Während wir an unseren Schreibtischen sitzen und von der Meeresbrise träumen, die durch unser Haar weht, warmer Sand zwischen unseren frisch gepflegten Füßen, endet unsere Fantasie abrupt, wenn wir nach unten schauen und feststellen, wie unsere Vitamin D-beraubten Beine im Sonnenlicht leuchten. Klingt bekannt?

Da der Besuch eines Sonnenstudios ein großes Nein ist, wenn Sie krebs- und faltenfreie Haut wünschen, warum sollten Sie sich nicht zu Hause einen UV-freien, sonnenverwöhnten Glanz gönnen? Ja, wir reden über Selbstbräuner. Wenn Sie eine mutige Reaktion auf dieses Wort haben, machen wir Sie nicht verantwortlich. Es ist schwer, einen Gerber zu finden, der es verdient hat, den ganzen Körper zu besudeln. Sie sind unordentlich, sie riechen, sie streifen und manchmal machen sie dich zu Oompah-Loompa-Orange. Nicht genau der Baywatch-Babe-Look, auf den du abzielst.



Glücklicherweise sind die neueren Formeln auf dem Markt einfacher als je zuvor, Sans Chaos oder Streifen. Aber selbst die besten Bräunungsprodukte werden schlecht aussehen, wenn Sie Ihre Haut nicht vorbereiten und das Produkt richtig anwenden. Wir haben die Profis gefragt, wie sie eine Bronze-Göttin zum Glühen bringen können, während sie Unfälle passieren, und sind stolz darauf, Ihnen die vollständige Anleitung für eine UV-Strahlen-freie Bräune zu präsentieren.

Schritt 1: Scrub and Smooth

„Die Haut muss frei von allen Produkten sein und muss exfoliert sein, damit Sie frische Haut bräunen können“, sagt Sophie Evans, Bräunungsexpertin für St. Tropez. Verwenden Sie ein Körperpeeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und eine glatte Leinwand zu erstellen. Entfernen Sie auch alle Deodorants - in Kombination mit Selbstbräunerformeln können sich Ihre Achseln grün färben! Führen Sie das Wachsen oder Rasieren 24 Stunden vorher aus, um eine Verfärbung der Poren zu vermeiden. Außerdem hält Ihre Bräune länger an, wenn Sie sich nicht zusätzlich zu einer neuen Anwendung rasieren müssen, sagt Karen Brown, Gründerin der in Irland ansässigen Selbstbräunungslinie Karora.



Tragen Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme nur in sehr trockenen Bereichen wie Ellbogen, Knien, Händen und Füßen auf, um Fleckenbildung zu vermeiden. "Wenn diese Bereiche ungeschützt sind, können sie etwa sieben Stufen dunkler sein und wirken unnatürlich", warnt Evans. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Rest des Körpers frei von Produkt ist. „Die meisten Feuchtigkeitscremes wirken als Barrieren und lassen die DHA in Selbstbräunern nicht richtig wachsen“, sagt Brown.

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Formel

Lotion, Spray oder Mousse? Es kommt wirklich auf die Präferenz an, sagt Brown, aber es gibt einige wesentliche Unterschiede zwischen den Formeln. Evans legt alles für uns fest:

  • Lotion: Wenn Sie eine trockene oder empfindliche Haut haben, ist eine Lotion feuchtigkeitsspendender. Sie dauern auch am längsten. Der Nachteil ist, dass sie nicht so schnell trocknen wie Mousse oder Sprayrezepturen.
  • Mousse: Diese Gerbstoffe eignen sich für alle Hauttypen und sind extrem schnell trocknend und transferproof. Der Nachteil ist, dass sie nicht so lange wie eine Lotion halten.
  • Spray: Sie lassen sich am schnellsten auftragen und sind superleicht auf der Haut. Eine aufgesprühte Bräune sollte so lange dauern wie eine Mousse, erfordert jedoch mehr Produkt und ist daher nicht die wirtschaftlichste Option für den ganzen Körper.

Schritt 3: Übernehmen



Evans schlägt vor, einen Farbfleckentest an einem größeren Bereich wie Ihrem Bauch durchzuführen, bevor Sie Ihren ganzen Körper aufschäumen. Auch wenn die Formel gut klingt und hautfreundliche Zutaten enthält, ist die richtige Farbe das Endergebnis. "Wir könnten jeden Anti-Aging-Wirkstoff bräunen, aber wenn die Farbe nicht stimmt, hat das keinen Sinn!"

Verwenden Sie zum gleichmäßigen Auftragen einen Bräunungshandschuh wie den von St. Tropez. "Vergessen Sie Latexhandschuhe, da diese das Produkt an den Haaren kleben lassen und gestreift aussehen", stellt Brown fest. Bewerben Sie sich in langen Bewegungen mit der flachen Hand, sagt Evans. Vergewissern Sie sich, dass Sie so viel Produkt abgeben, dass es leicht gleitet. Streifen treten auf, wenn Sie nicht genügend Produkt haben und an der Haut ziehen, um eine gleichmäßige Verteilung zu erreichen.

Browns Geheimnis für das Bronzieren von Händen und Füßen ohne Streifen: Führen Sie sie als Letztes aus und wenden Sie die Formel direkt auf ein Babywischtuch, bevor Sie sie auf die Haut streichen. "Es absorbiert überschüssige Farbe, so dass Sie sanft gleiten und Bräune auf den Handrücken, an den Füßen und den Knöcheln mischen können."

Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten zur Selbstbräunung sicher fühlen, schlägt Evans einige coole Möglichkeiten vor, wie Sie Ihren Körper mit dem Gerber konturieren können. „Jede Bräune lässt Sie natürlich schlanker und plastischer aussehen“, sagt sie, aber Sie können noch einen Schritt weiter gehen. Verwenden Sie eine Sprayformel, die dunkler als der Rest Ihres Körpers ist, und wenden Sie sie auf Bereiche an, in denen Sie Definitionen erstellen möchten, z.

Schritt 4: Lass es dauern

Selbstbräunung kann ein langwieriger Prozess sein, Sie möchten also sicherstellen, dass sich Ihre Bemühungen lohnen. Evans empfiehlt, alle paar Tage eine leichte, allmähliche Bräunungslotion anzuwenden, um die Farbe zu verstärken und ein zu schnelles Ausbleichen zu verhindern. Lassen Sie alle paar Tage ein leichtes Peeling, um sicherzustellen, dass Ihre Bräune gleichmäßig abfällt, und wenden Sie jeden Tag nach dem Duschen eine Feuchtigkeitscreme an. Nach dem Baden die Haut mit einem Handtuch trocken tupfen, um ein Abreiben der perfekten Bronze zu vermeiden.

Bist du bereit, dein Glühen anzuziehen? Sehen Sie sich unsere Lieblingsprodukte an, um eine absolut makellose Bräunung zu erreichen.

The Great Gildersleeve: Gildy Meets Nurse Milford / Double Date with Marjorie / The Expectant Father (Januar 2021).