Es gibt ein altes Sprichwort: "Nichts Neues unter der Sonne". Und es ist in unserer Gesellschaft absolut wahr, wenn es um Haare und Make-up geht. Egal, ob es sich um den vollen Afro-Look, den lila Eyeliner oder den Pixie-Schnitt handelt, wir sehen viele Schönheitstrends, die immer wieder recycelt werden. Werfen Sie einen Blick auf einige der wichtigsten Trends, die sich im Laufe der Zeit entwickelt haben, und sehen Sie, wo sie sich jetzt befinden:

Bienenstöcke: In den 60er Jahren erregten Bienenstöcke bei allen Teenagern der damaligen Zeit Wellen - vor allem, wenn Gruppen wie die Ronettes es trugen. Diese Tage sind nicht viel anders. Sie sehen Leute wie Snooky aus Jersey Shore, die sie wiegen. Sie können auch viele Promis beobachten, die sie auf dem roten Teppich wiegen.



Platinum Blonde: Als Marilyn Monroe die Blondine rocken wollte, wollten plötzlich alle blond sein. Dieser Look machte einen so großen Eindruck, dass er auch heute noch stark ist.

Blunt Bangs: In den 70er Jahren gab es einen steilen Trend mit stumpfen Pony. Sie können es entweder mit kurzen Haaren oder langen fließenden Locken tragen. Der Trend ist heute enorm, besonders bei Superstar-Modellen wie Tyra Banks.

Haarblüten: Haarblüten haben den sorglosen Look der 60er und 70er Jahre ziemlich verfestigt. Dieser schöne und feminine Look sieht auch heute noch schön aus. Der einzige Unterschied ist, dass die Blüten kleiner und subtiler sind.

Full Afro: In den 70er Jahren hatte Pam Grier den Look des Afro besessen. Es ist ein riesiges Comeback geworden, dass immer mehr Frauen ihr natürliches Aussehen annehmen und passende Produkte herstellen.



$1000 Slime Challenge! MOST EXPENSIVE DIY Giant Fluffy Slime!! (September 2021).