Als wir uns alle auf ein Wochenende voller Ging-Watching der dritten Staffel von „Orange ist das neue Schwarze“ am 12. Juni vorbereiten, kommen unsere Lieblingsinsassen des Gefängnisses von Litchfield heraus, um ihre Geheimnisse vom Hof ​​zu verbreiten. Vor kurzem habe ich mich mit Laura Gómez unterhalten, die Blanca Flores spielt, die einzige Gefangene, die klug genug ist, sich in ein Handy zu schleichen - über die dritte Staffel und wie genau sie sich in Blanca verwandelt. Spoiler-Alarm: Der verworrene “El Diablo” -Look ist ihr echtes Haar.

YouBeauty: Sie sind die perfekte Person von "Orange", um ein Interview über Haare und Make-up zu führen, da Ihr Look ziemlich dramatisch ist. Wie war der Prozess, um sich in Blanca umzuwandeln? Ist das Haar eine Perücke? Wie sieht das Makeup aus?



Gomez: Es sind eigentlich meine Haare! Ich wusste nicht, dass ich so viele Haare hatte, bis ich diesen Job bekam, aber ich tue es. Die Wahrheit ist, wir haben die erstaunlichste Abteilung für Haare und Make-up. Ich muss ihnen Kredit geben, weil sie mein kleines Haar in dieses verrückte Chaos verwandelt haben, das Blanca hat. Es ist nicht einmal ein so langer Prozess. Man könnte meinen, es dauert sechs Stunden. Es sind nur etwa 15 Minuten.

Ich scherze immer über "Orange", dass "ich nicht hässlich genug bin". Wir machen das Gegenteil von Glamouring. So entdeckten wir das Unibrow meines Charakters. Ich denke, es ist ein großer Teil der Essenz von Blanca. Als Schauspieler sucht man immer nach dem Detail, das diesen Charakter hervorhebt.

Wir erhielten Beschreibungen der Persönlichkeiten. Der Make-up-Künstler sagt: "Wie wäre es mit einem Unibrow?" Und ich sagte: "Okay, mach schon."



Sie wussten also nicht, wie Blanca im Voraus aussehen würde?

Absolut nicht. Es gibt keine physische Beschreibung. Ich bin sicher, dass die Make-up- und Haarabteilung Gespräche mit Jenji [Kohan, Show Creator] führt, um eine Idee zu bekommen. Der Prozess ist eine Entdeckung. Am Ende des Tages ist es erstaunlich, wie diese einzelnen Personen zusammenkommen und einem Schauspieler helfen, einen Charakter zu schaffen. Das ist bei Blanca passiert. Ultra schön, aber auf unkonventionelle Weise.

Denken Sie, dass Blanca auf der Welt gleich aussieht, oder sehen wir ihren Gefängnisstil?

Ich habe mich darüber gewundert. Am Anfang kam mir das nicht in den Sinn. Ich habe mich gefragt, wie sie dorthin gekommen ist und wie sie so verrückt aussieht. Und es ist wie, das stimmt. Sie sah die ganze Zeit nicht so verrückt aus. Dies ist ihr Verteidigungsmechanismus im Gefängnis, einfach loszulassen. Natürlich ist sie nicht sehr raffiniert, das ist sicher. Ich habe keine klare Vorstellung in meinem Kopf, ich lasse die Autoren entscheiden.



Nun, da ich weiß, dass es Ihre Haare sind, bin ich noch neugieriger ... schädigen Sie die Kontrolle danach, um Ihre Haare wieder normal zu machen?

Ja! Ich denke, wir haben alle sehr spezifische Pflegemittel für unser Haar. Ich zahle es wirklich zurück, weil ich das Gefühl habe, es so oft gebraucht zu haben. Gleich danach muss ich es in Conditioner einweichen. So muss ich es einweichen .

Hast du Lieblingsprodukte?

Ich mische und passt zusammen. Wenn ich lockiges Haar will, ist das anders, als wenn ich gerade bin. Ich mag Salerm, Nexus, Bumble und Bumble und ich liebe Produkte mit Avocadoöl. In Sachen Schönheit kann ich nicht ohne Concealer und Mascara ausgehen.

Können Sie uns Hinweise geben, was Blanca in der dritten Staffel vorhat?

Ich kann nicht viel sagen, aber Sie werden auf jeden Fall Blanca und ihre sonderbaren Wege sehen. Ich bin mit der Latina-Bande zusammen.



Sie haben auch ein Projekt bei HBO, können Sie noch darüber sprechen?

Kann ich absolut! Es ist eine Miniserie mit dem Namen "Show Me a Hero", die von David Simon geschaffen wurde, der "The Wire" kreierte und von Paul Haggis geleitet wurde. Es kommt am 16. August zu HBO. Es zeigt Oscar Isaac und Alfred Molina, eine wirklich erstaunliche Gruppe von Leuten. Es ist wirklich hochkarätig. Ich fühle mich so privilegiert, mit so talentierten Leuten gearbeitet zu haben.

Gibt es bestimmte Arten von Rollen oder Projekten, zu denen Sie hingezogen werden?

Ich bin aber auch glücklich. Manchmal hat ein Schauspieler keine Wahl. Du musst nur arbeiten. Manchmal ist das Material nur da und ich bin glücklich, für diese Projekte vorgewählt zu haben, an denen Leute teilgenommen haben, die ich bewundert habe. Ihr Job als Schauspieler ist nicht das Richten, sondern nur die Arbeit, aber ich war äußerst privilegiert.



Clean Bandit - Tears (feat. Louisa Johnson) [Official Video] (Kann 2021).