmlichen Sexanwalt am Morgen bestreiten.)



Wir haben so viele Fragen. Wer sind diese Frauen, die so spät dran sind? Haben sie Jobs? Oder Kinder? Ich möchte eigentlich eine neue Umfrage beantragen, die entschlüsselt, welche Nächte in der Woche diese Leute so lustvoll fühlen. Es wäre weitaus glaubwürdiger, wenn sie Wochentage oder Wochenenden vorgeben würden. (Außerdem habe ich die ganze Woche über meine optimale Sexzeit geschlafen, verdammt noch mal!)

Andere brennende Frage: Wenn die Geschlechter es zu ganz anderen Zeiten machen wollen, wie bekommt man heutzutage überhaupt etwas? Die Umfrage ergab, dass die Menschen dazu neigen, sich mit Partnern zusammenzuschließen, die ähnliche Sexualtriebe haben. Die Daily Mail berichtet auch, dass nur 2/3 der Frauen und die Hälfte der Männer angaben, dass sie Sex genauso wünschen wie ihr Partner. Es scheint mir so ähnlich.



Ich glaube definitiv, dass es eine Zeit gibt, in der Männer gegen Frauen biologisch anfälliger sind, geil zu sein. Aber eine genaue Zahl der Uhr, auf die wir uns jeden Tag verlassen können, ohne die Umstände des Tages zu berücksichtigen, wie viel Schlaf wir hatten und unsere Stimmung? Ich werde noch ein paar Umfragen sehen müssen, bevor ich offiziell meine Schlafenszeit auf 12 Uhr zurückstellen kann

Laufe den Frauen niemals hinterher! (September 2020).