In einer Welt ständig wechselnder Trends kann es eine Herausforderung sein zu wissen, was Sie tragen müssen, um Ihre Form zu schmeicheln. Der Style Experte von YouBeauty, der Promi-Stylist Sam Saboura, gibt Ihnen grundlegende Tipps zum Leben, damit Sie wissen, wie Sie am besten aussehen, egal, was im Stil ist. Mode ist ein Werkzeug wie Make-up oder Frisuren, um einen Look zu kreieren, den Sie lieben. „Sie können Ihre Kleidung wechseln, um sich positiv auf Ihren Körper auszuwirken“, sagt Saboura. „Sie möchten sich kontrastieren, was Ihr Körper Ihnen sagt. Wenn Ihr Körper weich ist, fügen Sie Struktur hinzu. Wenn es eckig ist, füge Weichheit hinzu. Die ganze Idee ist, Gleichgewicht zu schaffen. ”

Blättern Sie durch unseren Style Guide, um Tipps für Ihre Körperform zu erhalten.



Dreieck-Körperform

Beste Eigenschaften: Formschöne Beine, eine schmale Taille und eine Kopfdrehung der Hüften verleihen Ihrem Körper einen femininen Reiz.

Häufige Fehler. "Sie haben einen schlanken Oberkörper, daher besteht Ihr Instinkt darin, ihn mit eng anliegenden Hemden zu zeigen", sagt Saboura. Widerstehe dem Drang! Winzige Tops werfen das Gleichgewicht Ihres Körpers ab und lassen Ihren Po größer aussehen, als er ist.

Tops Wenn Sie über Tops nachdenken, denken Sie über Schichten nach. Um für Ihre Form ein Gleichgewicht herzustellen, müssen Sie nur die obere Hälfte ausfüllen. "Eine Strickjacke ist dein bester Freund", sagt Saboura, weil sie ein leichteres Volumen bietet. Versuchen Sie bei kühlerem Wetter kurze Jacken, die an der Taille anhalten (Channel Jackie O. zur Inspiration). Scheuen Sie sich nicht, auch etwas Haut zu zeigen. Dreiviertel-Ärmel, weite Scoop-Hälse und One-Shoulder-Tops sehen toll aus.



Unterteile Boot-Cut-Hosen sind am besten für Ihren Körper. "Die leichte Flare hilft, Kurven auszugleichen, vor allem, wenn Sie sie mit einer Ferse tragen, um Ihren Beinen ein wenig Länge zu geben", schlägt Saboura vor. Entscheiden Sie sich für dunkle, mittelhohe Jeans mit einfachen Nähten und Taschen hinten. Versuchen Sie für Röcke und Kleider einen klassischen A-Line-Schnitt, der sanft über Ihre Kurven fällt und Ihre Taille betont. Vermeiden Sie hohe Taillen und Faltenröcke - sie sind für das Ausfüllen von figurlosen Femmes gedacht.

Stoffe und Flair Mit hellen Farben und verzierten Oberteilen ziehen Sie das Auge auf. Saboura sagt: "Versuchen Sie es mit einem U-Boot-Shirt mit horizontalen Streifen" oder einer Strickjacke mit Rosettenverzierung. Chunky Schmuck kann auch gut für Sie arbeiten und das Interesse an der Spitze erhöhen. Drucke und Muster eignen sich gut für den Unterkörper, zielen jedoch auf dunklere Farben ab.

QUIZ: Wie schnell altert deine Schönheit?



Kreis Körperform
Beste Eigenschaften: Schlanke Beine, leichte Schultern und eine zierliche Beute verleihen Ihrer Figur einen anmutigen Charme.

Häufige Fehler. "Kreise versuchen oft, ihren Körper zu verdecken", sagt Saboura, "aber das ist das Gegenteil von dem, was sie tun sollten." Wenn Sie Ihren Halsausschnitt, Ihre Unterarme und ein kleines Bein (nur ein wenig!) Zur Schau stellen, wirkt dies elegant und nicht zu jünger länger und schlanker.

