Es ist oft schwierig zu erkennen, wie eine Portionsgröße wirklich aussieht. Eine vor kurzem durchgeführte Studie ergab, dass die Menschen beim Zerquetschen von Getreideflocken (nach Gewicht) mehr in ihre Schüsseln gossen, weil sie anscheinend nicht viel Platz benötigten. Infolgedessen aßen sie 25 Prozent mehr - 72 mehr Kalorien - als wenn sie ganze Flocken bekamen. Um die Einnahme zu begrenzen, versuchen Sie, ein Frühstücksflocken mit großen Flocken zu kaufen und aus einer bescheidenen Schüssel zu essen. Denken Sie daran, dass das Prinzip der Größenordnung nicht nur für Getreide gilt. Stellen Sie sich beispielsweise vor, wie viel mehr Reiskörner in eine Schüssel passen als Blumenkohlröschen oder Salatblätter.



Wie es ankommt, wenn man als Frau ein Jahr lang alle Haare sprießen lässt (Januar 2020).