Bilder mit freundlicher Genehmigung von Drmacro.com

Die Hollywood-Legende starb am Dienstag in New York im Alter von 89 Jahren, die Ursache war ein massiver Schlaganfall. Die Tribute, die seitdem die Luftwellen überflutet haben, und unsere sozialen Medien feiern ihre Schönheit und ihren Stil ebenso wie ihr Talent, und daran ist nichts auszusetzen. Diese unauslöschlichen Bilder, die wir mit Bacall verbinden - tadellos gekleidet in "Designing Woman", schwelend in "To Have and Have Not" oder einfach nur in ihrem atemberaubenden Gesicht, mit ihren schmolligen Lippen und fantastischen Brauen, stellen nicht nur das Beste aus Hollywoods goldenem Zeitalter dar. Sie erlauben auch unserer Vorstellung von ihr, für immer zu leben.



Lauren Bacall war natürlich nicht ihr richtiger Name; Sie wurde in New York City als Betty Joan Perske geboren, aber das Studiosystem, das Hollywood in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts betrieb, kümmerte sich darum (obwohl Freunde sie für den Rest ihres Lebens Betty nennen würden). Ihre Geschichte liest sich wie ein Drehbuch aus dieser Zeit: Die 18-jährige Betty, groß und schlaksig, entschied sich für Modeling und fand sich bald in den Büros der legendären Modedakteurin Diana Vreeland wieder. Schneller als Sie sagen können: "Sensation über Nacht", zierte Betty im März 1943 das Cover von "Harper's Bazaar". Slim Hawks, die Ehefrau von Regisseur Howard Hawks, sah dieses Bild und zeigte ihrem Ehemann die Schönheit kommender Film. Das war 1944 "zu haben und haben nicht"; Der Film, der heute unter dem Namen Lauren Bacall bekannt ist, hat ihr Leben verändert und nicht nur ihre Berühmtheit gefestigt, sondern auch den Mann, mit dem sie für immer verbunden sein wird, vorgestellt: Humphrey Bogart, den sie 1945 heiraten würde (ihre Ehe war viel zu kurz, jedoch mit seinem Tod von Halskrebs im Jahr 1957). Eine von Bacalls Zeilen in dem Film wurde auch zu einer der berühmtesten Kinos, auch wegen ihrer Whiskey-stimmigen Auslieferung:



Lauren Bacall und Humphrey Bogart in "Haben und nicht haben"

„Du musst nicht mit mir spielen, Steve. Sie müssen nichts sagen und Sie müssen nichts tun. Kein Ding. Oh, vielleicht nur pfeifen. Sie wissen, wie man pfeift, nicht wahr, Steve? Sie setzen nur Ihre Lippen zusammen und blasen. "

Lauren Bacall mit Gregory Peck in „Designing Woman“

Kinn runter, Augen hoch: Bacalls glühender Blick war ein Publikumserfolg, sie wurde schnell als "The Look" bezeichnet. In ihrer Autobiographie von 1978 "By Myself" sprach Bacall über die Ironie ihres Markenzeichens: "Ich habe gezittert Die Nerven waren so schlecht, dass ich meinen Kopf nur so festhalten konnte, dass ich mein Kinn praktisch auf die Brust absenken und zu Bogie aufblicken konnte. Das war der Anfang von The Look “, schrieb sie. Der Körper und die perfekte Körperhaltung ihres Modells machten sie auch zu einem Favoriten unter den Kostümdesignern in Hollywood, von dem von Milo Anderson für "To Have and Have Not" entworfenen Anzug für Männer bis zu Travillas schicken Kleidern für "How to Marry a Millionaire" von 1953. Wenn Sie jedoch ein wahres Fest des Bacall-Stils suchen, besuchen Sie 1957's „Designing Woman“ mit Bacalls Charakter, einem gefeierten Modedesigner, der mit einer Vielzahl schicker Looks von Helen Rose ausgestattet ist.



Und dann gibt es diese Brauen; mehr als 70 Jahre später reden wir immer noch darüber. In den 1930er Jahren hatten Greta Garbo und Jean Harlow einen Stil ultradünner, dramatisch geschwungener Brauen perfektioniert, der weitgehend kopiert wurde, aber Bacalls dickere, natürlichere Brauen (Vreeland verlangte, dass sie sie nicht ändern sollten) setzte in den 1940er Jahren einen neuen Schönheitsstandard. Ist es in Verbindung mit ihrer Haarmähne und diesem faszinierenden Gesicht ein Wunder, dass Bogart auf den ersten Blick Liebe war? Und weiß nicht jeder von uns, wie er sich fühlt: Ich zähle mich in dieser Zahl und gebe zu, dass ich sie heute als hingebungsvollen Fan trauere. Nicht lange nachdem ich 2000 nach New York gezogen war, umrundete ich die Ecke 5th Avenue und 55th Street und Lauren Bacall kam aus dem Peninsula Hotel. Sie trug einen schwarzen Umhang, und in einer scheinbar blendenden Bewegung schloss sie den Umhang, indem sie sich mit perfektem Elan eine Seite über die Schulter schleuderte, und schritt dann wie die fantastische Dame, die sie in das wartende Auto nahm. Das Ganze hat mich in meinen Spuren aufgehalten. Man gewöhnt sich daran, Prominente in New York zu sehen, aber dies war ein echter Filmstar.

Nur wenige Monate danach interviewte ich Stephen Bogart, eines von zwei Kindern, die sie mit Bogie hatte (Stephen hat eine Schwester, Leslie; Bacall hatte auch einen Sohn, Sam, mit ihrem zweiten Ehemann, Jason Robards). Stephen beaufsichtigt die Lizenzierung des Nachlasses seines Vaters, und zu der Zeit wurde eine Möbelkollektion für Ethan Allen zum Debüt gegeben. Jedenfalls erzählte ich ihm von diesem Moment außerhalb der Halbinsel, und er sagte: "Haben Sie etwas zu ihr gesagt?" Ich antwortete, dass ich es nicht tat, weil ich sie nicht stören wollte. Er sagte: „Oh, du hättest es tun sollen, das hätte sie gemocht.“ Dieser Gedanke brachte mich natürlich nur dazu, sie mehr zu lieben. Ruhe in Frieden, schöne Betty. Niemand hat je so gut gelaunt wie Sie, und es ist eine sichere Wette, die niemand je tun wird.

Dogville (8/10) Movie CLIP - A Low, Tough Gear (2003) HD (Kann 2021).