Oberteile Ihr Körper ist weich und rund, daher ist es Ihr Ziel, Struktur hinzuzufügen, insbesondere oben. Versuchen Sie es mit einer strukturierten Jacke (wie einem Blazer). "Zeichnen Sie mit Wickelkleidern oder asymmetrischen Säumen Winkel und Linien über Ihren Körper", schlägt Saboura vor. Drapierte Stoffe, Kapuzenansätze und Flatterärmel sehen auch gut aus, wenn es um Frauen geht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie mehr Unterstützung benötigen, tragen Sie ein elegantes Tanktop mit etwas Lycra auf.

Bottoms Du hast tolle Beine, zeig sie ihnen! Ein schlankes, gerades Bein oder Bootcut ist perfekt für Sie, und das Tragen einer Ferse „nimmt ein wenig Gewicht ab und zeigt Ihre Beine“, sagt Saboura. Kleider mit Rüschen oder Falten verdecken den Bauch und erzeugen einen Sanduhreffekt.

Stoffe und Flair Drucke und Muster sehen besonders an Ihrem Oberkörper gut aus. Entscheiden Sie sich für große florale oder geometrische Drucke, um Ihrer Figur zu schmeicheln - kleine Drucke werden dies nicht leisten. Halten Sie sich an schweren Stoffen (wie schwerer Baumwolle, Wolle oder Musselin) fest, die eine natürlichere Struktur haben.

FOTO UPLOAD: Sehen Sie sich mit perfekter Haut

Sanduhrkörperform
Beste Eigenschaften: Große Brüste, eine schlanke Taille und kurvige Hüften machen Ihre Figur zur Crème de la Crème von weiblicher Schönheit.

Häufige Fehler. Ihre Figur hat eine natürliche Faszination, so dass Sie möglicherweise zu viel verraten. "Jeder versucht, die Sanduhrkurve nachzuahmen, aber Sie haben sie bereits", sagt Saboura. "Zeig ein bisschen, aber gib nicht all deine Kurven weg."

Tops Einfachheit ist der Schlüssel für Sie. Suchen Sie nach sauberen, einfachen Oberteilen mit U-Ausschnitt und Dreiviertelärmeln. Vermeiden Sie das Schichten und suchen Sie nach Taillengurten, die Ihren winzigen Bauch definieren. In Prinzessnähten sehen Sie am besten aus - lange, wohlgeformte Nähte, die sich in der Taille sammeln und an den Hüften wieder aufflammen -, die ein glattes, kuscheliges Aussehen haben und Ihre Konturen zeigen. Angepasste Jacken sehen toll aus, aber "sie müssen wirklich gut zugeschnitten sein", sagt Saboura. "Wählen Sie Jacken, die sich wie eine Popeline-Jacke in der Taille einklemmen und herausstechen."

Bottoms Am besten sehen Sie Röcke an, die am oder unterhalb des Knies anhalten, nicht darüber. Bleistiftröcke sehen toll aus, genauso wie Stiefelhosen und Röhrenjeans. Wählen Sie Hosen oder Röcke, die Ihrer natürlichen Rundung folgen, und wählen Sie passende Optionen (aber nicht zu eng). „Umarme deine Silhouette“, sagt Saboura. "Die Geschicklichkeit besteht darin, die Kurve zu sehen, nicht alles zu verraten."

Stoffe und Flair Mit unifarbenen Farben halten Sie es einfach. Drucke können Ihre Figur verkleiden, anstatt sie hervorzuheben. Gleiches gilt für Stoffe. Vermeiden Sie zusätzliche Stoffe und Drapierungen und entscheiden Sie sich für etwas Stretch. Die Farbe sieht gut aus für Ihren Körpertyp, aber einfarbige Outfits sehen am besten aus (denken Sie an Mad Hollands Joan).

Linealkörperform
Beste Eigenschaften: Schlank und oft sportlich, Ihr Körperbau ist einfach zu überarbeiten.

Häufige Fehler. Sie haben einen natürlich sportlichen Look, so dass Sie sich für einfache, angepasste Schnitte entscheiden können. "Das kann Sie tatsächlich kastenartig aussehen lassen", sagt Saboura. Stattdessen möchten Sie Kleidung verwenden, um Ihren Körper zu erweichen und Kurven zu erzeugen.

Oberteile Bei der Auswahl eines Hemdes „vermeide es, mehr quadratische oder gerade Linien hinzuzufügen“, empfiehlt Saboura. Ergänzen Sie stattdessen Ihre natürlichen Linien mit asymmetrischen oder abgerundeten Saumkanten und Details. Halfter sehen toll aus, genauso wie Bootshals und schulterfreie Hemden. Da Ihr Körper von Natur aus athletisch ist, sehen Sie in Tanktops mit einem dünnen, zarten Riemen weiblicher aus. Das gleiche gilt für Jacken und Blazer: Suchen Sie nach weichen Schultern und vermeiden Sie kastenförmige, kurze Jacken.

Hosen mit hoher Taille sehen fantastisch aus, genauso wie Hosen mit weitem Bein. Beide fügen Ihrem Unterkörper Kurven und Volumen hinzu. "Wenn Sie mit einer Boyfriend-Jeans eine eher maskuline Form annehmen möchten, sollten Sie es versuchen", sagt Saboura. "Aber legen Sie etwas Drapierung und Bewegung darüber." Wickelkleider sehen für Sie wie eine Dame aus, weil sie Winkel und Linien über den Körper ziehen.

Stoffe und Flair Verwenden Sie Stoff, um Ihrem Look Weichheit und Weiblichkeit zu verleihen. Wählen Sie Spitzen-, Seiden- oder Leichtgewebestoffe, insbesondere solche mit natürlicher Drapierung. Verzierte Shirts und Rüschendetails sorgen für Geschmeidigkeit und geben Ihrem Körper ein bisschen mehr Körper.

Umgekehrte Dreiecksform
Beste Eigenschaften: Ein sich verjüngender Torso, eine schmale Taille und Killerbeine lassen Sie sicher und fit aussehen.

Häufige Fehler. Ihre Beine sind in der Regel gut geformt, so dass Ihr Instinkt es sein kann, sie mit anliegenden Leggings hervorzuheben. Das funktioniert, wenn Sie ein langes Oberteil tragen (unter Ihrer Beute), aber im Allgemeinen möchten Sie der unteren Hälfte mehr Volumen verleihen.

Oberteile Sie sehen toll aus bei Cowl-Necks und tiefen V-Necks, die einen stärkeren Oberkörper minimieren. Entscheiden Sie sich für einfache, unkomplizierte Hemden (keine Rüschen!). Für feminines Flair sorgen Oberteile mit leicht drapiertem Stoff oder flatternde Ärmel für Bewegung und Geschmeidigkeit. Umarmen Sie Ihre Innenklappe und rocken Sie ein Kleid mit fallender Taille - ein Look, den nur wenige ausziehen können!

Bottoms Sie möchten Ihre untere Hälfte verstärken, um sich der Fülle Ihres Oberkörpers anzupassen. Wählen Sie Hosen mit weitem Bein oder lange Röcke, um ein Gleichgewicht herzustellen. Suchen Sie in der Regel nach fließenden, körperreichen Hosen und Röcken, die Ihren Unterkörper größer wirken lassen (ja, das ist eine gute Sache).

Stoffe und Flair „ Viel Spaß mit verzierten, detaillierten Schuhen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen“, schlägt Saboura vor. (Ein Grund, Schuhe zu kaufen? Umm, ja bitte!) Dasselbe gilt für Schmuck: Halten Sie Schmuck minimal, aber lassen Sie sich mit Armreifen und Ringen kreativ machen, um ein Outfit zu schmücken. Wählen Sie helle Farben und Drucke unterhalb des Gürtels und kleben Sie dunklere Farben darauf, um ein ausgewogeneres Aussehen zu erzielen. Berücksichtigen Sie auch die Größe Ihres Portemonnaies. "Ein kleiner Geldbeutel verstärkt Ihren Torso", erklärt Saboura. "Tragen Sie größere Geldbörsen an Ihrer Seite oder in der Armbiegung, um zu vermeiden, dass Sie mehr Volumen hinzufügen."

How adaptive clothing empowers people with disabilities | Mindy Scheier (September 2019).